ohne Note
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Dynavox Impulse V im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    Klangurteil: 83 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Röhrenfreundlich“

    „Wer einen wandnahen Platz für die Impulse V findet, kommt mit einem preiswerten Röhrenamp und einer guten Quelle (wir haben den Linn Sneaky verwendet) zu einer Kette, die in Größenmaßstab und Dynamik mühelos mit mehrfach teureren Anlagen mithält. ...“

Testalarm zu Dynavox Impulse V

Kundenmeinungen (2) zu Dynavox Impulse V

5,0 Sterne

2 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Ein wahrhaft sehr guter Lautsprecher!!

    von Tinko
    • Vorteile: billig, ausgewogener Klang, bassgewaltig, ausgewogene Höhen und Tiefen, edler Materialmix, schön groß , echte Männerboxe, kein Mainstream
    • Geeignet für: zu Hause, großen Raum, Studio/Profibereich, kleinen Raum, Party-Räume, Hintergrundmusik, Absolutem HiEnd
    • Ich bin: Profi

    Ein leider sehr verkannter super Lautsprecher, der wegen seiner Maße nur bedingt den Einzug in die Wohnzimmer fand. Er wurde in Deutschland bei Sintron erdacht, die Speaker aus den USA und Brasilien verwendet, die gehäuseteile in China angefertigt und die Weiche in Deutschland entwickelt und zwar extra und genau für diesen Lautsprecher um dann, in Deutschland bei Sintron zusammen zu fügen. Nun stellt sich die Frage, ist dieser Lautsprecher ein Produkt der Internationale oder doch eher eine Deutsche Bravurarbeit? Egal, auf jeden Fall sind diese Impuls V Lautsprecher nach einer gehörigen Einspielzeit und mit der Zusammenarbeit eines unbedingt kleinen, in Sachen Watt, Röhrenamps ein wahrer Gewinn und dem Genuss des Hörens gewidmeter Lautsprecher. Sie durften bei uns schon mit einigen kleinen Röhrenverstärkern zusammen arbeiten, mit dem MT34 oder aus dem eigenem Haus von Dynavox, doch seid einem Jahr steht der Unison Research Simple Italy zur Seite und das Ergebnis ist ein sehr wohliger ausgesprochen warmer unter die Haut gehender Klang. Wir verwenden Cardas Cable aus den USA und einem CD Player von Unison Research, Plattenspieler Rega RP3 Phonovorstufe von Audio exklusiv. Diese Kombination ist nach vielen verschiedenen Tests die stimmigste gewesen. Die Impuls können und sollten auch recht Wandnah ihren Platz finden, ca 15-30cm sind hier sehr gut. Es kann mit den Bässen hier gespielt werden, der Klang verändert sich mit dem Aufstellen sehr und es macht Spaß zu experimentieren. Die Weiche haben wir auch in allen Einstellungen probiert, am besten haben die 0 Stellung gefallen. Da in unserem Hörraum keine Nachbesserung nötig ist. Stimmen, kommen sehr schön gelöst rüber, vor allem Jazz und Blues sind ein echter Hörgenuss vom feinsten. Alle Instrumente werden dem Hörer wundervoll ins Ohr serviert. Leider werden sie nicht mehr gebaut da die Nachfrage zu geringe gewesen ist. Im Vergleich zu den kleineren Impuls III bilden die Impuls V viel mehr Klangfülle und Informationen in den Hörraum. Für mich persönlich sind die Impuls V ein Paar was sich mit 1800,00 Euro angeboten wurden schlechthin das super Lautsprecherpaar. Gerade auch der Abmessungen und der fabelhaften Verarbeitung wegen. Das beste jedoch ist das Klangergebnis!!! Ich liebe sie!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Dynavox Impulse V

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Bauweise Transmissionline

Weiterführende Informationen zum Thema Dynavox Impulse V können Sie direkt beim Hersteller unter dynavox-audio.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: