Eufab Solar-Batterieladegerät Test

(Fahrzeugbatterie-Ladegerät)
Solar-Batterieladegerät Produktbild
keine Tests
16 Meinungen
Produktdaten:
  • Maximaler Ladestrom: 0,185 A
  • Maximale Ladespannung: 12 V

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Solar-Batterieladegerät

Eufab Solar-Batterieladegerät: Bestleistungen bei Sonnenschein

Das Ladegerät soll mit der Kraft der Sonne die Autobatterie aufladen. Dabei nimmt der Strom einen ungewöhnlichen Weg, nämlich über die Steckdose des Zigarettenanzünders. Dies funktioniert nicht immer wie vorgesehen, und auch mit Stärke des Ladestroms steht es, je nach Lichtverhältnissen, nicht zum besten.

Platzierung auf dem Armaturenbrett

Das Solarpanel ist beständig gegen UV-Strahlen und hat in der 1,5-Watt-Ausführung die Abmessungen von 35 x 12,5 Zentimetern. Es wird auf das Armaturenbrett gelegt und das Anschlusskabel in die Zigarettenanzünder-Steckdose gesteckt. Der Strom fließt dann entgegen der herkömmlichen Richtung – die Steckdose dient als Einspeisepunkt in das Bordnetz. Eine blinkende Leuchtdiode signalisiert den Betrieb.

Ladung auch über Krokoklemmen an den Batteriepolen

Dieses Prinzip funktioniert aber nur bei Fahrzeugen, bei denen der Zigarettenanzünder und seine Steckdose auch bei ausgeschalteter Zündung mit Strom versorgt werden und damit ständig Teil des Bordnetzes sind. Falls dies nicht der Fall ist, dann können zum Laden alternativ auch zwei Kabel mit Krokoklemmen an den Polen der Batterie befestigt werden. Das bedeutet aber zwangsläufig eine weniger elegante Lösung, da die Kabel aus dem Fahrgastraum heraus über die A-Säule in den Motorraum hinein verlegt werden müssen, um eine Verbindung zur Batterie herzustellen. Kommt beides nicht in Frage, so ist das Ladegerät für Pkw praktisch nicht nutzbar.

Kaum Leistung im Winter

Außerdem gibt es ein Dilemma, dem man als Nutzer nicht entkommen kann: Gerade im Winter, wenn die Batterie aufgrund niedriger Temperaruten schwächelt und häufiger geladen werden müsste, liefert das Solarpanel aufgrund der wenigen Sonnenstunden am wenigsten Strom. In einer Kundenrezension wird angemerkt, dass 185mA Ladestrom, die sich unter idealen Bedingungen einstellen, recht wenig sind, um eine teilentleerte Batterie wieder betriebsbereit zu machen. Netzbasierte Geräte stellen das Zehnfache und mehr bereit. Wenn an einem trüben Wintertag auch noch Schnee auf der Windschutzscheibe liegt, sinkt die Leistung des Solarpanels gegen Null.

Lob von Schönwetter-Anwendern

Zufriedene Anwender nutzten das Gerät im sommerlichen Einsatz, und hierbei konnte es offenbar überzeugen. Fahrzeugbatterien, die aufgrund mehrmonatiger Standzeiten unter Selbstentladung gelitten hatten, ließen sich mit dem Solar-Ladegerät unter Strom halten. Wenn bestimmte Voraussetzungen herrschen, ist das Produkt also zu empfehlen. Es ist für rund 23 EUR erhältlich (Amazon).

zu Eufab Solar-Batterieladegerät

  • Solar Batterieladegerät

    Fahrzeugbatterien entladen sich mit der Zeit von selbst, wenn sie nicht hin und wieder aufgeladen werden. ,...

Hilfreichste Meinungen (16) von Nutzern bewertet

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen