Befriedigend

2,7

Befriedigend (2,7)

Befriedigend (2,7)

Varianten von Optics Pro 9

  • Optics Pro 9.5

    Optics Pro 9.5

  • Optics Pro 9.5.1 (für Mac)

    Optics Pro 9.5.1 (für Mac)

  • Optics Pro 9.1

    Optics Pro 9.1

Nachfolgeprodukt Optics Pro 9.5.1 (für Mac)

DxO Optics Pro 9 im Test der Fachmagazine

  • 54 von 100 Punkten

    Platz 5 von 6
    Getestet wurde: Optics Pro 9.5

    „DxO Optics Pro 9.5 punktet mit tollen Kamera- und Objektivkorrekturen, sehr guter Aufhellung in Verbindung mit einem starken Entrauscher sowie der Verzahnung mit Lightroom. Die meisten Korrekturen liefern automatisch sehr gute Ergebnisse, was die etwas langsamere Arbeitsgeschwindigkeit ausgleicht.“

  • „gut“ (81 von 100 Punkten)

    7 Produkte im Test

    „DxO Optics Pro kopiert die Oberfläche von Lightroom, kann sich beim Funktionsumfang und Arbeitstempo aber nicht mit dem Vorbild Adobe messen. Die Korrekturmöglichkeiten gehen in Ordnung.“

    • Erschienen: 09.01.2014 | Ausgabe: 2/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Software des Monats“

    Getestet wurde: Optics Pro 9.1

    „... Im Update DxO Optics Pro 9.1 sorgt die neue Prime-Technologie sogar bei rauschanfälligen High-ISO-Aufnahmen für satte Farben in dunklen Bereichen. Auch Details kommen noch besser zur Geltung. Jedoch empfiehlt es sich hier zur Vermeidung von Artefakten, die Standardeinstellung des Luminanz-Rauschfilters etwas zu reduzieren. ...“

    • Erschienen: 16.12.2013 | Ausgabe: 1/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Lightroom, Aperture oder Capture One ersetzt Optics Pro nicht; dessen Fotokorrektur kann aber eine sinnvolle Ergänzung des Workflows sein. Im Zweifel investiert man besser in gute Objektive.“

    • Erschienen: 04.09.2014 | Ausgabe: 5/2014 (September/Oktober)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Optics Pro 9.5.1 (für Mac)

    „... DxO Optics Pro setzt ... voll auf die Dateisystem-basierte Verwaltung und nimmt dem Anwender viel Arbeit bei der Raw-Entwicklung ab. Wer sich der Available-Light-Fotografie verschrieben und daher oft mit Bildrauschen zu kämpfen hat, findet ... den idealen Partner ...“

    • Erschienen: 04.04.2014 | Ausgabe: 5/2014
    • Details zum Test

    54 von 100 Punkten

    „DxO Optics Pro 9 bleibt seiner Linie treu und konzentriert sich vor allem auf die Weiterentwicklung seiner Kernfunktionen – diesmal insbesondere auf das Entrauschen. Hier ist Optics Pro dann auch topp – ebenso wie bei der Korrektur von Objektivfehlern. Freilich verhindert die fehlende Bildverwaltung eine deutlich größere Nutzerbasis für Optics Pro 9 – schade.“

    • Erschienen: 20.11.2013 | Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2013)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... diese Rauschminderung jenseits aller Normen läuft im Hintergrund ab, ohne dass der Fotograf eingreifen muss. Im Ergebnis wird das Rauschen unterdrückt, Detailzeichnung und Farbsättigung bleiben auch in den Schattenbereichen geschützt und werden natürlich wiedergegeben. ... DxO Optics Pro 9 vereinfacht den Produktionsworkflow ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu DxO Optics Pro 9

Kundenmeinungen (32) zu DxO Optics Pro 9

3,3 Sterne

32 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (31%)
4 Sterne
6 (19%)
3 Sterne
6 (19%)
2 Sterne
6 (19%)
1 Stern
5 (16%)

3,2 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu DxO Optics Pro 9

Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Mac OS X
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Typ
  • RAW-Konverter
  • Nachbearbeitung

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf