Electrocompaniet Tana SL-1 / Tana L-1 Test

(Multiroom-Lautsprecher)
  • Sehr gut (1,4)
  • 8 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Leistung (RMS): 150 W
  • LAN / Ethernet: Ja
  • Bluetooth: Nein
  • Akkubetrieb: Nein
  • Multiroom: Ja
  • Sprachassistent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Electrocompaniet Tana SL-1 / Tana L-1

  • Ausgabe: 10/2017
    Erschienen: 09/2017
    9 Produkte im Test
    Seiten: 20

    74 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Homogen, impulsfreudig und angenehm klingende Stereo-Kombi aus TANA SL-1 und L-1. Unkompliziert im Handling, vielseitig bei den Anschlüssen und klanglich vollauf überzeugend.“

  • Ausgabe: 5/2017
    Erschienen: 06/2017
    Seiten: 3
    Mehr Details

    „ausgezeichnet“ (90%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 40 von 45 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 20 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 21 von 25 Punkten;
    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten.

  • Ausgabe: Nr. 34 (März-Mai 2017)
    Erschienen: 03/2017
    Seiten: 4
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Ich selbst habe ... noch kein System dieser Klasse gehört, das mich auch als Hörer so abgeholt hat, wie die beiden Tana SL-1 und L-1 aus der EC-Living-Serie. Tatsächlich kann ich mir nur schwerlich eine Anlage aus klassischen Komponenten vorstellen, die zum aufgerufenen Preis ähnlich flexibel und gut klingend ist und dabei eben als stilsicheres Design-Objekt in einer entsprechenden Umgebung platznehmen kann. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 01/2018
    Mehr Details

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

  • Einzeltest
    Erschienen: 11/2016
    Mehr Details

    „herausragend“ (9 von 10 Punkten)

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2016
    Mehr Details

    „sehr gut“

    „Top-Design“

    „Mit den in Norwegen entwickelten und gefertigten TANA-Lautsprechern SL 1 und L 1 erhält man fortschrittlich ausgelegte, außerordentlich wertbeständige Premium-Produkte, die in puncto formaler Gestaltung und klanglicher Darbietung hohe Ansprüche erfüllen. Zudem sind sie technologisch an vorderster Front der derzeit erhältlichen Wireless-Lösungen einzuordnen. Mit einem Eintritt in die EC Living-Welt investiert der Käufer in ein sehr komfortables, modulares System mit hoher Zukunftsträchtigkeit. ...“

  • Ausgabe: 4/2016
    Erschienen: 08/2016
    Seiten: 5
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „‚Satter Sound aus zwei kabellosen Lautsprechern mit nur einem Streamer? Das funktioniert, wie Electrocompaniet mit Tana SL-1 und L-1 zeigen. Problemlose Einrichtung, große Funktionalität und schlanke Komponenten. EC Living zeigt, was digitales HiFi heute kann.‘“

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2016
    Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Electrocompaniet Tana SL-1 / Tana L-1

  • Loewe 51205L00 AirSpeaker Bassreflex Lautsprecher (80 Watt,

    ? ? Exclusive Individuality.

Datenblatt zu Electrocompaniet Tana SL-1 / Tana L-1

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 150 W
Bauweise Bassreflex
Anschlüsse
AUX-Eingang
fehlt
Kopfhörer fehlt
USB vorhanden
LAN / Ethernet
vorhanden
Digitaler Audio-Eingang
vorhanden
Streaming-Standards
Bluetooth fehlt
AirPlay
fehlt
AirPlay 2 fehlt
DLNA
fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Chromecast integriert
fehlt
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe vorhanden
Multiroom
vorhanden
Sprachassistent
fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Einfacher Strom stereoplay 10/2017 - Und die dementsprechend auch bereit sind, eine gewisse Summe zu investieren. Wir reden hier immerhin von 1580 Euro für das Stereo-Set aus TANA SL-1 und L-1. Man kann die SL-1 auch als Monolautsprecher betreiben (860 Euro) und die L-1 (oder gar beliebig viele davon, je 720 Euro) für Multiroom (mit beliebig vielen Zonen) nutzen. Wer die beiden aber als Duo gehört hat, für den wird Stereo wohl unverzichtbar sein. …weiterlesen