Sehr gut (1,5)
2 Tests
Gut (1,8)
211 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Schwing­schlei­fer
Betriebs­art: Elek­tro
Leis­tung: 300 W
Mehr Daten zum Produkt

Einhell RT-OS 30 im Test der Fachmagazine

  • 1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 2 von 6

    „Eine schöne Maschine, die sich im Test durchaus bewährt hat. Da sie neben ihren guten Leistungen auch noch über einen sehr guten Preis verfügt, sichert sie sich den Preistipp! Herzlichen Glückwunsch!“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Schwingschleifer liefert gute Schleifergebnisse und lässt sich durch die angenehme Griffgestaltung sicher führen. Das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis spricht zusätzlich für diese Maschine.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Einhell RT-OS 30

Kundenmeinungen (211) zu Einhell RT-OS 30

4,2 Sterne

211 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
130 (62%)
4 Sterne
23 (11%)
3 Sterne
31 (15%)
2 Sterne
6 (3%)
1 Stern
20 (9%)

4,2 Sterne

209 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von schwarzer vogel

    für kleinigkeiten ok

    • Vorteile: einfache Benutzung
    • Nachteile: schwache Leistung
    • Geeignet für: Zu Hause
    • Ich bin: Handwerker
    Für Kleinigkeiten ist das Gerät ok, leider aber nicht für größere Einsätze, wobei das eigentlich noch nichts großes war. 2013 hab ich mir den Schleifer gekauft, da er günstig war und ich schnell einen Schleifer für einen Tür benötigte.

    Gut war das die Schleifblätter via Klett-Montage auf dem Schleifer schnell halt finden. Beim Schleifen ging er eigentlich anfangs ganz gut, bis mir auffiel das der Schleifer nur richtig an der Vorder- und Rückseite arbeitet. Mittig war das Schleifpapier nur leicht abgenutzt. Nichtsdestotrotz verrichtete der Schleifer akzeptable Arbeit.

    Als es dann ans Schleifen von Gibskartonwänden ging machte er seine Arbeit besser aber für einen 16 qm Raum war er zu klein.

    Somit blieb der Schleifer dann 1,5 Jahre im Regal liegen bis ich ihn letzte Woche wieder zum Schleifen von Gipskartonplatten beanspruchte. Die Flächen waren kleiner und somit war es nicht nötig mir eine "Giraffe" zu leihen. Nach einer halben Stunde im Einsatz fing der Schleifer an unrund zu laufen und machte komische Geräusche.
    Daraufhin habe ich ihn mit einem Kompressor ausgeblasen und allen Schleifstaub bestmöglich entfernt. Dies hielt dann weitere 1,5 Stunden bis der Schleifer den Geist aufgab.

    Meiner technischen Ausbildung nacheifernd wollte ich wissen, wo das Problem liegt. Die Quittung zwecks Garantie gab es nicht mehr also habe ich heute den Schleifer geöffnet.
    Relativ einfach war das und ich sah schon einen Übeltäter. Das Gegengewicht, welches vom Motor angetrieben wird, um den Schleifer in Schwingungen zu bringen, war völlig verrostet und lief dadurch etwas unrund. Der Motor packte dies nicht richtig und lief heiß.

    Nach gründlicher Reinigung aller Teile baute ich ihn wieder zusammen. Leider lief der Motor nicht richtig und somit landetet der Schleifer in der Tonne. (Der Schleifer lag nie im Nassen oder im Feuchten, trotzdem war er starck verrostet) :-(

    ob ich das Gerät empfehlen würde:
    ja, aber nur für wirklich kleine dinge.
    Wer aber größeres vor hat und mit einem Gerät glücklich werden möchte sollte sich die Energie sparen und sich einen Profischleifer für mehr Geld kaufen. Ich habe dadurch einen gesamten Feierabend verloren und werde leider nicht rechtzeitig fertig.
    Die Kosten für eine 2. Anfahrt des Malers trage ich dadurch - das wäre das Geld für das Profigerät...
    Antworten
  • von Heimarbeiter

    Fehlkauf

    • Ich bin: Heimwerker
    Hallo zusammen, habe mir die Maschine aufgrund der vielen positiven Testberichte gekauft. Leider bin ich jetzt total enttäuscht und habe einen nicht brauchbaren Schwingschleifer im Haus. Die Schleifplatte ist über vier säulenförmige Hartgummipuffer mit dem Schleifmotor verbunden. Diese lösen sich ständig auf ihrer Führung und das Gerät schleift deshalb nicht mehr. Die Gummis wieder in ihre Führung zu bringen ist eine riesige Primelarbeit und ist den Aufwand nicht wert, da sie sich umgehend wieder lösen. Schade, aber das muss einfach auch mal gesagt sein. Wieder einmal hat sich für mich bestätigt, dass man ohne ein paar Euro auszugeben keine Chance auf gute Qualität hat.
    mfg. J. B.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Schleifmaschinen

Datenblatt zu Einhell RT-OS 30

Typ Schwingschleifer
Betriebsart Elektro
Ausstattung Staubfangsystem
Leistung 300 W
Gewicht 2,2 kg
Leerlaufdrehzahl 11000 U/min
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4460550

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: