ESX XE62 Test

(Car-HiFi-Lautsprecher)
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Komponentensystem
  • System: 2-Wege-System
Mehr Daten zum Produkt

Test zu ESX XE62

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,5; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp Einstiegsklasse“

    Klang (55%): 1,5 (4 von 6 Punkten);
    Labor (30%): 1,5 (4 von 6 Punkten);
    Praxis (15%): 1,8 (3 von 6 Punkten).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu ESX XE 62

  • Crunch Definition DSX62 - 16,5 cm 2 Wege Koax-System

    Leistung 100 / 200 Watt, Impedanz 4 Ohm ultraflach durch innenliegende Magnete 13 mm Neodym - Hochtonkalotte Einbautiefe ,...

  • Crunch DSX62 flache 16,5cm Koax Lautsprecher

    Die Lautsprecher der DEFINITION DSX Serie in Flachbauweise sind mit speziellen, innen liegenden Magnetsystemen ,...

  • Crunch Dsx62 - 16cm Koax-System

    Crunch DSX 62 - 16cm Koax - System Die brandneuen Lautsprecher der Definition DSX Serie in Flachbauweise sind mit ,...

  • XE-62

    13 mm Mylar - Dome - Neodymium Tweeters, 90 Watts RMS, 180 Watts Peak, 4 Ohms Impedance

  • Crunch Ford Mondeo Mk1, Mk2 & Mk3 - Crunch DSX572 - 5x7 Koax-System

    Ford Mondeo Mk1, Mk2 & Mk3 - Crunch DSX572 - 5x7 Koax - System

  • ESX Xenium XE62 Auto-Lautsprecher 2-Wege-Koax-System 16,

Kundenmeinungen (5) zu ESX XE62

5 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu ESX XE62

System 2-Wege-System
Typ Komponentensystem

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Keine Chance dem Basskiller CAR & HIFI 5/2006 - Er ist der Basskiller No.1 und oft der Grund für spitze und überzogene Mitteltonwiedergabe. Akustischer Kurzschluss ist die Verminderung der Schallabstrahlung von Lautsprechern durch direkten Druckausgleich zwischen Vorder- und Rückseite. Das heißt, der vor einer Membran erzeugte Luftdruck und der auf der Membranrückseite erzeugte Unterdruck sind nahezu identisch und heben sich, da sie nicht voneinander getrennt sind, gegenseitig auf. …weiterlesen


Teamplayer autohifi 1/2005 - Der 16er verdrahtete er dann mit dem Brax-Kabel Power Trax, dessen Silber-Kupferlitzen mit 6 mm2 Querschnitt für ungebremsten Stromfluss sorgen. So weit, so gut. Im Bassbereich fiel Alexanders Wahl auf den 25er Helix W 10 Competition. Um ordentlich Pegel fahren zu können, nahm er nicht nur einen, sondern gleich vier davon. Das geschlossene 65-Liter-Gehäuse für die Bassmacher sitzt in der Reserveradmulde; Mike baute es aus Ultrafix-Formflies, Biegesperrholz und GFK. …weiterlesen


Kampf der Giganten CAR & HIFI 1/2007 - Bei entsprechend forderndem Musikmaterial zeigt dieser Woofer eindrucksvoll, dass so ein dicker 38er einfach unglaublich schieben kann, was ihn zur absolut ersten Wahl für Tiefbassfetischisten macht. ESX SX-1522 Der Signum punktet mit erstklassiger Verarbeitung un macht einen sowohl edlen als auch kräftigen Eindruck. Die ultrastabile Alumembran am Rand auch noch umgebördelt und unter der Aludustcap mit Lüftungsöffnungen versehen. …weiterlesen


Bass-Turbo autohifi Nr. 2 (April/Mai 2012) - Ein Bassreflexkanal, der drei-, vier- oder mehreckig ausfallen kann, ist ebenfalls möglich. DIE WIRKUNGSWEISE Der Reflexkanal ist auf eine bestimmte Frequenz fb abgestimmt, bei der er in Resonanz gerät (Diagramm rechts). Er nutzt die vom Subwoofer-Chassis ins Gehäuse abgegebene Schallenergie (blaue Kurve) und fügt diese dem eigentlichen Signal des Chassis (grüne Kurve) hinzu. In der Summe erhöht sich der Schalldruck (rote Kurve in Diagramm ). …weiterlesen


Klang und Pegel CAR & HIFI 6/2017 - Helix ist gerell keine Marke mit kurzen Produktzyklen, das haben die Sauerländer auch gar nicht nötig. Aber gerade im Subwooferbereich kommen wir nur äußerst selten in den Genuss neuer Typen. Der letzte Oberhammer SPXL, der nach wie vor als Flaggschiff die Helix-Woofer anführt, wurde 2007 vorgestellt. Daher freuen wir uns besonders über die neue Wooferserie Q mit den drei Mitgleidern in den gängigen Formaten 10, 12 und 15 Zoll. Die beiden kleineren warten fertig eingewobbelt auf ihren Einsatz. …weiterlesen