• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
ohne Note
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dyson DC 22 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die aus einem Gerät ausgeblasene Luft enthält bis zu 150 mal weniger Bakterien, Pilzsporen und allergieauslösende Stoffe als die normale Raumluft. ... Die Geräte sind deshalb speziell für Allergiker geeignet. Keine Beutel, keine Folgekosten. ...“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Innovation“,„Design“,„Bedienkomfort“

    47 Produkte im Test

    „Äußerst kompakte Maße bei vergleichsweise hoher Leistung kennzeichnen den Dyson DC 22. Dank der Root Cyclone-Technologie kommen keine Filter oder Beutel zum Einsatz und selbst kleinste Partikel werden sicher abgesaugt und verbleiben dank HEPA-Dauerfiltration im Gerät. Für hervorragende Reinigungsleistungen sorgt der 1100-Watt-Motor. Nach dem Gebrauch freut sich der Nutzer über das durchdachte Telescope-System, das den DC 22 erstaunlich kompakt für die Verstauung macht. Fünf Meter Kabellänge zuzüglich der Länge des Saugrohres ergeben einen hohen Arbeitsradius von 8,7 Metern.“

Kundenmeinung (1) zu Dyson DC 22

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Sind entäuscht!

    von Präsent
    • Nachteile: geringe Leistung, kurzes Kabel, laut

    Als ich die ganzen guten Bewertungen vom Dyson las war ich überzeugt den richtigen Staubsauger gekauft zu haben. Als ich das erste mal saugte, viel mir auf, dass ich das Saugrohr leider nicht stufenlos verstellen konnte und so nach 15 min bereits meinen Rücken spürte. Weiteres ist die Fixierung vom Schlauch nicht genau in der Mitte, wodurch der Sauger nicht in Zugrichtung mitläuft. Als Härtetest hatte ich einen Teppichvorleger der voll mit Katzenhaaren war, ich versuchte es mit dem speziellen Turbinen-Bürstenaufsatz und war extrem enttäuscht als nach langem hin und her saugen immer noch Haare im Teppich fixiert waren die ich selbst nach mehrmaligen Wiederholungen nicht aus dem Teppich brachte. Zudem entstand beim saugen am Rohr so eine magnetische Anziehung, dass zum Schluss die meisten Haare am Rohr waren. Ebenfalls unnötig ist die Verdickung unten am Saugrohr was mit der Zeit wirklich ein Schmutzfänger ist, weiss nicht für was das gut ist?! Die Zubehörteile die am Rohr fixiert werden können, rutschen die ganze Zeit hin und her, so dass ich sie ganz weg liess. Hinten am Sauger konnte man eine zusätzliche Düse in der Halterung anbringen, die ich beim saugen mehrmals verlor. Der Einschub ist irgendwie zu wenig lang.
    Danach wechselte ich den Aufsatz und nahm die Hartbodendüse um im Badezimmer wo das Katzenklo steht zu saugen, der herumliegenden Katzensand schob ich jedoch nur so vor mir her, die Körner liessen sich nur schwer einsaugen (Crystal-Streu). Über die vielgesagte Saugleistung war ich extrem enttäuscht, da hatte ja unser alter Migros-Staubsauger die weitaus bessere Saugleistung.
    Beim ausleeren vom Staubbehälter ist Vorsicht geboten, denn es staubt ziemlich. (Luft anhalten- Allergie Gefahr).
    Das Kabel ist viel zu kurz (5m) und ich musste dreimal umstecken um meine 100 Quadratmeter Wohnung zu saugen.
    Wollte mit meiner Meinung vielen zukünftigen Staubsaugerkäufern einen Praxistipp vom Dyson geben. Da ich weiss das man normalerweise nur Gutes über Dyson hört und ich selbst auch von der Werbung begeistert war, wollte ich unbedingt so einen Sauger.
    Nach dieser grossen Enttäuschung würde ich persönlich jedem empfehlen vor dem Kauf eines Saugers unbedingt einen Saugtest im Fachgeschäft zu machen um herauszufinden ob das Gerät wirklich den eigenen Erwartungen entspricht.
    Ich würde mir nie mehr einen Dyson kaufen.

    Gestern ging ich in ein Fachgeschäft und testete alle Austellmodelle der verschiedenen Anbieter und kaufte schlussendlich den Philips FC 9175 der hat zwar den Nachteil das er Staubsaugerbeutel braucht, aber der schaffte den Vorlegerteppich wirklich sauber zu kriegen und dies bei einmaligem drübersaugen...konnte kein einziges Haar mehr sehen. Das war eine Saugleistung mit der ich Top zufrieden bin. Der Philips kommt auf eine Saugleistung von 2000 Watt, wobei der Dyson dc 22 animal pro grad mal auf 1300 Watt kommt. Nun macht das Saugen wieder Spass. Dieser Sauger kann echt was, hat ebenfalls eine Turbinenbürste, diverse kleine Düsen + Düsenbürsten dabei, sowie eine Parkettpolierbodendüse und ist zudem um einiges günstiger. Meinen Dyson werde ich verkaufen. Hoffe ich konnte Ihnen ein paar kaufentscheidende Tipps geben, damit Ihnen so eine Unzufriedenheit wie mir erspart bleibt. Obwohl ich sehr viel Kritik brachte glaub ich, hat dies seine Berechtigung.
    Also dann viel Spass beim Testen und hoffe Sie finden das richtige Gerät für sich, denn nur so macht Saugen dann auch richtig Spass. LG Chris

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DC 22

Mehr Fil­ter für sau­bere Luft

Die neue Generation der Dyson-Staubsauger arbeitet mit einer zusätzlichen Filterung, dem Core Separator. So auch der Dyson DC22. Somit können auch mikroskopisch kleine Staubpartikel aufgenommen werden. Damit gewährleistet der Dyson DC22 eine saubere Ausblasluft, was besonders Allergikern Erleichterung verschaffen kann. Diese Wirkung wurde vom schweizerischen Zentrum für Allergie und vom Britischen Allergie Stiftung bestätigt. Die Zeitschrift ''plugged'' schrieb in der Ausgabe 04/2008, dass die Ausblasluft des Dyson DC22 um das 150fache weniger durch Allergene, Bakterien und andere Keime belastet ist, als die eingesaugte Luft.

Der Dyson DC22 hat eine Saugkraft von 200 Watt. Diese ist laut Hersteller konstant, das das Gerät mit der Root Cyclone Technologie arbeitet, die Staub und Schmutz mit Hilfe von Zentrifugalkraft aus der Luft entfernt.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dyson DC 22

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse fehlt
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Dyson DC 22 können Sie direkt beim Hersteller unter dyson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dyson DC 24 BallFakir-Werk S 350 Öko PowerBosch BSG 71666Dyson DC 19 OriginAlessi Handheld vacuum cleaner SG67 WSiemens Z 4.0 Automatik-SaugerProgress PC 3727Ryobi Akku-Staubsauger OWD1801MDirt Devil EQUSebo Felix 1 Premium