Fractal Design Define Mini 1 Test

Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
136 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Kom­pa­ti­ble Main­boards Mini-​ITX, Micro-​ATX
  • Bau­form Midi-​Tower
  • Mehr Daten zum Produkt

Fractal Design Define Mini im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    90%

    Preis/Leistung: 100%, „Gold Award“

    Das speziell für Micro- und Mini-ATX-Mainboards entworfene Modell wirkt sehr edel, ohne zu protzen. Grund hierfür ist auch die nahezu perfekte Verarbeitung, die den hochwertigen Eindruck unterstreicht. Auch in der Ausstattung weiß das Define Mini zu gefallen. Die Schalldämmung ist gelungen, Staubfilter lassen sich einfach reinigen und der Festplattenkäfig lässt sich herausnehmen. Die im Lieferumfang enthaltene Lüftersteuerung rundet das Paket ab. Trotz der Konzeption für kleine Motherboards ist im Innern genügend Platz für alle Komponenten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Fractal Design Define Mini

zu Fractal Design FD-CA-DEF-MINI-BL

  • Fractal Design PC-Gehäuse »Define Mini C«
  • Fractal Design Define Mini C, PC Gehäuse (Midi Tower) Case Modding für (High
  • Fractal Design Fractal Define Mini C (Micro Tower), PC Gehäuse
  • Fractal Design Define Mini C - Tower - micro ATX - ohne Netzteil (ATX) ( FD-CA-
  • Fractal Design Define Nano S - Window | PC-Gehäuse
  • Fractal Design Define Mini C Micro-ATX-Gehäuse - schwarz
  • Fractal Design Define Mini C - Gehäuse - Minitower - Schwarz
  • Fractal Design Define Mini C - Tower - micro ATX - ohne Netzteil (ATX) -
  • Fractal Design Define Mini C bk
  • Fractal Design Define Mini C schwarz Midi Tower schallgedämmt
  • PC-Gehäuse Fractal Design Define Mini C (CK78Z6N)

Kundenmeinungen (136) zu Fractal Design Define Mini

4,7 Sterne

136 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
111 (82%)
4 Sterne
14 (10%)
3 Sterne
7 (5%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (3%)

4,7 Sterne

135 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Klei­ner Lei­se­tre­ter

Dem schwedischen Hersteller ist die Schrumpfung des eleganten Define R4 hervorragend gelungen und die Unterschiede vom Define Mini sind nur mit dem Zentimetermaß zu erfassen. So lassen sich auch alle Attribute des Großen auf den Kleinen übertragen: elegant, zeitlos, funktionell, leise.

Äußerlichkeiten und Ausstattung

Das mattschwarze Design kommt mit glatten Flächen, die lediglich im Deckel und Seitenteil durch Belüftungslöcher unterbrochen werden, zu einem beeindruckenden Gesamtbild. Die über die gesamte Höhe von 395 Millimetern verlaufende Fronttür ist links angeschlagen und von innen mit Isoliermatte ausgefüllt. Es sticht sofort die Klappe der Lüfterhalterung ins Auge, die eine leichte Entnahme von Lüfter und Staubfilter ermöglicht. Im Bodenbereich ist ebenfalls ein herausnehmbarer Staubfilter unter der Stromversorgung montiert. Front und Rückseite sind ab Werk mit sehr leisen 120er Lüftern bestückt. Optional lassen sich jedoch noch vier weitere Lüfter nachrüsten. Oberhalb des Frontlüfters befinden sich die beiden Einschübe für die optischen Laufwerke. Und darüber wurden dezent die Power-Reset-Buttons neben dem Headset-Anschluss und dem USB 3.0-Port platziert. Die Rückseite zeigt die vier weißen Slotblenden für das Micro-ATX-Mainboard. Oberhalb des Lüfters sind zwei Öffnungen für die Schläuche einer Wasserkühlung.

Platzangebot

So klein, wie der Define Mini von außen wirkt, so verblüffend groß ist das Platzangebot im Inneren. Der Mainboard-Einbau im Micro-ATX-Format ist denkbar einfach und lässt sich dank gummierter Öffnungen für das Kabelmanagement ordentlich durchführen. Eine sehr große Öffnung im Mainboard-Träger sorgt für einen schnellen Umbau des Prozessorkühlers. Zwei Festplattenkäfige können mit je drei Laufwerken entkoppelt bestückt werden. Die Grafikkarte darf mit oberem Käfig ganze 260 Millimeter lang und ohne sogar 400 Millimeter lang sein. Der Prozessorkühler kann bis zu einer Höhe von 160 Millimetern emporragen, ohne mit dem Gehäuse in Konflikt zu kommen.

Kaufempfehlung

Für rund 75 EUR wird der Define Mini bei amazon angeboten und bietet die gleiche Eleganz und Funktionalität der größeren Schwestermodelle. Mit entsprechender Hardware kann man einen echten Silent-PC damit aufbauen.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: PC-Gehäuse

Datenblatt zu Fractal Design Define Mini

Kompatible Mainboards
  • Micro-ATX
  • Mini-ITX
Gewicht 9,5 kg
Bauform Midi-Tower
Frontanschlüsse
  • USB 3.0
  • Audio
  • Mikrofon
  • USB 2.0
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FD-CA-DEF-MINI-BL

Weiterführende Informationen zum Thema Fractal Design FD-CA-DEF-MINI-BL können Sie direkt beim Hersteller unter fractal-design.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf