• Gut 1,8
  • 2 Tests
55 Meinungen
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Display: Ja
Wasserdicht bis: 30 m
Mehr Daten zum Produkt

Easypix GoXtreme Vision 4K im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: „überragend“, „IFA-Highlight“,„Kauftipp“

    Platz 2 von 5

    „Plus: Farbwiedergabe und Bildstabilität in 4K und Full-HD, Bedienung.
    Minus: Akkulaufzeit, Tonqualität, Verarbeitung.“

  • „gut“ (1,8)

    16 Produkte im Test

    „Plus: Gute Verarbeitung; Alle wichtigen Features an Bord; Solide Bildqualität.
    Minus: 4K nur in 24 FPS.“

zu Easypix Go Xtreme Vision 4K

  • GoXtreme Action Kamera Vision 4K UltraHD
  • GoXtreme 20129 Vision 4K UltraHD Action Kamera (5 cm (2 Zoll), 12,
  • GOXTREME Vision 4K Action Cam 4K, Full HD, HD , WLAN
  • GOXTREME Vision 4K Action Cam, , Silber
  • Easypix GoXtreme Vision 4K ULTRA HD silver
  • GoXtreme 20129 Vision 4K UltraHD Action Kamera (5 cm (2 Zoll), 12,
  • GoXtreme Vision 4K Ultra HD
  • Easypix GoXtreme Vision 4K ULTRA HD silver (24p, 4K)
  • Easypix GoXtreme Vision 4K ULTRA HD silver
  • Easypix GoXtreme Vision 4K ULTRA HD silver
  • GoXtreme 20129 Vision 4K UltraHD Action Kamera (5 cm (2 Zoll), 12,

Kundenmeinungen (55) zu Easypix GoXtreme Vision 4K

3,9 Sterne

55 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
24 (44%)
4 Sterne
15 (27%)
3 Sterne
5 (9%)
2 Sterne
4 (7%)
1 Stern
6 (11%)

3,5 Sterne

38 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

16 Meinungen bei Media Markt lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Easypix Go Xtreme Vision 4K

UltraHD für klei­nes Geld

Stärken

  1. leichte Bedienung
  2. umfangreiches Zubehör
  3. 4K - aber lediglich mit 24 fps
  4. Full-HD mit bis zu 60 fps

Schwächen

  1. Akkulaufzeit etwas kurz
  2. Nutzer klagen über Probleme mit der SD-Karte
  3. Verschluss des Unterwassergehäuses etwas fragil

Welche microSD-Karten sind kompatibel?

Die Action-Cam kann microSD-Karten bis zu einer Größe von 64 GB aufnehmen. Laut Empfehlung des Herstellers sollte die Speicherkarte für Full-HD-Videos mindestens der Geschwindigkeitsklasse „Class6“ entsprechen. Für 4K-Aufnahmen sollte sie besser „Class10“ und „U3“ beherrschen. Wird die microSD-Karte dennoch nicht erkannt, empfiehlt es sich, diese direkt in der Kamera zu formatieren. Nutzer berichten, dass die Karte nach der Formatierung problemlos erkannt wurde.

Wie lange hält der Akku?

Easypix gibt die Akkulaufzeit unter optimalen Bedingungen mit bis zu 90 Minuten an. Nutzer berichten hingegen von einer durchschnittlichen Akkulaufzeit von etwa einer Stunde. Der Grund für diese Abweichung liegt besonders in den Einstellungen für Auflösung und Bildrate sowie beim WLAN, welches sich als besonderer Stromfresser entpuppt. Wird es nicht benötigt, sollte man es daher ausschalten. Da sich der Akku erfreulicherweise austauschen lässt, sollten sich Vielfilmer einen Ersatzakku zulegen. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Akkukapazität 1050 mAh und die Spannung 3,7 V beträgt.

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Kamera zu beurteilen?

Nutzer loben die, insbesondere zu diesem Preis, solide Videoqualität. Besonders in Full-HD sind die Videos flüssig und scharf. Die Farben werden natürlich wiedergegeben. Mit knapp 100 Euro ist die Action-Cam damit eine echte Alternative zur mehr als dreimal so teuren GoPro Hero4 Black.

Datenblatt zu Easypix GoXtreme Vision 4K

Abmessungen / B x T x H 59 x 29 x 41 mm
Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 16 MP MP
Bildsensor CMOS
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Sensor-Auflösung 12 MP MP
Features
Display vorhanden
Displaygröße 2"
Bildstabilisator Digital
Ausstattung WLAN
Funktionen
  • Zeitlupe
  • Zeitraffer
  • Bildstabilisierung
  • Loop-Funktion
Outdooreigenschaften Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Wasserdicht bis 30 m
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien
  • MicroSD
  • MicroSDHC
  • MicroSDXC

Weiterführende Informationen zum Thema Easypix Go Xtreme Vision 4K können Sie direkt beim Hersteller unter easypix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Weiter als das Auge reicht

video 10/2016 - Wer noch 70 Euro für seine 4K-Cam drauf legen möchte bei der Rollei, sollte die Go Extreme Vision 4K von easypix ins Auge fassen. Schon einmal hatte uns ein Modell des Herstellers positiv überrascht. Und so viel vorweg: Es gelingt aufs Neue. Zwar macht die Kamera haptisch und optisch leider nicht den hochkarätigsten Eindruck. Doch oft zählen bekanntlich auch und insbesondere die inneren Werte. …weiterlesen