Focal K2power 165 KR 1 Test

(Car-HiFi-Lautsprecher)
K2power 165 KR Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

(2)

o.ohne Note

Focal K2power 165 KR im Test der Fachmagazine

    • autohifi

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 6

    „Absolute Spitzenklasse“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: räumlicher Klang; sehr kompakter Hochtöner; Hochtöner-Phasenschalter.“  Mehr Details

zu Focal-JMlab K2power 165 KR

  • 165KR

    Empfindlichkeit 2. 83V / 1m: 91 dB, Nennbelastbarkeit: 80 Wrms, Maximalbelastbarkeit: 160 W, Einbautiefe: 71 mm

  • Focal-JMlab 165 KR

    2 - Wege - Lautsprecher Komponentensystem Durchmesser: 6, 5 Zoll Nennbelastung: 80 Watt Impedanz: 4 Ohm

Kundenmeinungen (2) zu Focal K2power 165 KR

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Weiterführende Informationen zum Thema Focal-JMlab K2power 165 KR können Sie direkt beim Hersteller unter focal.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dreiklang

autohifi 5/2008 - So unterschiedlich wie diese Materialien sind dann auch die dahinter stehenden Philoso- phien der Hersteller. Bei unseren drei Testkandidaten zum Beispiel haben die Firmen auf Aluminium, Kevlar und Polypropylen gesetzt. Es treten an: die 16-Zentimeter-Kompos ESX Vision VE 6.2 C (500 Euro), Focal K2Power 165 KR2 (440 Euro) und German Maestro Status SV 6508 (450 Euro). Den Anfang macht die Marke ESX, die in der Vergangenheit nicht gerade als Lautsprecherspezialistin in Erscheinung getreten ist. …weiterlesen

La Boom

autohifi 2/2005 - Knapper geht’s wirklich nicht: Mit nur einem einzigen dB Rückstand bei 70 Hz verfehlte der Syrincs BP 18650 (1000 Euro) den Thron bei den Bandpässen. Hier arbeitet ein 46-cm-Chassis in gigantischen 212 Litern – entsprechend schwierig ist der Syrincs zu verstauen. Im Gegenzug ist er mit 37 Klangpunkten die bestklingende Kiste dieser Top 10. Ein einziges 30-cm-Chassis reicht dem Ground Zero GZUB 3000 (530 Euro) für den dritten Platz – wahrlich eine reife Leistung. …weiterlesen

Nichts ist unmöglich

CAR & HIFI 2/2008 - Wenn man seit über zehn Jahren Polo-Fan und HiFi-Freak ist, was kommt dann heraus? Richtig, eine allererstklassige Anlage in einem schönen Polo.CAR & HIFI stellt Ihnen in Ausgabe 2/2008 einen Polo 6N mit Edelkomponenten vor. Auf vier interessanten Seiten erfahren Sie alles über den Komponeneten-Einbau und den Sound des schicken Polos. …weiterlesen

„Pro Aktiv“ - Tiefmittelton-Chassis

autohifi 4/2007 - Richtig abgestimmte Vollaktivsysteme klingen besser als passiv Kompos.Testumfeld:Im Test waren sechs Tiefmittelton-Chassis mit Bewertungen von 66 bis 71 von jeweils 100 Punkten. Es wurden unter anderem die Kriterien Grenzfrequenzen; Frequenzganglinearität und Ausschwingverhalten / Klirr. …weiterlesen

Es lebe der Sport

CAR & HIFI 2/2008 - Bester Klang, höchste Lautstärke, schönster Einbau – in Deutschland gibt es etliche Veranstaltungen, bei denen Car-HiFi-Anlagen im sportlichen Wettstreit gegeneinander antreten.CAR & HIFI stellt Ihnen in Ausgabe 2/2008 die Sound-off-Szene in einem Überblick vor. Auf zwei Seiten lesen Sie alles über die verschiedenen Veranstaltungen, bei denen man sich um den Besten Klang, die höchste Lautstärke oder den schönsten Einbau messen kann. …weiterlesen

„Gib' acht!“ - über 150 Euro

autohifi 1/2007 - Viele Fahrzeuge von Audi, BMW, Opel und Mercedes bieten nur 13-cm-Einbauöffnungen. Wir haben daher acht 13er-Kompos von 85 bis 250 Euro getestet.Testumfeld:Im Test waren acht Autolautsprecher, darunter vier Boxen über 150 Euro mit Bewertungen von 66 bis 53 von jeweils 100 Punkten. …weiterlesen