• Gut 1,6
  • 1 Test
  • 30 Meinungen
Gut (1,6)
1 Test
ohne Note
30 Meinungen
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­werk­zeug
Betrieb: Netz
Leis­tung: 125 W
Mehr Daten zum Produkt

Dremel 300 im Test der Fachmagazine

  • 1,6; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 2

    „Plus: einfache Montage der biegsamen Welle; Ergonomie.
    Minus: Vibration.“

Kundenmeinungen (30) zu Dremel 300

4,0 Sterne

30 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
18 (60%)
4 Sterne
4 (13%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (7%)
1 Stern
5 (17%)

4,3 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Schrott

    von Oliflyer

    Gerät ist nach 30 min " abgebrannt". Motorschaden. Totaler Müll der früher mal gut war. Seitdem in Billiglohnländern produziert wird ist die Qualität weg. Gerät gerade 2 Wochen alt. Nie wieder Dremel.

    Antworten
  • Schrott

    von Bertl78

    Das Gerät ist nun zum dritten mal kaputt gegangen.
    1. Defekt: Getriebeschaden nach 30 Minuten.
    2. Defekt: Elektronikschaden nach 2 Stunden
    3. Defekt: Lagerschaden nach 1 Stunde
    Ein drittes Mal werde ich das Gerät sicher nicht umtauschen. Habe immer sanft gearbeitet. Die Maschine nie abgewürgt.
    Die Schwanenhalslampe (Orginalzubehör) ist nicht Vibrationsfest. Hat von Anfang an geflimmert und war nach 30 Minuten defekt.
    Mein 30 Euro Dremel von Tchibo hatte bestimmt 50 Stunden runter als das Lager verschlissen (nicht defekt) war.
    Schade um die verlorene Zeit.
    Solange das Gerät funktioniert hat, lief es auch einwandfrei.

    Antworten
  • unzufrieden

    von Susanne002

    Da hab ich mir wirklich mehr darunter vorgestellt. Die Aufsätze passen nicht in allen Größen und ein Bohrfutter passt auch nicht. Da ist mein alter billiger Dremel vom Supermarkt ja noch besser. Sehr schade. Es quitscht und rattert leicht. Mein Billiger ist ja sogar leiser. TROVEX TRKB 140

    Antworten
  • Dremel 300

    von diwapfrance

    Erstmals kaufte ich mir eine Dremel 300.
    Leider bin ich sehr enttäuscht von der angepriesenen
    verbesserten Ergonomie.
    Zwar ist die Maschine selber hervorragend konstruiert, jedoch, was mag sich der Konstrukteur bei dem Netzkabel
    wohl gedacht haben. Eine härtere sperrige Zuleitung war offensichtlich nicht aufzufinden. Eventuel nur noch eine sperrige Stahldrahteinlage. Eine feinmotorisch zu bedienende Maschine verdient doch auch ein angepasstes Netztkabel.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dremel 300

Typ Multifunktionswerkzeug
Geeignet für
  • Bohren
  • Schleifen
  • Polieren
  • Fräsen
  • Gravieren
  • Schneiden
Leistung 125 W
Gewicht 0,55 kg
Leerlaufdrehzahl 10000 - 33000 U/min
Betrieb Netz
Ausstattung
  • Stufenlose Drehzahlregulierung
  • Softgrip
  • Koffer/Tasche

Weiterführende Informationen zum Thema Dremel 300 können Sie direkt beim Hersteller unter dremeleurope.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Skil Rotation Tool 1415Fein Multimaster FMM250QBosch PMF180E MultiWorx Sonicrafter WX671Ferm Multitool FCT-360LBosch Multi-Cutter GOP 10,8 V-LI ProfessionalDremel Fortiflex 9100Brüder Mannesmann 92577 KleinbohrmaschineAEG BWS 12 CBosch PMF 10,8 Li