Eton M 15 im Test

(Car-HiFi-Subwoofer)
M 15 Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sub­woofer
System: Sub­woofer
Einbaudurchmesser: 35,8 cm
Einbautiefe: 21,5 cm
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Eton M 15

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 5/2013 (September/Oktober)
    • Erschienen: 08/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Best Product“

    Klang (50%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Labor (30%): 1,2 (5 von 6 Punkten);
    Verarbeitung (20%): 1,0 (5 von 6 Punkten).  Mehr Details

zu Eton M15

  • Eton Move M15

    Eton Move M15 - 38cm Woofer   - Nennbelastbarkeit 2000 (2x1000) Watt - Nennimpedanz 4 (2x2) Ohm - Einbautiefe 215 mm ,...

  • Eton M15

    Nennimpedanz (Zn) 4 (2 x 2) Ω, Nennbelastbarkeit 2000 (2 x 1000) W, Einbautiefe 215 mm - Bitte beachten Sie, ,...

  • Eton Move M15

    38 cm Subwoofer - ChassisNennimpedanz: 2 x 2 OhmEmpfindlichkeit 1W / 1m: 89. 1 dBNennbelastbarkeit: 2 x 1000 ,...

  • Eton Move M15

    Auto - Subwoofer: Eton Move M15

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Eton M 15

Typ Subwoofer
System Subwoofer
Einbaudurchmesser 35,8 cm
Einbautiefe 21,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Eton M15 können Sie direkt beim Hersteller unter eton-gmbh.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Audiophil mit Reserven

CAR & HIFI 2/2011 - Der Piano- und Streichersound legt sich wie Zuckerguss darüber und verschmilzt mit dem Gesang zu einer Einheit. Bei „Travel“ ist es frappierend, wie echt das Fingerschnippen klingt. Weiter geht’s mit David Guettas „Toyfriend“. Hier demonstriert Denny, wie pegelfest die Anlage ist und was die Kickbässe zu leisten imstande sind. Furioses Finale bilden die Peer Gynt Suiten, auch bekannt als Begleitmusik zu „Rübezahl“. …weiterlesen

Innere Werte

CAR & HIFI 1/2007 - Wären da nicht das Wissen und die oft gemachte Erfahrung, dass gerade schlicht aussehende Lautsprecher hervorragend klingen und dass traditionelle Materialien wie Polypropylen durchaus akustisch Sinn ergeben, man würde das PG 66.S gar nicht registrieren. Bei genauerer Betrachtung fällt dann auch die sehr gute Detailverarbeitung auf: Die Klebungen, wie sauber die Polplatte am Korb des 16ers sitzt oder die fest sitzenden Terminals, solche „Kleinigkeiten“ stimmen einfach. …weiterlesen