Ø Sehr gut (1,0)

Tests (9)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Sport­wa­gen
Heckantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 11,4
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt

Ferrari 488 [15] im Test der Fachmagazine

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 26/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 7

    5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 488 GTB DKG (492 kW) [15]

    „Bei diesem Turbo dürften selbst Saugmotor-Bekenner konvertieren. Statt eines Turbolochs merkt man nur das direkte Ansprechverhalten und ein Berserker-Drehmoment. Der Verbrauch ist allerdings sehr hoch.“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 488 GTB DKG (492 kW) [15]

    „... Auch wenn der Turboschub wie aus einem geborstenen Staudamm hereinbricht über dich, lässt er sich kanalisieren und verwerten - womit klar ist, dass gegen ihn kein Kraut gewachsen sein wird. ... Statt Kurven niederzuringen, legt er sie sich zurecht, um seine überlegene Antriebskraft möglichst frühzeitig, möglichst umfänglich auszuspielen. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 488 Spider DKG (492 kW) [15]

    „... Der vor Kraft und Drehfreude überschäumende Motor macht ihn unerbittlich schnell, das Handling ist federleicht, der Fahrkomfort verbindlich. Selbst brauchbarer Stauraum ist vorhanden, und dank des versenkbaren Hardtops lässt sich der Fahrspaß binnen 14 Sekunden verdoppeln. Man könnte ihn im Alltag fahren – hätte man 230.000 Euro zur Hand.“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 488 Spider DKG (492 kW) [15]

    „... Die ersten Kurven geht der 488 Spider mit der Präzision eines Lasers an – was auf den ersten Metern eine echte Herausforderung darstellt. Warum? Weil der eigene Kopf am Anfang gar nicht so schnell nachkommt, wie dieses Teil einlenkt, bremst, beschleunigt, schaltet. Nach ein paar Kurven gewöhnt man sich dann an die Wucht beim Gasgeben und genießt das Gefühl, auf jeder noch so kurzen Geraden zum Tennisball zu werden ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 23/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 488 Spider DKG (492 kW) [15]

    „... Dieser Schub, dieser Druck, wie leichtfüßig und energisch dieser Zweisitzer nach vorn jagt, einlenkt, bremst. Und wie hungrig er die sieben Gänge des Doppelkupplungsgetriebes vernascht. Tempo 200 liegt nach nur 8,7 Sekunden an. Der Express-Vorschub endet erst bei 325 km/h. Das Schönste am 488 Spider ist jedoch, all das ohne Dach zu erleben. ...“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 488 GTB DKG (492 kW) [15]

    „... Wenn es zu eng wird, untersteuert er ein bisschen, bleibt meist jedoch unnachgiebig neutral und verträgt früh eine ordentliche Portion Gas. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von sport auto in Ausgabe 1/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 488 GTB DKG (492 kW) [15]

    „Der 488 GTB bündelt Hightech und Highmech zu einem beeindruckenden Fahrerlebnis. Darüber hinaus gibt er sich überraschend alltagstauglich, homogen vom Frontspoiler bis zum Diffusor, ausgesprochen leistungsstark und mit 204.211 Euro lediglich 5000 Euro teurer als der Vorgänger Italia.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 13/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 488 GTB DKG (492 kW) [15]

    „... Wer jetzt ein bisschen daneben liegt, erlebt, dass der Ferrari bei zugeschnürtem Kurvenradius etwas untersteuert. Wenn aber die Linie passt, zieht sich das Tempo an der Neutralität des Eigenlenkverhaltens immer weiter hoch, lässt sich kaum durch Lastwechsel irritieren, gleitet spät ins Übersteuern ab. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 23/2015
    • Erschienen: 06/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 488 GTB DKG (492 kW) [15]

    „... Der Nachfolger des 458 ist ein sensationell gutes Auto. Mitteilsam, aber nie geschwätzig, ausbalanciert und trotzdem fahrerisch anspruchsvoll, vertrauenbildend statt angstmachend, nicht zu spitz und trotzdem eine echte Herausforderung. ... In Sachen Emotion ist im Vergleich zum fantastischen Saugmotor des Vorgängers 458 aber noch Luft nach oben. Der Lärm des neuen Turbomotors ist einfach zu leise.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Ferrari 488 Spider Cabrio (493 kW)

    Sonderausstattung: * Außenfarbe: rosso corsa * Innenfarbe: beige tradizione * Bremssättel in gelb (standart) * ,...

  • Ferrari 488 Spider Cabrio (493 kW)

    Ferrari 488 Spider  - sofortige Lieferung - immediate delivery - * rosso corsa * Leder cuio * Scuderia Logos * ,...

  • Ferrari 488 Spider Cabrio (493 kW)

    Sonderausstattung: * Hersteller Farbe: Nero Daytona * Polsterung: Leder Nero * Teppich: Nero * Bremssättel in Rosso * ,...

  • Ferrari 488 GTB *Lift*LED*Racing-Sitze*JBL*1.Hand*Dt.Auto Coupé (492 kW)

    Grüß Gott und vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Ferrari 488 GTB. In folgender Anzeige finden Sie eine ,...

  • Ferrari 488 GTB *1. Hd*Lift*Racingsitze*HiFi*Kamera* Coupé (493 kW)

    Sonderausstattung: * AFS1 - AFS - Scheinwerfersystem * CALB - Bremssättel in Nero * CDRE - CD - Laufwerk * ELEV - ,...

