• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
ohne Note
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Crui­ser
Mehr Daten zum Produkt

Electra Bike Townie Balloon 3i im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Das Townie Balloon bietet eine etwas gemäßigtere Sitzposition als das Karma. Sein Aluminiumrahmen hat einen sehr tiefen Einstieg, die Gabel ist aus Stahl. Breite Fat Frank Reifen von Schwalbe bringen ebenso Komfort ans Rad wie die ergonomischen Griffe und der ergonomische, stoßdämpfende Sattel mit Lycra-Einsatz. Geschaltet wird mit einer Shimano Nexus Dreigang-Nabenschaltung, zwei Rollerbreaks verzögern das Townie sicher. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Die Redaktion der Zeitschrift „aktiv Radfahren“ hat das Electra Bike Townie Balloon 3i getestet. Das Fahrrad begeistert mit seiner Optik und seinem Komfort. Die Farbe empfindet die Redaktion als Geschmackssache, dafür fällt das Fahrrad definitiv mit seinem frischen Design auf. Ein Kritikpunkt: Bei Fahrten bergauf kommt das Rad nicht optimal zurück.
    Positive Erwähnung finden das Tretlager, das nach vorne versetzt ist, und der hoch angebrachte Lenker: Der Fahrer sitzt so sehr aufrecht, der Rücken ist entspannt und ein guter Überblick im Straßenverkehr gewährleistet. Die Sitzhöhe überzeugt zudem, weil man mit dem Fuß schnell auf den Boden kommt. Die dicken Ballonreifen federn optimal, sodass laut Redaktion selbst hartes Kopfsteinpflaster während der Fahrt kaum spürbar ist.

Kundenmeinung (1) zu Electra Bike Townie Balloon 3i

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Electra Bike Townie Balloon 3i

Basismerkmale
Typ Cruiser
Geeignet für Damen
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Einheitsgröße

Weiterführende Informationen zum Thema Electra Bike Townie Balloon 3 i können Sie direkt beim Hersteller unter electrabike.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schick in die Stadt

aktiv Radfahren 5/2011 - Wer auf einem schönen Rad seine Runden drehen kann, tut das doppelt gerne. Das gilt erst recht in der Stadt. Und gerade mit dem Townie kann man sich grosser Aufmerksamkeit gewiss sein. Lässiger geht es kaum. Hut auf, Sonnenbrille auf - und ab dafür. Dabei fährt es sich elegant wie ein Cruiser, ohne deren ganz auffällige Übertreibungen in der Form. Auf den dicken Ballonreifen reitet es sich federleicht. Kopfsteinpflaster nimmt man kaum wahr. Nur Bergauffahren ist nicht das Ding des Townie. …weiterlesen

Die große Freiheit

World of MTB 9/2013 - Einmal eingestellt, verspricht der Hersteller, ist kein Nachspannen des Riemens mehr nötig. Eine Kettenschaltung wäre mit diesem System nicht möglich, weshalb an diesem Bike auf eine Rohloff Nabenschaltung zurückgegriffen wird. Das Maxx ist ähnlich dem Simplon und Patria mehr Mountainbike als Reiserad. Gepäckträger und Seitenständer lassen sich aber an diesen Rahmen montieren, um eine ausgedehnte Tagestour oder einen Mehrtagestrip abseits von asphaltierten Straßen komfortabel meistern zu können. …weiterlesen

Drei Hüttenwirtinnen im Kleinwalsertal

World of MTB 9/2012 - Die Hüttenwirtinnen-Runde machen: Die Sackgasse macht's möglich: Viele schöne Wege führen zur Stutzalpe. Von Riezlern kann man über Innerschwende weiter ins Tal hineinrollen. Vorbei am Bike Park, geht es weiter in Richtung der Liftanlagen oberhalb von Hirschegg und hinauf auf den Höhenweg Richtung Sonna Alp und hinüber zur Stutzalpe. Hinab nach Baad kann man den Stutzalp-Trail (anspruchsvoll) wählen oder weiter unten in den Schwiegermutter-Trail abzweigen, der sich flowig durch den Wald windet. …weiterlesen

20 Tipps um den Winter zu schlagen und weiter in die Pedale zu treten

World of MTB 2/2012 - 4 LUPINE WILMA Wer nicht den Luxus genießt, sich seine Arbeitszeit frei einteilen zu können, dem sind die Tage einfach zu kurz, um bei Licht Biken zu gehen. Die "Wilma" von Lupine verschafft hier Abhilfe, denn sie verwandelt die nächtlichen Trails wieder in befahrbare Bikegebiete. …weiterlesen

Trends Eurobike 2009

bikesport E-MTB 10/2008 - Konkret bedeutet das, dass der Nutzer der O-Range-Rucksäcke, -Taschen, -Pulsuhren sowie -Radcomputer (1) nicht überfordert werden soll. Nach dem Baukastenprinzip sind die einzelnen Funktionen der Bikecomputer erweiterbar – beim gezeigten Macro auf bis zu 50. Mit den drei Tasten in der Lenkerhalterung des Macro klickt sich der Nutzer durch die drei Funktionsmodi. Die Einzelfunktionen steuert er über den Touchscreen an. Die Ziffern sind gut ablesbar, Symbole erläutern die Funktionen. …weiterlesen

Enduro - Was sonst?

World of MTB 3/2014 - Ein zweites Kettenblatt vorne und eine ordentlich übersetzte Kassette würden das Einsatzgebiet des Reign SX angenehm erweitern, so bleibt es ein spaßiges Bike für Park- und Shuttleeinsätze. Swoop175 7.0 Modellpflege und Federweg satt in der Enduro-Klasse Das Bike Im zweiten Modelljahr des Swoops hat sich am Rahmen nur wenig getan. Serienmäßig kommen nun innenverlegte Züge, und die Rock Shox Reverb Stütze ist ebenfalls mit einer innenverlegten Leitung ausgestattet. …weiterlesen

Schöner Biken

Fit For Fun 6/2012 - Lässig durch Stadt und Land cruisen: Singlespeed-Bikes, Retroräder und die neuen Townies verschönern diesen Sommer die vielen Radtouren. Hier kommen gleich acht Hingucker.Testumfeld:Die Zeitschrift FIT FOR FUN hat acht Fahrräder getestet. Sie erhielten keine Benotungen. Näher beleuchtet wurden die Kriterien Style, Sportlich, Gemütlich sowie Preis/Leistung. …weiterlesen

Kreuzfahrt

active woman Sonderheft Bikespezial (1/2011) - Mit Cruisern rollen Sie ganz entspannt durch die City. Die lässigste Art des Radfahrens macht Spaß und sichert Ihnen aufmerksame Blicke.Testumfeld:Getestet wurden zwei Fahrräder. …weiterlesen