ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Piste
Vor­span­nung: Tip-​Rocker
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Fischer Sports RC4 The Curv (Modell 2017/2018) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Tipp: Racer“

    35 Produkte im Test

    „Highspeed-Ski für Tempobolzer. Wer bremst, verliert. Ein Fischer-Ski, der seine Rennsport-Gene nicht verleugnen kann und will! Hätte in der Riesenslalom- Kategorie ein VIP-Siegel abgeräumt.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • FISCHER Herren All-Mountain Ski RC ONE 82 GT TPR + RSW 11 PR Blau male

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Fischer Sports RC4 The Curv (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet Piste
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 164, 171, 178, 185 cm
Taillierung 120_74_104 mm
Radius 18 m
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2017/2018
Material Titanal
Gewicht pro Paar 6530g

Weiterführende Informationen zum Thema Fischer Sports RC4 The Curv (Modell 2017/2018) können Sie direkt beim Hersteller unter fischersports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vieles kann, nichts muss

SkiMAGAZIN - Sportler, die auch das Gruppen- und die Naturerlebnisse schätzen -und die dafür vor allem einen komfortablen, fehlerverzeihenden und zuverlässigen Ski brauchen. NICHTS FÜR EXPERTEN - ABER SONST FÜR ALLE Für diese große Gruppe sind die Modelle der Allround-Kategorie genau das richtige. "Ein guter Allround-Ski spricht alle Leute an, die keine ausgewiesenen Experten sind", sagt auch Tom Rakuscha, Marketingleiter bei Blizzard. …weiterlesen

Auf und nieder

SkiMAGAZIN - Die Piste ist jedoch nach wie vor nicht seine Sache. Das geringe Gewicht erlaubt auch lange Anstiege. Fazit: Leichtgewichtiger, sehr ausgewogener Touren-Freerider, für Genussfahrer. Auch für große Touren zu empfehlen. CHARAKTERISTIK: Der mit einem leichten Rocker an Schaufel und Skiende ausgestattete Ski besitzt Allmountain-Qualität, er stammt auch aus Rossignols Freeride-Stall. Die Skistabilität kommt ihm vor allem bei verspurten, ruppigen Verhältnissen zugute. …weiterlesen

Damenwahl

SkiMAGAZIN - „Ein gutmütiger, fehlerverzeihender Ski, der gut für Anfänger und passive Fahrerinnen geeignet ist“, findet eine andere. CHARAKTERISTIK Auch der Origins Topaz zeigt sein Können in den für diese Klasse wichtigen Disziplinen Drehfaktor und Komfort und grüßt deshalb stolz von Platz zwei des Siegertreppchens – aber dessen nicht genug: Auch in den weiteren Variablen liegt er zum Teil weit über dem Durchschnitt seiner Klasse, in punkto Tempovermögen lässt er sogar alle Konkurrenten weit hinter sich. …weiterlesen

Vielseitige Präzision

SkiMAGAZIN - Den Ski ist es egal, ob sie unter den rechten oder den linken Fuß geschnallt werden. Fast allen zumindest, die Amphibios von Elan sind die einzige Ausnahme. Der slowenische Skihersteller, der im vergangenen Jahr sein 70-jähriges Jubiläum gefeiert hat und für technische Entwicklungen bekannt ist, hat 2010 eine echte Innovation auf den Markt gebracht. …weiterlesen

Die ungleichen Zwillinge

SkiMAGAZIN - Bereits 1982 hatte Toni Arnsteiner, der Firmengründer des Skiunternehmens aus Mittersill, mit dem Blizzard Quattro Thermoski die ersten Quattro-Modelle auf den Markt gebracht. Drei Jahre später verloren die Pinzgauer dann aber den Streit um die Namensrechte mit dem deutschen Allrad-Spezialisten Neu bei dieser Modellserie ist, dass diese Skireihe vier Zwillingspärchen umfasst, die sich auf den ersten Blick sehr ähneln, aber eine vollkommen unterschiedliche Geometrie haben. …weiterlesen