ExoLens Makro-Objektivset 2 Tests

(Weiteres Handy-Zubehör)

Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Objek­tiv
Mehr Daten zum Produkt

ExoLens Makro-Objektivset im Test der Fachmagazine

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 6 von 7

    Note:2,0

    „Das Exolens Pro Macro-Zoom eröffnet iPhone-Fotografen eine gänzlich neue Perspektive.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Das Makro bietet als erstes Smartphone-Zubehörobjektiv einen Zoombereich, der es ermöglicht, Objekte mit Durchmessern von drei bis elf Zentimetern formatfüllend aufzunehmen. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • IK Multimedia IP-IKLIP-AV-IN Handy-Stativhalterung Schwarz

    iKlip A / V ist die erste Halterung für professionelle Audio - und Video - Aufnahmen mit dem Smartphone. ,...

Datenblatt zu ExoLens Makro-Objektivset

Typ Objektiv

Weitere Tests & Produktwissen

Damit wird's noch besser

fotoMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2013) - Mit der Hülle (QMountz) vom Anbieter Maptaq geht das. Das Smartphone ist vor Stößen, Staub, Schnee und Wasser (bis drei Meter tief) geschützt. QMountz gibt es für iPhone 4/4S und 5 sowie das Samsung Galaxy S3. Die Hülle lässt sich am Körper, an Helmen oder Lenkern befestigen. Außerdem wird eine aufschraubbare Fischaugen-Linse mitgeliefert. Im Praxistest konnte die Feststellschraube das iPhone nicht aufrecht am Fahrradlenker halten, so dass die Linse stets den Boden im Blick hatte. …weiterlesen

Die heißesten Technik-Trends

PC-WELT 9/2011 - Hinzu kommt, dass Bluetooth bei Smartphones und Mobilgeräten so weit verbreitet ist, dass es für einen neuen Konkurrenten schwer wird, sich auf dem Markt zu behaupten. Witricity & Co.: Drahtlose Energieübertragung Das geht schon heute: Der Begriff Witricity setzt sich zusammen aus Wireless (drahtlos) und Electricity (Strom). Das Massachusetts Institute of Technology hat die Technik zur kabellosen Energieübertragung entwickelt. …weiterlesen

Galaxy im Alltag

GalaxyWelt 3/2013 (Juni/Juli) - Zum Entfernen gehen Sie jeweils auf die gewünschte Zeile und klicken auf "Löschen". Der Druckdienst lässt sich nicht nur aufräumen, sondern auch individualisieren. So können Sie Drucker umbenennen oder für andere freigeben. Mit Letzterem erlauben Sie, dass außer Ihnen weitere Personen ein bestimmtes Druckermodell nutzen können. Das bietet sich etwa bei Bürodruckern an, die für bestimmte Kollegen oder Kunden zugänglich sein sollen. …weiterlesen