Gut (1,6)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regal­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Focal Sopra N°1 im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 98 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Neutralität“

    Platz 1 von 5

    „... perfekte Analyse und Detailtreue ... ohne je harsch oder gar angriffslustig zu klingen. Die hohe Geschlossenheit der Membranen ist phänomenal. Nirgends der Eindruck von Anstrengung, dafür aber eine fast aufreizende Souveränität. Alles scheint der Sopra N°1 leichter zu fallen als den Konkurrenten. Überhaupt schwindet der Eindruck, einem Schallwandler zu lauschen, so souverän und harmonisch wirkt die Sopra N°1. ...“

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    83 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Überragend stimmige, seidig transparente und homogen spielende Kompakte, die nach Stunden noch Freude en masse verbreitet, ohne das Ohr zu ermüden. Überzeugt bei jedem Genre, manchmal wünscht man sich etwas mehr Tiefbassdruck.“

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,5 von 5 Sternen)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Focal Lautsprecher Endstufen Aktiv Subwoofer Focal Chora 806 Dark Wood Paarpreis

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Focal Sopra N°1

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Wege 2
Gewicht 19 kg
Abmessungen 280 x 395 x 425 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Focal-JMlab Sopra N°1 können Sie direkt beim Hersteller unter focal.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Groß trifft günstig

AUDIO - Was beim weiteren Blick auf die Details auffällt: Magnat hat das Gehäuse nach hinten abgerundet, was die Konstruktion weniger anfällig für Resonanzen machen soll. Dazu gibt es weitere Feinheiten wie ein stattliches Bi-Wiring-Terminal und eine magnetische Aufhängung der Frontbespannung. Da stimmt etwas nicht. Alle äußerlich erkennbaren Zeichen stammen aus einer höheren Preisklasse. Wie gelingt den Magnatianern die zutiefst humane Preisforderung? …weiterlesen

Extra drei

AUDIO - Doch die absoluten Qualitäten der drei Oberklässler sind spitze genug. So beeindruckte an der Mordaunt Short vor allem die zart ziselierte Solo-Violine von Julia Fischer im Brahms-Konzert (Rezension Seite 86). Und die räumliche Abbildung erreichte fast die plastische Schärfe der Focal. Allerdings machte die auch messtechnisch dokumentierte Zurückhaltung in den Höhen Top-Bewertungen in Neutralität zunichte. Das klingt dann mit knackigem Pop doch zu zahm. …weiterlesen

Perfekte Welle

stereoplay - Nun reibt sich der Focalist verwundert die Augen: stolze 8000 Euro das Paar für eine Zwei-Wege-Kompaktbox, die auch noch eine ähnliche Bestückung gegenüber dem ähnlich teuren und nunmehr sieben Jahre am Markt befindlichen Schwestermodell Diablo Utopia aufweist? Wo bleibt da der Fortschritt? Gemach! In der Sopra-1 steckt genug Innovation, ohne dass die Box gleich revolutionär anders aussieht. Die augenfälligste Neuerung ist das breite, offene Gitter auf der Rückseite hinter dem Hochtöner. …weiterlesen

Mit Hightech zur Weltspitze

lowbeats.de - Ein Regallautsprecher wurde in Augenschein genommen und anschließend für „überragend“ befunden. Die geprüften Kriterien waren Klang, Praxis und Verarbeitung. …weiterlesen