Sehr gut (1,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­art: Elek­tro
Leis­tung: 1400 W
Rei­ni­gungs­art: Nass-​Tro­cken
Behäl­ter­vo­lu­men: 35 l
Staub­klasse: L
Mehr Daten zum Produkt

Electrostar Starmix ISP iPulse ARDL-1435 EWS im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Empfehlung“

    Der Electrostar Starmix ISP iPulse ARDL-1435 EWS Staubsauger begeistert die Autoren des Magazins „Heimwerker Praxis“ durch seine umfassende und erstklassige Ausstattung, die im Praxistest Spitzenwerte erreicht. Das Modell lässt sich spielend leicht und intuitiv bedienen und die Filterkontrolle gelingt besonders komfortabel.
    Für die Probanden des Magazins lässt das Electrostar-Produkt keine Wünsche offen und wird selbst mit Betonstaub und Gips mühelos fertig. Sowohl beim Trocken- als auch beim Nasssaugen weiß das Gerät zu gefallen. Der Sauger lässt sich sehr flexibel manövrieren und einsetzen, da sowohl die Kabel als auch der Schlauch angenehm lang sind. Die Filterreinigung gelingt der Redaktion mühelos und mit wenigen Handgriffen. Gesamturteil: „1,1“.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Electrostar Starmix ISP iPulse ARDL-1435 EWS

Allgemeines
Betriebsart Elektro
Leistung 1400 W
Kabellänge 8 m
Nass- & Trockensaugen
Reinigungsart Nass-Trocken
Behältervolumen 35 l
Kapazität (Trocken) 25 l
Kapazität (Flüssigkeit) 22 l
Schlauchlänge 5 m
Staubklasse Linfo
Ausstattung
Düsen
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 40 cm
Tiefe 53 cm
Gewicht 15,7 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Electrostar Starmix ISP iP ARDL-1435EWS können Sie direkt beim Hersteller unter starmix.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Star unter den Saugern

Heimwerker Praxis 6/2013 (November/Dezember) - Markenzeichen der Elektrogeräte-Sauger von Electrostar ist die mechanische Filterabreinigung durch einen Rüttelmechanismus. Setzen sich die Filter zu, werden sie abgeklopft anstatt, wie bei vielen anderen Modellen, durch die Umkehr des Luftstroms ausgeblasen. …weiterlesen