  • Ferrari 488 GTB F. Power Garantie 11.2020 Coupé (492 kW)

    Ein sehr gepflegter, unfallfreier Ferrari 488 GTB GTB F. Power Garantie 11. 2020 aus 2. Hand, inkl. Allianz Gutachten. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ferrari 488 [15]

Typ Sportwagen
Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb vorhanden
Leistung in PS 670
Verbrauch (l/100 km) 11,4
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Schadstoffklasse Euro 6
CO2-Effizienzklasse G
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 3
Hubraum 3902 cm³
Leistung in kW 492
CO2-Emission (g/km) 260

Weiterführende Informationen zum Thema Ferrari 488 [15] können Sie direkt beim Hersteller unter ferrari.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ferrari 488 Spider

auto motor und sport 23/2015 - Der Lohn? Ein Ansprechverhalten, das die Existenz von Turbolöchern infrage stellt. Bereits kleinste Zuckungen des rechten Fußes lassen den 488 Spider nach vorn springen. Dass er 50 Kilogramm mehr auf die Waage bringt als sein verlöteter Bruder, merkt nur die Stoppuhr. Womit wir bei der dritten Zahl wären. DREI Sekunden sollen dem Spider genügen, um aus dem Stand auf Tempo 100 zu spurten. Zählen Sie bitte mal laut bis drei. Ist das nicht brutal? Genau so fühlt es sich an. …weiterlesen

Auto-Hacking

PC-WELT 9/2012 - Hier findet die Werkstatt die relevante Meldung und tauscht genau das richtige Teil aus. Nach dem Tausch wird der Fehlerspeicher gelöscht und der Wagen Probe gefahren. Ist der Fehler behoben, bleibt der Speicher leer. Hat die Werkstatt eine falsche Diagnose gestellt und die falsche Reparatur durchgeführt, führt sie einen neuen Versuch durch. So dauert die Reparatur möglicherweise lange und die Kosten können explodieren. Zum Schluss sollten keine Fehlermeldungen mehr vorhanden sein. …weiterlesen

Feinschliff vorm Final

auto-ILLUSTRIERTE 3/2014 - Unangetastet, weil teuer und bald abgelöst, blieb der Topdiesel, der bekannte D5. Ein Fünfzylinder, der letzte seiner Art. Nach wie vor sorgen 215 PS und 440 Newtonmeter Drehmoment für bärigen Antritt. Trotzdem bleibt eine kleine Anfahrschwäche sowie ein sanftes Ruckeln des 6-Gang-Automaten (Geartronic). Einmal in Fahrt bleibt der Schwede aber schön in Schwung und die Geartronic zeichnet sich durch feine Gangwechsel aus. Wer mag, kann neu per Lenkradwippen schalten. …weiterlesen

Nur Platz 6 für den Neuling - Ford Fiesta im Kleinwagentest abgeschlagen

18,1 Prozent der deutschen Neuwagenkäufer entscheiden sich für einen Kleinwagen. Tests in diesem Segment wie der von „Auto Bild“ sind deswegen besonders interesant und wichtig - insbesondere dann, wenn ein „Neuer“ wie der Ford Fiesta auf den Plan tritt. Die entsprechenden Kleinwagen von VW (Polo), Seat (Ibiza), Mazda (2), Toyota (Yaris) Suzuki (Swift), Skoda (Fabia) und Opel (Corsa) begrüßten zwar den Kontrahenten recht freundlich, ließen ihn aber am Schluß nur den sechsten Platz übrig. Testsieger wurde dagegen der Skoda, gefolgt vom Seat und dem Toyota.

Offen für alles

Auto Bild sportscars 12/2015 - Längs- und Querdynamik des Ferrari 488 Spider stammen von einem anderen Stern, bei Fahrkomfort und Alltagstauglichkeit hat er aber alle vier Beine auf der Erde. Und dank seines versenkbaren Hardtops würde der Ferrari 488 Spider sogar zum Laternenparker taugen.Im Einzeltest nahm man einen Sportwagen unter die Lupe, vergab jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Steiler Aufstieg

Auto Bild sportscars 7/2015 - Im Zuge der Modellpflege des 458 Italia hat es den nächsten Saugmotor erwischt. Kein Grund zur Trauer: Der aufgeladene Nachfolger stößt in ungeahnte Performance-Sphären vor.Im Einzeltest befand sich ein Sportwagen. Das Modell erhielt keine Endnote. …weiterlesen

Pfeif drauf!

auto motor und sport 13/2015 - Leichten Herzens entsorgt Ferrari den V8-Saugmotor des 458 Italia. Nun pfeifen die zwei Turbolader des neuen 3,9-Liter-Triebwerks leise die Melodie von ausuferndem Drehmoment und stattlichem Leistungszuwachs. Und was macht den Mittelmotor-Sportler sonst noch zur neuen Nummer?Getestet wurde ein Sportwagen, der keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Der Pferde-Flüsterer

Auto Bild 23/2015 - Ferrari ersetzt den Hochdrehzahl-V8 durch einen Turbo-Achtzylinder - und der schlägt ganz ungewohnte Töne an.Im Check war ein Sportcoupé. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen