Sehr gut

1,3

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 01.09.2023

Profi-​Action-​Cam mit dop­pel­tem Touchs­reen

Für professionelle Ansprüche. Robuste Action-Cam, die professionelle Aufnahmen ermöglicht. Auch ohne weiteres Gehäuse 18 Meter wasserdicht. Im Test glänzt sie nicht zuletzt mit einem ausdauernden Akku und guter Stabilisierung.

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Variante von Osmo Action 4

  • Osmo Action 4 Adventure-Combo

    Osmo Action 4 Adventure-Combo

DJI Osmo Action 4 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Für Tauchgänge“

    6 Produkte im Test

    „... eine solide und äußerst robuste Actioncam, die nicht nur, aber auch für den Drohnen-Einsatz geeignet ist. Bemerkenswert sind die Tauchtiefe ohne Extra-Unterwassergehäuse sowie der im Vergleich zum Mitbewerb sehr große und damit lichtstarke Bildsensor. Auch sonst weiß die DJI als GoPro Hero 12-Alternative zu überzeugen, etwa durch einen starken Slow-Motion-Modus. Leider beschränkt sich die Auflösung auf 4K.“

    • Erschienen: 06.10.2023 | Ausgabe: 11/2023
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Pro: besserer Sensor, höhere Auflösung und weniger Rauschen als das Vorgängermodell; sehr gute Bilder; praktische Funktionen.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 02.10.2023 | Ausgabe: 11/2023
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Pro: Größe des Sensors; UHD-Aufnahme mit 120 B/s; gute Halterung.
    Contra: die Auflösung der Bilder ist relativ niedrig; kaum Neuheiten im Vergleich zum Vorgängermodell. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 09.09.2023 | Ausgabe: 21/2023
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die DJI O Osmo Action 4 hinterlässt einen gemischten Eindruck. So erreicht sie mit dem neuen Sensor eine deutlich bessere Bildqualität ... Die Defizite im Bereich des Tons waren jedoch ebenso deutlich wie die anhaltenden Hitzeprobleme bei 4K-Aufnahmen. ...“

    • Erschienen: 02.08.2023
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „günstig“ (1,8)

    Pro: Sensorgröße; UHD-Videos (120 B/s); Halterung mit Magneten.
    Contra: etwas niedrige Auflösung bei Fotos; kaum Verbesserungen, im Vergleich zum Action 3. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 18.08.2023
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „TechRadar recommends“

    Pro: Deutlich verbesserte Bildqualität; breiteres FOV als die Hauptkonkurrenz; ausgezeichnete Stabilisierung; unglaublich praktische Montage.
    Contra: Minimum 0,4 m Fokusabstand; mittlere Akkulaufzeit; veraltete microSD-Karte begrenzt das Potenzial. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu DJI Osmo Action 4

zu DJI Osmo Action 4

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu DJI Osmo Action 4

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich DJIs Osmo Action 4 in den wichtigsten Bewertungskriterien für Action-Cams, wie Bild oder Funktionen? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Bild

Funktionen

Bedienung

Ausstattung

Design

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Die Action-Cam überzeugt mit gestochen scharfen Aufnahmen, einem guten Bildstabilisator und verschiedenen Aufnahmemodi. Das praktische Gehäuse ist stoßfest und wasserdicht. Zudem bietet die Kamera ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hochwertiges Zubehör und eine gute Akkulaufzeit. Allerdings gibt es Einschränkungen bei der App-Nutzung aufgrund von Sanktionen seitens der US Regierung, sowie Probleme mit dem Design in Bezug auf Haptik und Druckpunkte. Der Preis wird zudem von einigen Nutzern als zu hoch empfunden.

4,4 Sterne

1.261 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
935 (74%)
4 Sterne
151 (12%)
3 Sterne
63 (5%)
2 Sterne
37 (3%)
1 Stern
75 (6%)

4,4 Sterne

1.261 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Profi-​Action-​Cam mit dop­pel­tem Touchs­reen

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Die DJI Osmo Action 4 sieht der Osmo Action 3 zum Verwechseln ähnlich. Die Änderungen im Vergleich zur Vorgängerin zeigen sich auch eher in Ausstattungsdetails: Der Sensor ist mit einem Format von 1/1,3 Zoll etwas größer, was für eine bessere Bildqualität bei Aufnahmen mit wenig Licht sorgt. Etwas verbessert wurde auch die maximale Tauchtiefe ohne zusätzliches Gehäuse – diese liegt nun bei 18 statt vormals 16 Metern.

Den Vergleich mit der Konkurrenz aus dem Hause GoPro braucht die Action 4 nicht zu scheuen: Zwar liegt die maximale Auflösung "nur" bei 4K und nicht bei 5,7K wie bei der GoPro Hero 11 Black, das DJI-Modell kann in 4K aber ebenfalls mit bis zu 120 Bilder pro Sekunde aufnehmen und damit beeindruckende Zeitlupenaufnahmen generieren. Deutlich vorne liegt die DJI-Action-Cams hingegen bei der Akkulaufzeit. Wie CHIP Online berichtet, hält der Akku bei 4K und 24 Bildern pro Sekunde stolze 122 Minuten durch, während die Hero 11 Black bei gleichen Parametern nur 77 Minuten schafft.

Die Action 4 wird für rund 330 Euro angeboten und bietet ganz schön viel fürs Geld. Allerdings ist die Konkurrenz mit der Osmo Action 3 aus dem eigenen Haus, die schon für etwa 70Euro weniger angeboten wird, groß. Wenn es Ihnen nicht um das letzte Quäntchen Bildqualität bei Low-Light-Aufnahmen geht, können Sie auch dort zuschlagen.

 

von Andreas Krambrich

Ressortleiter im Ressort Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Action-Cams

Datenblatt zu DJI Osmo Action 4

Stammdaten
Bildrate (4K) 120 B/s
Bildrate (Full-HD) 120 B/s
Foto-Auflösung 10 MP
Bildsensor CMOS
Sensorgröße 1/1,3 Zoll
Sensor-Auflösung 12,5 MP
Bildwinkel 155°
Auflösung
8K fehlt
5,7K fehlt
4K (UHD) vorhanden
2,7K vorhanden
Full-HD vorhanden
Features
Display vorhanden
Touchscreen vorhanden
Displaygröße 2,25"
Bildstabilisator Digital
Ausstattung
  • Bluetooth
  • WLAN
Funktionen
  • Zeitraffer
  • Bildstabilisierung
  • Zeitlupe
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Wasserdicht bis Wasserdicht bis 18 m / 60 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • MP4
  • RAW
  • JPG
  • H.265/HEVC
Speichermedien
  • MicroSD
  • MicroSDXC
Abmessungen & Gewicht
Breite 70,5 mm
Höhe 44,2 mm
Tiefe 32,8 mm
Gewicht 145 g

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf