Gut (1,8)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
NAS-​Gehäuse: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Eminent EM4610 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,8

    5 Produkte im Test

    Schön: Eine kostenlose iOS-App ermöglicht den reibungslosen Zugriff auf externe Speichermedien. Unschön: Die anspruchsvolle Konfiguration, die für Normalverbraucher nur mit Hilfe der ausführlichen Anleitung zu stemmen ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,8

    5 Produkte im Test

    „Plus: Schreiben und Lesen von SD-Karten und USB-Sticks, Wi-Fi-Hotspot.
    Minus: Unzureichendes Handbuch, Akku fest verbaut.“

  • „gut“ (1,8)

    5 Produkte im Test

    „Plus: Unterstützt SD-Karten und USB-Sticks.
    Minus: Unzureichendes Handbuch, Akku fest verbaut.“

Testalarm zu Eminent EM4610

Einschätzung unserer Autoren

Equisys EM4610

WLAN-​Multi-​Rea­der für Apple-​Geräte

Eminent stellt mit dem EM4610 einen sogenannten WLAN Travel Reader vor, der in jede Hosentasche passt und doch so vielseitig einsetzbar ist. Leider kann der Kleine nur für Apple-Geräte genutzt werden, wenn es darum geht, Inhalte von Speicherkarten und USB-Sticks drahtlos zu verteilen. Aber immerhin klappt die Nutzung als Internet Access Point auch für mobile Geräte mit anderen Betriebssystemen.

Technisches

Der kleine weiße Kasten präsentiert sich sehr unscheinbar mit einer Kantenlänge von 60 x 50 x 25 Millimetern und einem Gewicht, das man als nicht vorhanden einstufen könnte. Intern ist ein Akku installiert, dessen Laufzeit von Nutzungsart abhängig ist. Mit einem USB-Kabel, das zum Lieferumfang dazugehört, kann man den kleinen WLAN-Reader schnell und einfach wieder aufladen. Bei der Datenübertragung werden die Protokolle bis 11.802n unterstützt, was eine ausreichende Geschwindigkeit für das Videostreaming garantiert. Der Kartenleser nimmt alle gängigen SD-Kartenformate an, sowie auch der USB-Port mit Datenträgern bestückt werden kann, wenn diese mit FAT16/32, exFAT oder NTFS formatiert sind.

Handhabung

Für die einfache und schnelle Inbetriebnahme des EM4610 kann man den Hersteller einfach nur beglückwünschen. Nicht wie bei vielen anderen Produkten ähnlicher Art muss man keine stundenlange Fummelei an der Konfiguration einkalkulieren, sondern kann sofort mit der Nutzung loslegen. Trotzdem sollte man sich dem Passwortschutz und der Verschlüsselung der Datenübertragung für einen Moment widmen, um wenigstens die Sicherheitsstandards zu erfüllen. Besonders auf Reisen kann die einfache Bedienung sehr komfortabel sein, wenn man beispielsweise in einem Hotel zwar einen Kabelzugang zum Netz hat, aber keine WLAN-Anbindung. Das Browserinterface ist über die Standardadresse 10.10.1.1 zu öffnen und dort bekommt man auch die Dateien der angeschlossenen Datenträger angezeigt. Die Universal App für alle Apple-Geräte ermöglicht einen einfachen Zugang und die Unterstützung von AirPlay ist ein besonderer Komfort.

Kaufempfehlung
Der vielseitige EM4610 von Eminent kann schnell zum treuen Reisebegleiter werden, da einerseits die Anschaffung für rund 60 EUR bei amazon erschwinglich ist und das sehr dezente Gerät überall in Betrieb genommen werden kann.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Eminent EM4610

DisplayPort fehlt
FireWire 800 fehlt
PCIe fehlt
S/PDIF fehlt
USB vorhanden
VGA fehlt
Speicher
Typ
NAS-Gehäuse vorhanden
Schnittstellen
Intern
SATA fehlt
M.2 fehlt
Extern
LAN fehlt
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 fehlt
USB-C fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: