Sehr gut

1,3

Sehr gut (1,3)

ohne Note

Dolmar MS-245.4 UE im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 25.06.2010 | Ausgabe: 4/2010
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Empfehlung Oberklasse“

    Die Fachzeitschrift „Heimwerker Praxis“ hat sich in ihrem Test der Sense Dolmar MS-245.4 UE angenommen. Das Modell überzeugt die Tester durch seinen modernen 4-Takt-Motor, der eine Leistung von 0,71 kW (knapp 1 PS) zur Verfügung stellt. Außerdem erweist es sich als praktisch, dass das Gerät mit normalem Fahrzeugbenzin betrieben wird.
    Auch durch ihre leichte Handhabung und die einfache Wartung punktet die Sense. Die Tester sind zudem von den Schneidklingen und dem Fadenschneidkopf des Dolmar-Produkts begeistert. Das Anlassen gelingt bei diesem Gerät auf Anhieb. Insgesamt vergibt das Magazin die Gesamtnote 1,3 und empfiehlt es ausdrücklich.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Dolmar MS-245.4 UE

Kundenmeinungen (28) zu Dolmar MS-245.4 UE

4,8 Sterne

28 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (79%)
4 Sterne
6 (21%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Rasentrimmer & Motorsensen

Datenblatt zu Dolmar MS-245.4 UE

Technische Daten
Typ
  • Motorsense
  • Freischneider
Antriebsart Benzin
Leistung
Motorleistung 0,71 kW
Tankvolumen 0,5 l (Liter)
Lautstärke & Gewicht
Schalldruckpegel 97,1 dB
Schallleistungspegel 106,3 dB
Gewicht 5,9 kg
Schneidwerkzeug
Grasschneideblatt vorhanden
Schnittbreite 23 cm
Ausstattung & Zubehör
Tragegurt vorhanden
Verstellbarer Handgriff vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Dolmar MS-245.4 UE können Sie direkt beim Hersteller unter dolmar.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Günstig schneidet schlechter ab

Wer Äste und Gehölz ohne viel Kraftaufwand und vor allem sauber schneiden will, sollte nicht geizen und ordentlich ins Portemonnaie langen, so das Magazin ''Emporio''. Das testete in seiner aktuellen Ausgabe sieben Amboss- und neun Bypass-Astscheren. Viele der günstigeren Modelle arbeiteten im Test teilweise unpräzise oder es fehlte ihnen an Robustheit.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf