Sehr gut (1,3)
2 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: 1080p (1920x1080)
Hel­lig­keit: 1600 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Lens Shift: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Epson EH-TW4400 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    6 Produkte im Test

    „... Der TW4400 zielt eindeutig auf den Gebrauch im Wohnzimmer: Da sind nun einmal die Decken meistens Weiss, und der Projektor tarnt sich unauffällig. Das macht er sogar noch, wenn man ihn einschaltet, denn die Lüftführung des Japaners entwickelt ein kaum vernehmbares Geräusch.
    Das fast schon aberwitzig weit verstellbare Objektiv ... erlaubt eine verbüffend flexible Aufstellung. ...“

  • „sehr gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    6 Produkte im Test

    „Plus: extrem flexibles Objektiv; gute 100-Hz-Schaltung; Farbraum kalibrierbar.
    Minus: beleuchtete Tasten der Fernbedienung schwer lesbar.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Epson EH-TW4400

Kundenmeinungen (3) zu Epson EH-TW4400

3,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (67%)

3,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Epson EH-TW4400

Bild
Native Auflösung 1080p (1920x1080)
HD-Fähigkeit Full HD
Helligkeit 1600 ANSI Lumen
Kontrastverhältnis 130,000:1
Lichtquelle Lampe
Optik
Lens Shift vorhanden
Keystone-Korrektur fehlt
Kurzdistanzprojektion fehlt
Ton
Lautsprecher fehlt
Features
3D-Konvertierung fehlt
3D-ready fehlt
AirPlay fehlt
Akkubetrieb fehlt
Betriebssysteme
Android fehlt
DLNA fehlt
DVD-Player fehlt
HDR fehlt
Laser-TV fehlt
Media-Player fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
Miracast fehlt
Webbrowser fehlt
WiDi fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: V11H360040LP, V11H360040LW

Weiterführende Informationen zum Thema Epson TW4400 können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Kleben statt austauschen

schmalfilm - Der Antriebsriemen im Bauer T610 ist ein eigenartiger, dicker Vierkantring mit rund fünf Zentimetern Durchmesser, der ob seines Alters von 20 bis 30 Jahren zum Reißen neigt. Mitten während der Projektion macht der Projektor dann ein unerwartetes Geräusch, kommt kurz mächtig auf Touren und schaltet sich dann ab. Was in so einem Fall zu tun ist, schildert Tüftler Friedemann Wachsmuth. Seine Tipps gelten auch für die ähnlichen Modelle Bauer T172, T182, T183, T184, T186, T430, T450, T502, T510 – und natürlich den T525.Was ist zu tun, wenn bei einem Bauer-Projektor der Riemen gerissen ist? In diesem 2-seitigen Ratgeber zeigt schmalfilm (4/2010) die Lösung. …weiterlesen

Der Preis ist heiß

audiovision - Das gab's noch nie: Full-HD-Projektoren um 1.000 Euro. Wir testen, wie gut diese Beamer-Schnäppchen wirklich sind.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Projektoren, die jeweils mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität (Sehtest HDMI, digitale Bildfehler, Helligkeit ...), Ausstattung und Betriebsgeräusch. …weiterlesen

Große Strahlkraft

Video-HomeVision - Video-HomeVision hat getestet, wie weit er die edlen Gene ausspielen kann. Epsons ehemaliges Topmodell EMP-TW5000 findet sich in der aktuellen Serie in zwei Modellen wieder: im EH-TW4400 und im EH-TW5500. Video-HomeVision hat sich für das kleinere Modell entschieden, weil es mit 2.800 Euro in die Preiskategorie dieses Tests passt. Der TW4400 fällt vor allem durch seine weiße Gehäusefarbe auf. …weiterlesen