DJI Mavic 3 7 Tests

Gut (1,6)
7 Tests
ohne Note
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kamera-​Drohne
  • Bau­art Qua­dro­co­pter
  • Kamera vor­han­den Ja  vorhanden
  • Foto-​Auf­lö­sung 20 MP
  • Video-​Auf­lö­sung 5,1K, 4K (UHD)
  • Sta­bi­li­sie­rung Gim­bal
  • Mehr Daten zum Produkt

DJI Mavic 3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 04.02.22 verfügbar

    Plus: hervorragende Videoqualität; tolles SlowMotion; sehr gut ausgestattet mit MFT-Sensor und Doppelkamera; hohe Fluggeschwindigkeit; lässt sich sehr gut fliegen.
    Minus: Preisschild. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (1,60)

    Stärken: tolle Bildqualität; fliegt gut und sicher durch die Luft.
    Schwächen: sehr preisintensiv; eher für professionelle Anwender. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Stärken: gute Flugeigenschaften; lässt sich prima bedienen; Foto- und Videoqualität auf sehr gutem Niveau.
    Schwächen: magerer Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: 2 Kameras an Bord (Tele und Weitwinkel); toller Sensor (MFT); lange Akkulaufzeit; fliegt hervorragend.
    Contra: Registrierung, Haftpflichtversicherung und EU-Drohnenführerschein zwingend; sehr hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: Aufnahmen gefallen; gute Flugstabilisierung; zuverlässige Hinderniserkennung.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Highly Recommended“

    Pro: Lange Akkulaufzeit; hervorragende On-Board-Kamera; großartige Sicherheitsfunktionen.
    Contra: Digitaler Zoom erzeugt weiche Bilder; nicht alle Funktionen sind zum Start verfügbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    86 von 100 Punkten

    Pro: Unglaubliche Bildqualität; äußerst stabil; solide Hindernisvermeidung; leicht zu fliegen; sehr lange Akkulaufzeit.
    Contra: Einfache Fly-App; fehlende Funktionen beim Start; Teleobjektiv entspricht nicht den Anforderungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu DJI Mavic 3

zu DJI Innovations Mavic 3

  • DJI Mavic 3 - Kamera-Drohne mit 4/3 CMOS Hasselblad-Kamera, 5.1K Video,
  • dji »Mavic 3« Drohne (4K Ultra HD)
  • DJI Mavic 3 Drohne Grau
  • DJI Mavic 3 Standard
  • DJI Mavic 3 Drohne Grau
  • DJI Mavic 3
  • DJI Mavic 3(EU)
  • Dji Mavic 3 (46 min, 895 g, 20 Mpx), Drohne, Grau
  • DJI Mavic 3 Fly More Combo Quadrocopter RtF GPS-Funktion, Kameraflug Hellgrau,
  • DJI Mavic 3 Fly More Combo Quadrocopter RtF GPS-Funktion, Kameraflug Hellgrau,
  • DJI Mavic 3 - Kamera-Drohne mit 4/3 CMOS Hasselblad-Kamera, 5.1K Video,
  • DJI Mavic 3 Fly More Combo - Kamera-Drohne mit 4/3 CMOS Hasselblad-Kamera,

Kundenmeinungen (18) zu DJI Mavic 3

3,7 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (50%)
4 Sterne
2 (11%)
3 Sterne
2 (11%)
2 Sterne
4 (22%)
1 Stern
1 (6%)

3,7 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kame­radrohne für den pro­fes­sio­nel­len Ein­satz

Stärken

  1. Hochwertige Profikamera
  2. Hohe Bild- und Videoauflösung
  3. Bildstabilisierung durch Gimbal
  4. Fernsteuerung im Lieferumfang

Schwächen

  1. Sehr hoher Preis

Wer einen vierstelligen Betrag für eine Kameradrohne ausgibt, darf Stabilität und eine gute Aufnahmequalität erwarten. Tester und Kunden sind sich bisher darüber einig, dass die DJI Mavic 3 damit glänzen kann. Der hohe Preis scheint berechtigt, denn immerhin ist eine Kamera von Hasselblad an Bord, einer Kameramarke für Profis. Diese ist mit einem 24-Millimeter-Weitwinkelobjektiv ausgestattet, das ein Sichtfeld von nicht ganz 90 Grad hat. Die Lichtstärke ist mit f/2.8 hoch. Bilder werden mit maximal 5.280 x 3.956 Pixeln und Videos in bis zu 5.1K geliefert. Der Nutzer kann zwischen verschiedenen Video- und Bildaufnahmeformaten wählen. Für die Bildstabilisierung lagert die Kamera auf einem 3-Achsen-Gimbal. Die Betriebsenergie liefert ein 5.000 Megaampere großer Akku, dessen Kapazität nach Aussagen von Kunden für rund 46 Minuten Flugzeit ausreicht.

von Heike Jestram

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drohnen & Multicopter

Datenblatt zu DJI Mavic 3

Typ Kamera-Drohne
Bauart Quadrocopter
Kamera vorhanden Ja
Foto-Auflösung 20 MP
Video-Auflösung
  • 4K (UHD)
  • 5,1K
Stabilisierung Gimbal
Navigation
  • GPS
  • Galileo
Maximale Flugzeit 46 Minuten
Maximale Flughöhe 6 m
Maximale Steigrate 1 m/s
Maximale Sinkrate 1 m/s
Sensorgröße 4/3"
Brennweite 24 mm
Livebild Display in Fernbedienung
Steuerung Fernsteuerung
Reichweite Steuerung 30000 m
Reichweite Videoübertragung 15000 m
Abmessungen (B x T x H) 347,5 x 283 x 107,7 mm
Gewicht 895 g
Lieferzustand RTF

Weiterführende Informationen zum Thema DJI Innovations Mavic 3 können Sie direkt beim Hersteller unter dji.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf