Dyson V8 Absolute 7 Tests

Gut (2,5)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Akku­s­taub­sau­ger Ja  vorhanden
  • Beu­tel­los Ja  vorhanden
  • Geeig­net für All­er­gi­ker Ja  vorhanden
  • Geeig­net für Tier­haare Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Dyson V8 Absolute im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1); Oberklasse

    Platz 1 von 7

    „... Er lässt sich einfach über unsere Teststrecke manövrieren, liegt sehr gut in der Hand und schluckt bereits bei der ersten Fahrt alle Schmutzpartikel. Das Motorgeräusch ist laut, aber nicht unangenehm. Gut gelungen ist das Konzept für die Entleerung des Staubbehälters, denn diese gelingt - wenn man einmal weiß wie es geht - mit einem Handgriff; so kommt man mit dem Staub nicht in Berührung. Die gemessene Betriebszeit bei höchster Leistungsstufe: knapp 7 Minuten. Bei der Saugleistung liegt der Dyson vorn im Testfeld. ...“

  • „sehr gut“

    „Testsieger“

    7 Produkte im Test

    „Kleines, handliches Powerpaket mit tollem Zubehör. Klasse für Zuhause, ein Tipp nicht nur für größere Reisemobile.“

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 2 von 10

    „Durchschnittlich. Saugt nur Grobgut, Fasern und Tierhaare überzeugend weg. Auf Teppichboden ist die Saugleistung lediglich ausreichend. Kurze Akkulaufzeiten, bei voller Leistung nur acht Minuten. Komfortable Aufbewahrung an der Ladestation. Einfache Nutzung als Kleinsauger. Sehr gutes Staubrückhaltevermögen. Vergleichsweise laut.“

  • „gut“ (2,5)

    Preis/Leistung: „teuer“ (4,0)

    13 Produkte im Test

    Pro: passables Preis-Leistungs-Verhältnis; hervorragende Reinigungsleistung; zusätzliche Düsen.
    Contra: Akkulaufzeit nicht zeitgemäß; relativ laut. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 18.06.2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Stärken: angemessener Preis; gute Saugergebnisse; vielseitige Ausstattung.
    Schwächen: Akkulaufzeit nicht mehr zeitgemäß; mittelmäßige Lautstärke; Handhabung nicht ideal. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von CHIP Online in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 01.10.2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    • Erschienen: 01.07.2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Dyson V8 Absolute

zu Dyson V8 Absolute

  • Dyson V8 Uk Modell
  • Dyson V8 Absolute + tragbarer Staubsauger ohne Beutel, Schwarz, Blau, Rot,
  • Dyson V8 Absolute (Generation 2022) - 394482-01
  • DYSON Akku-Hand-und Stielstaubsauger V8 Animal+, 425 Watt, Beutellos
  • DYSON Akku-Hand-und Stielstaubsauger V8 Absolute+, 425 Watt, Beutellos
  • DYSON V8 Absolute+, inkl. LED Fugendüse Akkusauger mit Stiel Stielsauger
  • DYSON V8 Absolute+, inkl. LED Fugendüse Akkusauger mit Stiel Stielsauger
  • DYSON Akku-Staubsauger V8 Absolute+ bis zu 40min Laufzeit 2 Saugstufen V8
  • Dyson V8 Absolute Akku-Stielsauger nickel/gelb
  • Dyson V8 Absolute Plus, Staubsauger
  • Dyson V8 Absolute Neuwertig Kabelloser Staubsauger

Kundenmeinungen (131) zu Dyson V8 Absolute

4,6 Sterne

131 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
128 (98%)
4 Sterne
10 (8%)
3 Sterne
6 (5%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
8 (6%)

4,7 Sterne

118 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

9 Meinungen bei billiger.de lesen

3,8 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • 05.01.2022 von MoDi

    Keine Kaufempfehlung

    • Vorteile: angenehme Handhabung
    • Nachteile: Akkus haben kurze Lebensdauer, Akkutausch nicht möglich bzw. unrentabel, der Support lässt im Reklamationsfall zu wünschen übrig
    • Geeignet für: kleinere Räume
    Die ersten 1,5 Jahre war ich mit dem Dyson V8 sehr zufrieden. Eine tolle Saugkraft, und die Saugzeit war auch ausreichend für unseren Wohnraum (70 m²). Wichtig ist, dass dieser Dyson nur bei Vorwärtsbewegungen saugt, also nicht, wie die üblichen Staubsauger beim Vor- und Rückwärtssaugen.
    Nach 1,5 Jahren ließ die Akkudauer langsam nach. Nach 2,5 Jahren kann ich mit dem Dyson nur noch 2 Minuten statt der versprochenen 7 Minuten im Max-Betrieb und 22 Minuten statt der versprochenen 40 Minuten im normalen Betrieb saugen. Auch 22 Minuten erscheinen als viel, aber wenn ich nach dem "normalen" Saugen auch noch das Sofa oder den Läufer im Max-Betrieb absaugen möchte, geht es maximal 1 Minute :-(
    Nach 2,5 Jahren habe ich nun Dyson kontaktiert. Die Garantie von 2 Jahre wurde verpasst und daher kann ich nur über die Dyson-Website einen Ersatz-Akku für 80 Eur holen, der aber seit längerer Zeit vergriffen ist. Also muss man entweder sehr kurz saugen oder einen neuen Sauger holen - aber sicherlich nicht mehr von Dyson!
    Absolute im Namen des Dyson steht für "Absolute Enttäuschung"
    Antworten
  • von joesephineb

    Gute Leistung, aber verbesserungsfähig

    • Vorteile: kabellos, umfangreiches Zubehör, ausziehbares Teleskoprohr, angenehme Lautstärke, Ladestation mit Wandhalterung
    • Nachteile: Akkus haben kurze Lebensdauer, Gewicht bei längerer Arbeit
    • Geeignet für: kleinere Räume, Tierhaare, Luftreinigung, PKW, Hausstaub, Allergiker, Asthmatiker , Teppiche mit Fransen, Haushalt mit kleinen Kindern, Treppen, Räume ohne Teppichfußboden, schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden, alle Bodenbeläge, Fellteppiche, Couch, Kurzhaarteppiche, fast alle Bodenbeläge, einfach alles in der Wohnung
    Grundsätzlich bin ich von dem Staubsauger schon sehr begeistert. Die Saugleistung ist aufgrund der 2 verschiedenen Stufen individuell einstellbar. Hier kommt aber schon ein Punkt, der den meisten nicht direkt auffällt. Die Akkulaufzeit wird von Dyson auf 40 Minuten angegeben. Wer die Bedienungsanleitung genau studiert wird jedoch schnell merken: Es kommt auf den Aufsatz und die eingestellte Saugleistung an! Wer ständig mit maximaler Saugkraft arbeitet und die großen Aufsätze nutzt, bei dem hält der Akku deutlich kürzer. Kleines Manko aber wenn man es weiß, kann man sich gut darauf einstellen.
    Was mich besonders begeistert sind die vielen Zubehörteile (Neben einer Wandhalterung für platzsparende Aufbewahrung gibt es diverse Aufsätze für unterschiedliche Einsatzorte) und die kinderleichte Bedienung. Der Dyson funktioniert mit einem einfachen Stecksystem. Alle Teile (Maximal 3!) werden einfach ineinander „geklickt“ und können auf Knopfdruck genauso leicht wieder auseinander genommen werden. Aufgrund dieses Stecksystems ist der Staubsauger auch quasi in 2 Längen einsetzbar. Das lange Rohr in der Mitte kann bei Bedarf einfach weggelassen werden. Schon hat man einen kleinen Handstaubsauger z.B. für die Reinigung des Autos.
    Die Reinigung des Dyson ist ebenfalls sehr einfach. Der Behälter wird durch einfaches Klicken entleert. Es wird kaum Staub dabei herausgewirbelt, was sehr angenehm für die Atmung ist. Der Filter kann ganz einfach unter fließendem Wasser gereinigt werden. Allerdings muss er dann natürlich für den nächsten Einsatz komplett getrocknet sein.

    Nun zu den Punkten, die mir bisher nicht so gefallen haben:
    - Die Lautstärke ist gerade auf der maximalen Einstellung doch sehr laut. Hier sind andere Staubsauger, die ich bisher hatte deutlich leiser.
    - Die Bedienungsanleitung besteht zwar aus vielen Sprachen, bietet aber keine Übersicht, welcher Aufsatz für was am Besten geeignet ist. Hier hilft leider nur ausprobieren. Eine simple Übersicht wäre da schön gewesen.
    - Das Gewicht sollte nicht unterschätzt werden. Gerade wenn man über einen längeren Zeitraum das Gerät trägt und nicht irgendwo aufgesetzt hat merkt man die Belastung deutlich in Armen und Rücken.
    - Der Preis ist mit fast 600 EURO für mein Empfinden sehr hoch. Natürlich sind viele Zubehörteile enthalten und der Dyson V8 in sehr vielen Bereichen einsetzbar. Dennoch finde ich den Preis für einen Staubsauger deutlich zu hoch.
    Antworten
  • von Sportsfrau

    Starke Saugleistung sowohl als Staub- und auch als Handsauger

    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, kabellos, angenehme Lautstärke, sehr starke Saugleistung, superschnell umfunktionierbar zum Handstaubsauger, beutellos, keine Zusatzkosten für Beutel entstehen, gute Verarbeitung, auswaschbarer Motorfilter, sehr gut geeignet für Allergiker
    • Nachteile: der Luxus hat seinen Preis, Farben nicht wählbar, (Orange und Lila treffen nicht jedermanns Geschmack), Kombidüse wäre noch schön gewesen, verhältnismäßig geringe Laufzeit (35 Min) bei langer Ladezeit, im MAX-Modus hält der Akku nur 7 Minuten
    • Geeignet für: kleinere Räume, Tierhaare, große Räume, PKW, Hausstaub, Allergiker, Asthmatiker , Teppiche mit Fransen, Haushalt mit kleinen Kindern, Treppen, Räume ohne Teppichfußboden, schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden, alle Bodenbeläge, Couch, Kurzhaarteppiche, Wischböden, einfach alles in der Wohnung
    Im Rahmen einer Testaktion durfte ich den neuen Dyson V8 testen, hier meine Vor-und Nachteile zuvor zusammengefasst:

    Pro:
    +kabellos
    +superschnell umfunktionierbar zum Handstaubsauger
    +sehr starke Saugleistung
    +beutellos, keine Zusatzkosten für Beutel entstehen
    +gute Verarbeitung
    +auswaschbarer Motorfilter
    +sehr gut geeignet für Allergiker
    +futuristisches Design

    Contra:
    -Farben nicht wählbar, (Orange und Lila treffen nicht jedermanns Geschmack)
    -Kombidüse wäre noch schön gewesen
    -verhältnismäßig geringe Laufzeit (35 Min) bei langer Ladezeit
    -im MAX-Modus hält der Akku nur 7 Minuten

    BEDIENUNG & ANWENDUNG
    Die Benutzung ist kinderleicht und macht Spaß. Ja, endlich macht das Saugen zu Hause wieder Spaß und jeder kann den Erfolg sehen. Der Sauger liegt gut in der Hand und ist ein Leichtgewicht. Nach längerer Benutzung wird er natürlich etwas schwerer. Damit der Sauger saugt, muss leider der An-Knopf durchgängig gedrückt werden. Das geht bei längerer Benutzung schon in den Finger.
    Der Auf- und Abbau und auch das Umrüsten in den Handstaubsauger geht sehr fix und einfach.
    Das Rohr ist gefühlt etwas zu kurz, da es sich ja auch nicht verlängern lässt, ggf. aber mit einem Aufsatz? Auch ein flexibler Schlauch wäre schön, um auch in verwinkelte Ecken zu kommen. Besonders toll finde ich, dass der Sauger schnell zum Handsauger umfunktioniert und somit auch im Auto genutzt werden kann. Selbst die Hochleistungssauger an der Tankstelle saugen nicht so gut wie der Dyson im Handformat. Nachteilig ist aber auch hier, dass ein flexibler Schlauch/Aufsatz fehlt.

    SAUGLEISTUNG & SAUGDAUER
    Diese hat mich vollends überzeugt, noch nie hatte ich mit einem Staubsauger mit so einer sichtbaren Leistung gesaugt. Leider ist die Saugdauer im Verhältnis zur Ladezeit (5 Stunden) mit 35 Minuten relativ gering. Im MAX-Modus (noch stärkere Saugleistung) hält der Akku sogar nur 7 Minuten. Hier war ich ehrlicherweise schon etwas enttäuscht. Mit eingestecktem Kabel funktioniert der Dyson nicht.

    DESIGN  & VERARBEITUNG
    Das Design ist sehr futuristisch und auch die Farbwahl mit sehr knalligen und auffälligen Farben macht das Gerät schon im Ruhezustand zum Hingucker. Allerdings mag nicht jeder die Farben Orange und Lila und daher fände ich es besser, wenn diese z.B. wählbar wären.
    Die Verarbeitung des Hartplastiks wirkt auch sehr wertig, das Rohr ist allerdings aufgrund des Materials (Aluminium) recht empfindlich und zeigt nach den ersten Anwendungen Spuren.

    AUFBEWAHRUNG
    Im Lieferumfang ist eine Wandhalterung enthalten, worin der Sauger auch gleichzeitig geladen werden kann. Allerdings wurde nicht an die Zubehörteile gedacht, diese müssen separat verstaut werden.

    LAUTSTÄRKE
    Ich empfinde den Geräuschpegel im normalen Modus nicht zu laut, eher angenehm. Lauter als ein „gewöhnlicher Staubsauger“ ist er jedoch im MAX-Modus.

    BEUTEL & FILTER 
    Der Sauger arbeitet ohne Staubbeutel und hat einen Metallfilter, der auswaschbar ist. Die Entleerung des Behälters und des Staubfilters ist sehr einfach, auch der Ausbau, um den Filter auszuspülen. Das Gerät verfügt auch über Abluftfilter, so dass auch empfindliche Personen mit Allergien mit diesem Gerät sehr gut arbeiten können. Die Luft, die den Staubsauger wieder verlässt ist sehr sauber.
     
    FAZIT
    Mich hat der neue Dyson mehr als überzeugt, nicht nur das es ein kabelloses und beutelloses Gerät ist, sondern weil die Reinigungsleistung superstark ist. Man kann den aufgesaugten Staub und mehr im Auffangbehälter sehen und sieht seine Leistung bei der Hausarbeit, das macht Spaß. Der Preis ist etwas unverhältnismäßig, wenn man die dennoch relativ kurze Saugzeit mit der Ladezeit ins Verhältnis setzt. Auch weiß man noch nicht, wie lange der Akku das Ganze mitmacht und wann dieser ggf. ausgetauscht werden müsste und was dies wiederum kosten würde, das zeigt dann nur der Langzeittest.
    Antworten
  • von princessqui

    Eine Allzweckwaffe gegen Staub

    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, angenehme Lautstärke
    • Nachteile: der Luxus hat seinen Preis
    • Geeignet für: Tierhaare, PKW, Hausstaub, Allergiker, Asthmatiker , Teppiche mit Fransen, Haushalt mit kleinen Kindern, Treppen, Räume ohne Teppichfußboden, schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden, alle Bodenbeläge, Couch, Kurzhaarteppiche, fast alle Bodenbeläge, einfach alles in der Wohnung
    Der kabellose Akkustaubsauger Dyson V8 Absolute ist flexibel einsetzbar und für die Reinigung aller Böden, Decken und anderen Oberflächen geeignet. Gegenüber den Vorgängermodellen sind noch einige Verbesserungen hinzugekommen:
    - bis zu 40 Minuten Akkulaufzeit
    - hygienische Behälterentleerung
    - verbesserte Saugkraft mit 110.000 U/Min
    - Nachmotorfilter (filtert zusätzlich Allergene)
    - verschiedene neue Elektrobürsten
    Erster Eindruck: Der Dyson liegt gut in der Hand, ist nicht zu schwer und lässt sich einfach bedienen. Der Knopf muss beim Saugen gedrückt bleiben, was aber nicht schlimm ist, da man so gezielter saugen kann und es keinen An-/Aus-Knopf gibt, bei dem man den herkömmlichen Staubsauger doch mal länger laufen lässt. An der Oberseite gibt es einen Schieber mit dem man in den MAX-Modus schalten kann (dieser sorgt natürlich für mehr Akkuverbrauch).
    Es lassen sich mit einem Klick-Verschluss verschiedenste Aufsätze und ein längeres Aluminium Rohr anstecken. Damit kann der Dyson sowohl als normaler Bodenstaubsauger als auch an der Decke zum Spinnweben-Entfernen eingesetzt werden oder man kann auch super Regale oder Oberflächen als Handstaubsauger absaugen. Er nimmt zuverlässig Staub, Krümel und auch schwerere Teilchen auf.
    Saugen: Beim ersten Einsatz zeigte sich direkt: der Dyson holt sehr viel Staub, Tierhaare und Schmutz aus den Teppichen und vor allem mit der Mini-Elektrobürste für Polster aus der Couch – erschreckend viel mehr als unser alter Staubsauger … Ohne Kabel lässt es sich viel einfacher Saugen, vor allem auf Treppen – kein Umstecken mehr – man gewöhnt sich echt schnell daran. Die Lautstärke empfinde ich beim Saugen als sehr leise deutlich leiser als unser alter Staubsauger. Man kann sich nebenbei noch unterhalten. Mit den verschiedenen Bürsten lässt sich die ganze Wohnung reinigen und der Akku hält problemlos für ca. 100m² und zeigt dann noch 1-2 Balken (von 3 Balken) Ladung an. Die Entleerung des Behälters klappt auch wunderbar, es geht nahezu alles sauber raus.
    Zubehör des Dyson V8 Absolute: Wandhalterung/Ladestation, Elektrobürste für Teppiche, Elektrosoftbürste für Hartböden, Mini-Elektrobürste für Polster/Tierhaare, Kombibürste, Fugendüse
    Für mich positiv:
    - flexibles kabelloses Saugen
    - belastet weniger den Rücken
    - starke Saugleistung (ich kenne kein vergleichbaren Staubsauger)
    - Ladestation – es ist immer alles aufgeräumt
    - schnelle Entleerung
    - 2 Jahre Garantie mit kostenlosem Abhol- und Lieferservice
    Nachteile:
    - Anschaffungskosten (aber ein wirklich hochwertiges Gerät)
    - es könnte noch mehr Bürsten geben
    Fazit: Klar muss man sich überlegen, ob man so viel Geld für einen Staubsauger ausgeben möchte, aber wer ihn hat wird ihn nicht mehr hergeben! Er ist echt durchdacht, vielseitig einsetzbar und erleichtert die Arbeit im Haushalt. Das Staubsauger hinter sich herziehen und umstecken hat ein Ende! Durch die aufrechte Haltung beim Saugen habe ich weniger Rückenschmerzen. Die Saugleistung ist dazu wirklich beeindruckend, für mich ist das als Allergikerin sehr wichtig. Ich kann ihn nur weiterempfehlen!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Dyson v 8 Absolute

Schlank mit Sti(e)l und umfang­rei­chem Düsen­sor­ti­ment

Stärken

  1. umfangreiches Düsenpaket
  2. Turbo-Schalter für hartnäckigen Schmutz
  3. Wandhalterung erlaubt optimales Verstauen und Aufladen
  4. sehr kompakt und leicht

Schwächen

  1. lange Akku-Ladezeit
  2. hohe Lautstärke

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Der Dyson sammelt Schmutz auf Hartböden klaglos ein. Ein Vorteil ist, dass er sich schnell in einen Handsauger verwandeln lässt, so dass auch Treppenstufen, Möbel und Fensterbretter bequem gereinigt werden können.

Teppiche & Haare

Seine Saugfähigkeit auf Teppich wird von vielen honoriert, wodurch er der typgleichen Konkurrenz sogar überlegen ist. Gute Ergebnisse erzielen viele vor allem beim Saugen von Tierhaaren. Zum Saugen von Hochflorteppichen empfiehlt man allerdings den Turbo-Modus.

Leistung

Akku

Die Akku-Reichweite zieht durchweg enttäuschte Reaktionen nach sich. Die vom Hersteller versprochenen 40 Minuten bei Nutzung der Elektrobürste werden nicht erreicht. Demgegenüber steht die lange Ladezeit, die der Hersteller mit fünf Stunden angibt.

Handhabung

Bedienkomfort (Akkusauger)

Unpraktisch finden einige Käufer, dass der Fingerschalter beim Saugen stets gedrückt gehalten werden muss. Das geringe Gewicht und schlanke Design wiederum verbessern sein Ansehen bei Saugarbeiten, für die ein konventionelles Gerät einfach zu sperrig ist, z.B. beim Saugen von Treppenaufgängen oder Deckenlampen.

Entleerung & Reinigung

Das vom Hersteller angepriesene verbesserte Patent zur sauberen Behälterentleerung erntet nicht von allen Seiten Zuspruch. Die Rede ist von einem etwas schwergängigen Mechanismus. Der Dyson kann die generelle Hygieneschwäche der Beutellosen nicht ganz ausmerzen.

Lautstärke

Ein wirklich eindeutiges Stimmungsbild kann ich aus den Kundenmeinungen leider nicht destillieren, da die Aussagen auseinander driften. Einig sind sich die Verbraucher jedoch darin, dass die Akzeptanzschwelle im Turbo-Betrieb überschritten wird.

