Befriedigend (2,8)
2 Tests
Gut (1,6)
371 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­art: Manu­ell
Antrieb: Direkt
Typ: DJ-​Plat­ten­spie­ler
Digi­ta­li­sie­rung: Ja
78 U/min: Nein
Pho­no­vor­stufe: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dual DTJ 301 USB im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Wenig Störgeräusche; Ordentlicher Klang.
    Minus: Etwas schwieriger Zusammenbau.“

  • „befriedigend“ (2,75)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 8

    „PLUS: ordentlicher Klang; geringe Störgeräusche; Geschwindigkeit justierbar.
    MINUS: Zusammenbau etwas fummelig.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Dual DTJ 301 USB

Kundenmeinungen (371) zu Dual DTJ 301 USB

4,4 Sterne

371 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
248 (67%)
4 Sterne
73 (20%)
3 Sterne
25 (7%)
2 Sterne
11 (3%)
1 Stern
14 (4%)

4,4 Sterne

358 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

11 Meinungen anzeigen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Dual DTJ301USB

DJ-​Dre­her mit USB-​Anschluss

Der Dual DTJ 301 USB empfiehlt sich dank quarzgesteuertem Direktantrieb und Pitch-Control nicht nur für Hobby-DJs, sondern mit Blick auf die USB-Schnittstelle auch für Vinyl-Fans, die ihre Plattensammlung in ein digitales Format bringen wollen.

Weil Dual einen Direktantrieb verbaut hat, der deutlich mehr Drehmoment auf den Teller bringt als ein Modell mit Riemenantrieb, startet und stoppt der DTJ 301 USB sehr zügig (unter einer Sekunde) und eignet sich auch zum Scratchen. DJs profitieren außerdem von der Pitch-Control rechts neben dem Teller, mit der man die Rotationsgeschwindigkeit in einem Bereich von -10 Prozent bis +10 Prozent verändern kann. Der 220 Millimeter lange Tonarm ist beim Transport mit einer Klemme an der Ablage gesichert und wird bei der Wiedergabe mit einem Lift-Hebel angehoben beziehungsweise abgesenkt. Mit einem Gegengewicht lässt sich der Auflagedruck einstellen, ein Anti-Skating-Mechanismus sorgt dafür, dass der Tonarm durch die Zentrifugalkräfte des drehenden Tellers nicht über die Schallplatte rutscht. Der DTJ 301 USB lässt die Platten mit 33 oder mit 45 Umdrehungen in der Minute rotieren, die Gleichlaufschwankungen liegen laut Hersteller bei unter 0,15 Prozent und demzufolge in einem akzeptablen Bereich. Ein Puck für Single-Scheiben ohne Zentrierstern ist im Lieferumfang enthalten. Anschlussseitig wirft der Plattenspieler einen Cinch-Ausgang für den Phono- oder Line-Eingang eines Verstärkers (Dual hat eine zuschaltbare Phono-Vorstufe verbaut) und eine USB-Schnittstelle für die Verbindung zum Computer in die Waagschale. Mit einer Aufnahme-Software namens Audacity bannt man seine analogen Schätze auf die Festplatte des Rechners.

Wer eine einfache Möglichkeit zum Digitalisieren seiner Platten sucht beziehungsweise erste Erfahrungen als DJ sammeln will, bekommt den Dual DTJ 301 USB bei Penny zur Zeit für knapp 100 Euro. Der Preis scheint angemessen: Wie man bei Computerbild nachlesen kann, benotet die Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ den Dreher in Ausgabe 2/2011 mit 2,75 (befriedigend).

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Plattenspieler

Datenblatt zu Dual DTJ 301 USB

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Direkt
Typ DJ-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung vorhanden
78 U/min fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil fehlt
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB vorhanden
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe vorhanden
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert vorhanden
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 45 cm
Tiefe 35 cm
Höhe 13,9 cm
Gewicht 5,3 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DT 200 USB

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: