• Gut 2,1
  • 6 Tests
  • 22 Meinungen
Gut (1,8)
6 Tests
Gut (2,5)
22 Meinungen
Betriebssystem: Win 7, Mac OS X, Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung, RAW-​Kon­ver­ter, Foto­ef­fekte, Ein­fa­che Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Ever Imaging HDR Darkroom 5.0 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    5 von 6 Sternen

    „... Die Bedienoberfläche ist bewusst einfach gehalten, die wenigen Werkzeuge sind selbsterklärend. Darüber hinaus steht eine ins Programm eingebaute Hilfe zur Verfügung, sollten sich Fragen ergeben. Durch regelmäßige Aktualisierungen werden die Raw-Formate neuer Kameramodelle unterstützt. ...“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Für perfekte Fotos führt an HDR-Darkroom kein Weg vorbei.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „gut“

    „HDR Darkroom 5 ist eine für Einsteiger leicht zu handhabende Software, die trotz vieler automatisierter Vorgänge gute Ergebnisse liefert. Auch die Stapelverarbeitung kann überzeugen. Für Fortgeschrittene fehlen definitiv erweiterte Einstellungsmöglichkeiten beim Zusammenrechnen des HDR-Fotos; HDR Darkroom ist daher eine gute Wahl für alle Anwender, die mit wenig Aufwand zum Ziel kommen möchten ...“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (40%): „gut“;
    Bedienung (40%): „sehr gut“;
    Leistung (20%): „gut“.

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der überarbeitete Tonemapping-Algorithmus bringt noch schneller interessante Ergebnisse auf Knopfdruck.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „gut“

    „Kauftipp“

    „... Mit dem zusätzlichen Tone-Mapping-Algorithmus ist die neue Version noch leistungsfähiger geworden, was vor allem ambitionierte Fotografen freuen dürfte. Allerdings sind auch die Systemanforderungen an Windows-Rechner gestiegen, sodass die Verarbeitung größerer Rohdaten teilweise recht lange dauert. Schade auch, dass neue Kameramodelle der Software offenbar Probleme bereiten. ...“

Kundenmeinungen (22) zu Ever Imaging HDR Darkroom 5.0

3,5 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (41%)
4 Sterne
3 (14%)
3 Sterne
3 (14%)
2 Sterne
3 (14%)
1 Stern
3 (14%)

3,5 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Ever Imaging HDR Darkroom 5.0

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Mac OS X
  • Win 7
Freeware fehlt
Typ
  • Einfache Bildbearbeitung
  • Fotoeffekte
  • RAW-Konverter
  • Nachbearbeitung

Weiterführende Informationen zum Thema Ever Imaging HDR Darkroom 5.0 können Sie direkt beim Hersteller unter everimaging.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schärfen und zuschneiden in Lightroom

Das große Systemkamera Handbuch 1/2013 - Wenn man im RAW-Format fotografiert, kommt man ohne eine Nachschärfung in der Bildbearbeitung nicht aus, da RAW-Aufnahmen nicht schon in der Kamera geschärft werden.In diesem dreiseitigen Workshop des großen Systemkamera Handbuchs (1/2013) wird erläutert, wie man RAW-Aufnahmen am besten nachbearbeitet und somit Bildfehler korrigiert. …weiterlesen

Gipfeltreffen

PC Magazin 6/2012 - Einsam sitzt Adobe auf dem Grafik-Thron. Zumindest scheint es so: Gegen Photoshop und Co. haben es die Mitbewerber offenkundig schwer. Der Beitrag zeigt, wo es für den Grafikgiganten noch echte Konkurrenz gibt und nennt die jeweils beste Freeware pro Bereich. …weiterlesen

Neues bei RAW

COLOR FOTO 8/2012 - Photoshop CS6 bringt neue Möglichkeiten für die RAW-Bildbearbeitung. Wir zeigen, wie Sie mit dem umgebauten RAW-Dialog alles aus Ihren Bildern herausholen. …weiterlesen

Perfekte Bilder per Mausklick

PCgo 7/2012 - Mit Arcsoft Perfect365 erhalten Sie im Handumdrehen perfekte Porträts. Das Retusche-Programm verfügt über schlaue Funktionen, die aus weniger gelungenen Bildern Starfotos zaubern. …weiterlesen

Hochkontrastbilder

PC NEWS Nr. 3 (April/Mai 2012) - Mehr Details per Software Gute Fotos sind eine Kombination aus beidem: Sie stellen die korrekten Lichtverhältnisse und die Details dar. HDR-Software wie HDR Darkroom 5 holt aus Ihren Fotos nun alles heraus, so dass sämtliche Details naturgetreu dargestellt werden. Dazu liest Darkroom die RAW-Daten direkt aus der Kamera aus und optimier t diese automatisch. Leider ist die Bedienung nicht wirklich intuitiv, da für die Icons auf der Werkzeugleiste keine "Mouse-over-Hilfe" ver fügbar ist. …weiterlesen

Licht und Schatten

DigitalPHOTO 1/2012 - HDR für Einsteiger – das ist der Anspruch, dem HDR Darkroom 5 gerecht werden will. Folglich befindet man sich nach erfolgter Installation auf einer sehr aufgeräumten Benutzeroberfläche mit nichtssagender Symbolik in der Werkzeugpalette. Bearbeitet werden können in der Software sowohl die klassischen Belichtungsreihen also auch einzelne RAW-Bilder. Diese werden digital nachbelichtet und daraus dann als HDR-Bild gerechnet. …weiterlesen

Virtuelle Dunkelkammer

Foto Digital Nr. 1-2 (Januar/Februar 2012) - Beeindruckende HDR-Fotos mit satten Tiefen und brillanten Lichtern aus nur einer RAW-Aufnahme sind kein Hexenwerk. Alles, was man dafür braucht, ist das neue HDR Darkroom 5 - das behauptet zumindest der Franzis-Verlag, der die Software im November auf den Markt gebracht hat. Lohnen sich die 69 Euro? …weiterlesen

HDR im Handumdrehen

PC Praxis 3/2012 - Eine neue Versionsnummer verspricht immer signifikante Verbesserungen und Neuerungen. ... …weiterlesen

HDR im Handumdrehen

Foto Praxis 1/2012 (Januar/Februar) - Es gibt vermutlich keinen Fotografen, der sich nicht irgendwann mit HDR-Aufnahmen beschäftigt. Zu plakativ ist der bekannte Look mit enorm gesteigertem Tonwertumfang. Mit HDR Darkroom sollten Sie besonders schnell und einfach HDRs von realistisch bis surreal erzeugen können. Wir haben die neue Version 5 ausführlich getestet. …weiterlesen

HDR Darkroom 5

MAC LIFE 8/2012 - Getestet wurde ein Programm, das 5 von 6 möglichen Sternen erhielt. …weiterlesen