Gut

1,6

Gut (1,8)

Sehr gut (1,3)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 28.08.2018

Pre­mium-​Rei­se­drohne mit 1-​Zoll-​Sen­sor

Passt die Mavic 2 Pro zu mir? Hier unsere Einschätzung zur DJI Drohne & Multicopter, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. Kamera mit großem Sensor
  2. kompakt zusammenfaltbar
  3. lange Flugzeit

Schwächen

  1. relativ hohes Gewicht

DJI Mavic 2 Pro im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Mavic 2 Pro zeichnet 4K-Videos nur mit maximal 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Drohne selbst ist mit 907 Gramm relativ schwer, was ihr in der Luft jedoch ordentlich Stabilität verleiht. Trotz ihres relativ hohen Gewichts kann sie dank des leistungsstarken Akkus bis zu 31 Minuten in der Luft bleiben – und das mit bis zu 71 km/h!“

    • Erschienen: 01.03.2019 | Ausgabe: 4/2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit der Mavic 2 Pro liefert DJI eine Drohne, die sich dank ihrem starken Bild vor allem an jene Piloten wendet, die noch das letzte bisschen Qualität aus ihren Fotos und Videos herauskitzeln wollen. ... Dort, wo die Bilder anderer Drohnen gerade in Sachen Farbqualität gerne mal ein gutes Stück hinter ihre DSLR-Kollegen zurückfallen, besticht die Mavic 2 Pro durch große Natürlichkeit und hohe Dynamik. ...“

    • Erschienen: 07.02.2019 | Ausgabe: 1/2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Die DJI Mavic Pro 2 beeindruckt nicht nur wegen ihrer Höchstgeschwindigkeit von 72 km/h, sondern auch aufgrund des ausdauernden Akkus, der rund 30 Minuten Flugvergnügen ermöglicht. ... Die in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Hersteller Hasselblad entwickelte Kamera liefert hochauflösende Videos in 4K-Qualität. ... Als besonders hilfreich während des Fluges erweist sich die omnidirektionale Hinderniserkennung. ...“

    • Erschienen: 15.09.2018 | Ausgabe: 20/2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ihre Aufnahmen gefielen uns durchweg. Besonders 4K-Videos zeigen einen hohen Grad an Schärfe. Ihnen fehlen es lediglich ein wenig an Kontrast. Fotos betonen Grüntöne etwas zu sehr und neigen zu leichten Farbabberationen auf metallischen Flächen. ...“

    • Erschienen: 13.01.2022
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „akzeptabel“ (3,5)

    Pro: scharfe Bilder; kaum Rauschen (auch bei wenig Licht); großer Sensor; stabiles Flugverhalten; viele Hindernissensoren.
    Contra: leicht unscharfe UHD-Videos; hohes Gewicht; keine Aktualisierung der Begleit-App. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    Stärken: Bilfqualität von Fotos und Videos überzeugt auf ganzer Linie; hervorragende Flugeigenschaften; umfangreiche Sicherheitsfeatures; ausgestattet mit einer Kamera von Hasselblad und einem internen Speicher von 8 GB.
    Schwächen: lediglich die Akkukapazität des Controllers könnte ausdauernder sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Pro: Hasselblad-Kamera; 10-Bit Farbaufzeichnung; Einstellbare Blende; ISO bis 12.800; Hohe Geschwindigkeit.
    Kontra: 4K-Video mit nur 30 B/s.“


    Info: Dieses Produkt wurde von DigitalPHOTO in Ausgabe 3/2022 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    Flugverhalten: „sehr gut“;
    App-Funktion: „sehr gut“;
    Bildqualität: „sehr gut“;
    Flugzeit: „sehr gut“.

    • Erschienen: 07.12.2018 | Ausgabe: 1/2019
    • Details zum Test

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Die DJI Mavic 2 Pro ist zügig über die mitgelieferte Fernbedienung mit einem Smartphone verbunden. Das Kamerabild wird flüssig und ohne störende Verzögerung übertragen. Die Flugeigenschaften sind in Kombination mit automatischen Flugmanövern hervorragend. Die Hinderniserkennung funktioniert auf allen Seiten der Drohne. ...“

    • Erschienen: 29.08.2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Positiv wird hervorgehoben, dass sich die Drohne sehr leicht steuern lässt und sie mit einem sehr guten Antikollisionssystem ausgestattet ist. Ebenso werden die gute Kamera und die ausreichende Akkulaufzeit gelobt. Weniger Freude kommt allerdings beim Preis auf, der die Drohne gerade für Einsteiger eher unattraktiv macht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 23.08.2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: 24.08.2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Erster Eindruck:
    Pro: hervorragende Video- und Bildqualität dank 4K-Sensor; HDR inklusive; farbenfroh; faltbare Verarbeitung.
    Contra: sehr teuer; keine 60fps in 4K. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu DJI Mavic 2 Pro

zu DJI Innovations Mavic 2 Pro

  • DJI Mavic 2 Pro Drohne + Smart-Fernsteuerung - Drohne mit Hasselblad L1D-
  • DJI Mavic 2 Pro Drohne + Smart-Fernsteuerung - Drohne mit Hasselblad L1D-
  • DJI Mavic 2 Pro Drohne + Smart-Fernsteuerung - Drohne mit Hasselblad L1D-
  • DJI Mavic 2 Pro Drohne + Smart-Fernsteuerung - Drohne mit Hasselblad L1D-

Kundenmeinungen (1.166) zu DJI Mavic 2 Pro

4,7 Sterne

1.166 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
991 (85%)
4 Sterne
70 (6%)
3 Sterne
35 (3%)
2 Sterne
12 (1%)
1 Stern
58 (5%)

4,7 Sterne

1.164 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Pre­mium-​Rei­se­drohne mit 1-​Zoll-​Sen­sor

Passt die Mavic 2 Pro zu mir? Hier unsere Einschätzung zur DJI Drohne & Multicopter, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. Kamera mit großem Sensor
  2. kompakt zusammenfaltbar
  3. lange Flugzeit

Schwächen

  1. relativ hohes Gewicht

Die Mavic 2 Pro von DJI ist mit einem 1-Zoll-Kamera-Sensor ausgestattet, der mit 20 Megapixeln auflöst. Die große Sensorfläche, wie sie auch Edel-Kompaktkameras aufweisen, verspricht eine besonders gute Foto- und Videoqualität. Das dürfte sich insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen bemerkbar machen. Die Kamera wurde in Zusammenarbeit mit Hasselblad entwickelt und soll sich auch am Farbmanagement des Premium-Herstellers orientieren. Im Vergleich zum Vorgänger, der Mavic Pro, hat sich die maximale Flugdauer laut Hersteller auf beachtliche 31 Minuten erhöht. Mit einem Preis von 1.450 Euro richtet sich der Quadrocopter an ambitionierte Piloten, die insbesondere Wert auf eine gute Bildqualität bei gleichzeitig kompaktem Gehäuse legen. Das Schwestermodell Mavic 2 Zoom kommt mit einem kleineren Kamerasensor, bietet dafür aber einen 2-fachen optischen Zoom und wird für etwa 200 Euro weniger angeboten.

von Andreas K.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drohnen & Multicopter

Datenblatt zu DJI Mavic 2 Pro

Typ Kamera-Drohne
Bauart Quadrocopter
Kamera vorhanden Ja
Foto-Auflösung 20 MP
Video-Auflösung 4K (UHD)
Stabilisierung Gimbal
Features
  • Automatische Flugrouten
  • Follow Me
  • Anti-Kollisionssystem
  • Return to Home
  • Flugstabilisierung
Navigation
  • GPS
  • Glonass
Maximale Flugzeit 31 Minuten
Maximale Flughöhe 6000 m
Sensorgröße 1"
Brennweite 28 mm
Bildwinkel 77°
Livebild Smartphone/Tablet
Steuerung Fernsteuerung
Reichweite Steuerung 5000 m
Abmessungen (B x T x H) 242 x 84 x 322 mm
Gewicht 907 g
Lieferzustand RTF

Weiterführende Informationen zum Thema DJI Innovations Mavic 2 Pro können Sie direkt beim Hersteller unter dji.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf