Einhell WW 2000 D Test

(Radiator)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
29 Meinungen

Test zu Einhell WW 2000 D

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „... ein komfortabel zu bedienendes Heizgerät, dass schnell dort die Wärme hinbringt, wo sie gewünscht wird. Die Bedienung am Gerät oder per Fernbedienung – beides ist wirklich einfach. Die Wärmewellenheizung erwärmt die Oberflächen von Gegenständen und natürlich auch den menschlichen Körper unmittelbar, angenehm und ohne Staub aufzuwirbeln. Die 2000 D kann frei aufgestellt oder an der Wand montiert betrieben werden. Die Heizung arbeitet leise und bietet Sicherheitseinrichtungen wie Umkipp- und Überhitzungsschutz.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Einhell WW2000 D

  • Einhell Wärmewellenheizung WW 2000 D (2.000 W max.

    Einhell WW 2000 D Wärmewellenheizung

  • EINHELL Wärmewelle »WW 2000 D«, schwarz

    Einhell: ProduktdetailsFarbe: schwarz Technische FunktionenThermostat: Ja digitales Display: Ja Timer: Ja Wärmeart: ,...

  • EINHELL Wärmewelle »WW 2000 D«, schwarz

    Produktdetails , Farbe , schwarz , , Technische Funktionen , Thermostat , Ja , digitales Display , Ja , Timer , Ja , ,...

  • Einhell Wärmewelle »WW 2000 D«, 397416-0 schwarz schwarz

    Produktdetails: Farbe: schwarz . Technische Funktionen: Thermostat: Ja, digitales Display: Ja, Timer: Ja, Wärmeart: ,...

  • Einhell WW 2000 D Wärmewellenheizung
  • Wärmewellen - Heizgerät Einhell WW 2000 D

Kundenmeinungen (29) zu Einhell WW 2000 D

29 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
19
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Einhell WW 2000D

Wärmewellen – angenehme Wärme

Stärken

  1. kurze Aufheizphase
  2. einfach zu bedienen
  3. allergikerfreundlich
  4. Wandmontage oder Standgerät möglich

Schwächen

  1. Strom weg – Einstellungen weg
  2. kleines Display: aus der Ferne nicht gut ablesbar

Einstellungen erlauben entweder Ein- oder Ausschaltzeitpunkt

Mithilfe der elektronischen Zeitschaltuhr kann eine Einschaltzeit oder eine Ausschaltzeit von 0:30 bis 23:30 eingestellt werden.

Hinweis: Wenn das Gerät komplett vom Strom getrennt ist, zum Beispiel indem die Wärmewellenheizung über den Hauptschalter ausgeschaltet wurde, sind alle Einstellungen weg und müssen neu vorgenommen werden.

Warum wird die Wärme als angenehm empfunden?

Wärmewellen heizen die im Raum befindlichen Gegenstände und Personen auf und nicht die Luft. Dadurch erscheint einem die Wärme angenehmer, als wenn nur die Raumluft temperiert wird. Durch die fehlende Luftumwälzung nach dem Konvektionsprinzip wird auch kein Staub aufgewirbelt, was wiederum positiv für Stauballergiker ist.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Smart heizen im Altbau CONNECTED HOME Nr. 4 (September/Oktober 2012) - Der Brenner wird immer dann gezündet und verbraucht Brennstoff, wenn die über den Außentemperatursensor geführte Heizungsregelung signalisiert, dass die Vorlauftemperatur des Heizkreises in Relation zur Außentemperatur zu niedrig ist und - wenn diese Option installiert ist - der Referenzraum kälter als gewünscht ist. An (draußen) kalten Tagen vermutet die Steuerung einen erhöhten Wärmebedarf innen und startet den Brenner öfter. Der Außenfühler spielt also eine wichtige Rolle. …weiterlesen