Franzis HDR projects 4 im Test

(Bildbearbeitungsprogramm)
HDR projects 4 Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 1 Test
20 Meinungen
Produktdaten:
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win 10, Win
Freeware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung, Foto­ef­fekte
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Franzis HDR projects 4

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Beschleunigtes Entwickeln von HDR-Bildern durch die neue Ultra-Funktion und die integrierte Entrauschen-Funktion machen das Programm zu einem sehr guten Werkzeug für HDRI-Fotografen.“  Mehr Details

zu Franzis´ Verlag GmbH HDR projects 4

  • HDR projects 4

    Franzis HDR projects 4 Win / MAC CD - ROM

  • HDR projects 4

    Franzis HDR projects 4 Win / MAC CD - ROM

  • HDR projects 4

    Franzis HDR projects 4 Win / MAC CD - ROM

Kundenmeinungen (20) zu Franzis HDR projects 4

20 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
17
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Franzis HDR projects 4

Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
  • Win 10
Freeware fehlt
Typ
  • Fotoeffekte
  • Nachbearbeitung

Weiterführende Informationen zum Thema Franzis´ Verlag GmbH HDR projects 4 können Sie direkt beim Hersteller unter franzis.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kostenlose Bilderverwaltung

Business & IT 8/2012 - Beim Web-Album Picolino 2012 geht es da schon familiärer zu. Geliefert wird ein Upload-Manager, der Fotoalben verwaltet und Bilder ins Netz stellt. Die Bedienung ist einfach. Ohne automatische Synchronisierung bleibt der manuelle Aufwand aber hoch. Damit Freunde und Kollegen das Bildmaterial sichten können, verschickt Picolino Links per E-Mail, Twitter oder Facebook. …weiterlesen

Paint.NET 3.5.2

PC-WELT 3/2010 - NET kommerziellen Bildbearbeitungsprogrammen in nichts nach. Gut gefiel uns die Möglichkeit, mehrere Fotos parallel zu öffnen und zwischen ihnen über eingebettete Thumbnails hin und her zu wechseln. Sehr nützlich ist das Werkzeug „Verlauf“, ein Protokoll aller Bearbeitungsschritte. …weiterlesen

Schärfer als in echt

PC Magazin 12/2015 - Eine Fotobearbeitungssoftware für HDR-Effekte befand sich im Einzeltest. Die Endnote lautete „sehr gut“. …weiterlesen

Ausgebrannte Lichter retten

DigitalPHOTO 6/2013 - zweite version erstellen Klicken Sie auf Bild öffnen, um die bearbeitete Aufnahme in Adobe Photoshop aufzumachen. Für die folgende Belichtungsanpassung brauchen Sie eine zweite Version Ihres Ausgangsbilds. Öffnen Sie daher die RAW-Datei erneut per Doppelklick, damit Sie die zweite Korrektur vornehmen können. mitteltöne einstellen Klicken Sie auf den rechten Pfeil im Balken Grundeinstellungen und wählen Sie Camera Raw-Standards, um die Belichtung auf 0.0 zurückzu- setzen. …weiterlesen

Kontrastreich

COLOR FOTO 10/2012 - Hat der Anwender eine passende Vorlage festgelegt, geht's in der umfangreichen, aber übersichtlich strukturierten Werkzeugpalette weiter. Unter "Conversion" platziert Topaz sämtliche Werkzeuge zur Schwarzweiß-Wandlung wie Farbfilter, Gradationskurve oder Tonwertregler. Zur Kategorie "Creative Effects" gehören unter anderem ein Weichzeichner sowie ein ansehnlicher Gemäldeeffekt. Selbst selektive Korrekturen sind unter "Local Adjustments" mit einem Pinselwerkzeug möglich. …weiterlesen

Bildschön

Computer Bild 15/2012 - Dabei spei chern immer mehr Digitalkameras Fotos auf Wunsch als RAW-Datei. Der Vorteil dieses Formats: Die Auf nahme landet unverändert auf der Speicherkarte. Wer RAW-Fotos mit Gimp bearbei ten will, muss vorab das Zusatzpro gramm UFRaw in den Plug-in*-Ord ner von Gimp kopieren. Nachrüsten Für Gimp gibt's jede Menge solcher Plug-ins. Wie bei Photoshop lassen sich so weitere Funktionen nachrüs ten. …weiterlesen