Ausstattung

Düsen

Die Zubehörliste hakt eine ganze Menge ab: Neben der Standard-Elektrobürste für Teppiche erhalten Käufer auch noch eine etwas schwächere Elektrobürste mit Soft-Walze für harte Böden sowie eine kleine Elektrobürste für Polster. Ergänzt wird das Angebot durch eine Fugendüse sowie einer Kombidüse mit Saugpinsel.

von Daniel

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Dyson v8 Absolute ist ein Stiel-Akku-Sauger mit einem geringen Eigengewicht von 2,6 kg. Weil er so leicht ist und kabellos funktioniert, ist der Sauger in Haushalten kleiner bis mittlerer Größenordnung einsetzbar. Er eignet sich für unabhängige, kabellose Reinigungsarbeiten auf Fußböden, an Wänden, in Zwischenräumen und sogar über Kopf. Er unterstützt Personen, die wenig Körperkraft haben und erleichtert den Hausputz von Tierhaltern und Müttern mit Kindern.

Stärken und Schwächen

Der Akkusauger besitzt eine sogenannte Max-Modus-Funktion, mit der er bis zu sieben Minuten lang eine verstärkte Saugkraft gegen hartnäckige Verschmutzungen zuschaltet. Ein praktisches Feature für spontane Flecken oder kleine Unfälle im Haushalt. Bei der üblichen Saugfunktion behält das Gerät seine Leistung kontinuierlich für ca. 40 Minuten. Das ist kein überragender Wert, denn manche Akkusauger, wie der Philips FC6172/01 PowerPro Duo, können sogar bis zu 60 Minuten saugen. Wie sämtliche kabellosen Staubsauger von Dyson ist auch dieses Modell mit nur wenigen, unkomplizierten Handgriffen in einen Handsauger umfunktionieren. Das ist zum Reinigen von Polstermöbeln oder anderen kleineren Flächen hilfreich. Die Behälterentleerung klappt bei diesem Gerät auf verbesserte Weise, denn Nutzer kommen dabei überhaupt nicht mit Staub in Kontakt. Nutzbringend ist die zugehörige Elektrobürste mit eigenem Direktantrieb. Ein Motor im Inneren der Walze sorgt dafür, dass der Sauger tiefsitzenden Schmutz und Haare erfolgreich aus Teppichen herausholt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Den Stielsauger bestellen Interessenten bei Amazon für um die 600 Euro. Der mit noch mehr nützlichem Zubehör ausgestattete Dyson v8 Absolute+ liegt nur wenig darüber. Das lohnt sich für zusätzliche Einsatzmöglichkeiten des Akkusaugers durchaus. Der Markt hält generell vergleichbare Geräte bereit, wesentlich erschwinglicher sind, wie der bereits genannte beispielsweise der Philips PowerPro Duo. Für den schmalen Geldbeutel wäre der ebenfalls eine durchaus  geeignete Alternative.

von Marion R.

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2017.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Dyson V8 Absolute

Akkulaufzeit (maximal)

40 min

Die Akku­lauf­zeit ist recht kurz. Im Schnitt errei­chen aktu­elle Akkus­au­ger eine maxi­male Lauf­zeit von 49 Minu­ten.

Staubkapazität

0,6 l

Der Staub­be­häl­ter bie­tet ordent­lich Platz und über­trifft das Durch­schnitts­vo­lu­men von 0,5 Litern.

Lautstärke

82 dB

Die Laut­stärke bewegt sich auf einem durch­schnitt­li­chen Niveau.

Gewicht

2.630 g

Der Staub­sau­ger gehört zu den leich­teren Model­len, der Schnitt liegt bei 3.194 Gramm.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Staub­sau­ger 5 Jahre am Markt.

Spezieller Möbelschutz fehlt
Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger mit abnehmbarem Handsauger vorhanden
Akkuladezeit 300 min
Akkulaufzeit (maximal) 40 min
Akkuleistung 2800 mAh
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Gewicht 2630 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,55 l
Geeignet für Allergiker vorhanden
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Abnehmbarer Handsauger vorhanden
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse fehlt
Mini-Turbo-Düse vorhanden
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Standarddüse für Hart-/Teppichböden fehlt
Turbodüse vorhanden
Energielabel
Lautstärke 82 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Dyson v 8 Absolute können Sie direkt beim Hersteller unter dyson.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf