Gut (2,0)
1 Test
Gut (2,0)
348 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Beu­tel­los: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dirt Devil rebel 24 HFC im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

Kundenmeinungen (348) zu Dirt Devil rebel 24 HFC

4,0 Sterne

348 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
184 (53%)
4 Sterne
56 (16%)
3 Sterne
56 (16%)
2 Sterne
21 (6%)
1 Stern
31 (9%)

4,0 Sterne

348 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Dirt Devil DD2224-1 rebel24HFC

Klein und wen­dig

Der Dirt Devil rebel 24 HFC ist im Vergleich mit einigen seiner Konkurrenten mit einem Gewicht von 4,5 Kilogramm als leicht einzustufen. In den Kundenmeinungen wird er deshalb vor allem für seine Wendigkeit und die einfache Möglichkeit zum Transport gelobt. Das Gerät ist gleichzeitig stromsparend und gehört deshalb der Energieeffizienzklasse A an. Der Staubauffangbehälter ist mit 1,8 Litern eher als durchschnittlich anzusehen. Hier lohnt sich der Blick auf das Modell DD2225-1. Dieser unterscheidet sich weder in den Anschaffungskosten noch in der Leistung signifikant vom 24er-Modell, verfügt aber über einen Behälter mit 2,7 Litern Fassungsvermögen.

Gut für glatte Böden

Der Dirt Devil wird zusammen mit einer Hartbodendüse, einer umschaltbaren Bodendüse und einer Fugendüse geliefert. Auch ein dreiteiliger Aufsatz für Möbel, Ritzen und Polster ist bereits dabei, sodass keine zusätzlichen Besorgungen mehr notwendig sind. Während das Gerät sowohl in Bezug auf die Filtration als auch auf die Staubemission die Klasse A erreicht, tut er sich auf Teppichen laut Kundenmeinungen schwer und gehört hier auch nur der Klasse D an. Die wichtige Einrastevorrichtung für das Teleskoprohr kann im Alltag nicht punkten und der Schlauch verdreht sich beim Saugen immer wieder, was die Arbeit erschweren kann.

Fazit

Der Staubsauger kann vor allem durch sein langes Kabel punkten, durch welches ein Aktionsradius von neun Metern entsteht, der häufiges Umstecken in größeren Räumen unnötig macht. Kritisiert wird das Gerät für seine hohe Lautstärke, die mit 79 Dezibel aber keineswegs als extrem einzustufen ist. Auch optisch erhält der Dirt Devil gute Noten und kann damit auch hohen Ansprüchen genügen. Im Vergleich zu den teuren Topmodellen am Markt müssen zweifellos Abstriche bei der Verarbeitung gemacht werden. In Anbetracht der Höhe der Investition von derzeit rund 100 Euro (Amazon) kann der Dirt Devil jedoch eine sehr gute Leistung abliefern und muss sich auf keinen Fall hinter Modellen anderer Marken verstecken.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Dirt Devil rebel 24 HFC

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 700 W
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,8 l
Aktionsradius 9 m
HEPA-Filter vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 25,2 kWh
Lautstärke 79 dB
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse D

Weiterführende Informationen zum Thema Dirt Devil rebel24HFC können Sie direkt beim Hersteller unter dirtdevil.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Dirt Devil DD2224-1 rebel24HFC Singlecyclone Staubsauger

staubsauger.net - Mit Blick auf die Kriterien Ausstattung, Handhabung, Verarbeitung und Preis-Leistung wurde ein beutelloser Bodenstaubsauger untersucht und abschließend mit „gut“ benotet. …weiterlesen