EA90 SL Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Felgengröße: 28 Zoll
Einsatzbereich: Renn­rad
Felgenmaterial: Alu­mi­nium
Art: Spei­chen­rad
Mehr Daten zum Produkt

Easton EA90 SL im Test der Fachmagazine

  • „überragend“ (95 von 100 Punkten)

    „Testsieger Aluminium“

    Platz 1 von 8

    „Plus: leicht, steif, komfortabel; tolles Bremsverhalten; kein Gewichtslimit.
    Minus: Garantie nur ohne Rennen.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bontrager Aeolus Comp 5 TLR Carbon Rennrad Vorderrad schwarz/grau

    Unisex Erwachsene

Einschätzung unserer Autoren

EA90 SL

Überzeugt in allen Punkten

Stärken

  1. relativ leicht
  2. kein Gewichtslimit

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Steifigkeitswerte, Bremsverhalten und Montagequalität bescheren dem Easton-Satz den Testsieg im im diesjährigen Roadbike-Check. Überraschung: Trotz der relativ breit gebauten Felgen steht das Gespann auch im Gewichtsvergleich gut da. Das lässt sich Easton aber einiges kosten, denn das Set liegt bei rund 1.100 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Easton EA90 SL

Felgengröße 28 Zoll
Einsatzbereich Rennrad
Gewicht Vorderrad 653 g
Gewicht Hinterrad 829 g
Felgenmaterial Aluminium
Art Speichenrad
Speichenanzahl VR: 20, HR: 24
Bremssystem Felgenbremse
Typ Laufradsatz
Felgenbauart Tubeless
UST fehlt
Gewicht Laufradsatz 1482 g

Weiterführende Informationen zum Thema Easton EA90 SL können Sie direkt beim Hersteller unter eastoncycling.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Laufräder Teil II: 27,5"-Modelle

World of MTB 7/2014 - Die breite Felge bietet ein direktes Fahrgefühl und lässt den Reifen selbst mit wenig Luftdruck in aggressiv gefahrenen Kurven nicht wegknicken. Die Reifenmontage ist mit hohem Kraftaufwand verbunden. Wird Tubeless gefahren, ist der Sitz garantiert und ein Luftverlust bei aggressivem Fahrstil in engen Kurven nicht zu befürchten. SUN RINGLE CHARGER PRO SL 27,5 Sun Ringle bietet den Charger Pro SL nun auch in der Laufradgröße 27,5 Zoll an. …weiterlesen

Tipps & Tricks für die kalte Jahreszeit

aktiv Radfahren 11-12/2013 (November/Dezember) - LAUFRÄDER 19 Spezielle Winterreifen sorgen durch eine weichere, spezielle Gummimischung für mehr Traktion (etwa Continental und Schwalbe). 20 Wenn Sie auch viel abseits von Straßen unterwegs sind, bieten Cyclocrossreifen oder schmale MTB-Reifen dank ihrer Stollen spürbar besseren Vortrieb und mehr Sicherheit. 21 Wenn es richtig eisig wird, verhelfen Semi-Spikes oder Spikereifen zu einer hervorragenden Traktion. Und keine Angst: Spikereifen am Fahrrad dürfen Sie ohne Weiteres fahren. …weiterlesen

Laufräder Teil II - 650B- und 29"-Modelle

World of MTB 8/2012 - REIFENBREITE, ZOLL: kein Limit MAX. FAHRERGEWICHT: 120 kg MAX. LUFTDRUCK, BAR: kein Limit UST READY: ja, Dichtmilch empfohlen TUBELESS READY: ja TUBELESS READY IM LIEFERUMFANG: ja Ähnlich dem 26er-Stryker sammelt das 29er-Modell Punkte bei der Beschleunigung und ist trotz mittelmäßigen Gewichts hier weit vorne zu finden. Parallelen zeichnen sich aber auch bei der Steifigkeit ab, welche auf eine leichte, recht wenig stabile Felge Schlüsse ziehen lassen. …weiterlesen