• Gut 2,2
  • 1 Test
  • 208 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (2,2)
208 Meinungen
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Beutellos: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dirt Devil rebel 20 im Test der Fachmagazine

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Design“,„Bedienkomfort“

    57 Produkte im Test

    „... Für die ‚Smart Weight Technology‘ wurde eine neue Leichtbauweise entwickelt, die sowohl die Robustheit der Staubsauger als auch den Bedienkomfort erhöht. ...“

Kundenmeinungen (208) zu Dirt Devil rebel 20

3,8 Sterne

208 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
89 (43%)
4 Sterne
44 (21%)
3 Sterne
37 (18%)
2 Sterne
21 (10%)
1 Stern
17 (8%)

3,8 Sterne

208 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

rebel 20

Kom­pak­ter smar­ter Kraft­protz

Bodenstaubsauger rebel 20 (DD2200) von Dirt Devil

Gleich in dreierlei Hinsicht reklamiert der rebel 20 die Bezeichnung „smart“ für sich. Zum einen nämlich will der Hersteller Dir Devil die Luftstromführung des Bodenstaubsaugers optimiert haben („Smart Air Technology“), außerdem bietet er dank „Smart Capacity Technology“ trotz kompakter Abmessungen einen relativ großen Staubbehälter. Drittens wurde das Gehäuse in „Smart Weight Technology“ gefertigt, sodass der Staubsauger nur wenig Gewicht auf die Waage bringt. Herausgekommen ist dabei unterm Strich ein kleiner, smarter Kraftprotz für kleine bis mittelgroße Wohnungen.

Ausstattung

Der Dirt Devil setzt die Cyclon-Technik ein, trennt also Staub/Schmutz und eingesaugte Luft mittels Zentrifugalkraft voneinander und sammelt Ersteres in einem Staubbehälter. Dieser wiederum fällt mit 1,8 Liter auf den ersten Blick zwar nicht gerade großzügig aus, neutral betrachtet ist das Volumen jedoch angesichts der sehr kompakten Bauweise des Staubsaugers doch ziemlich beträchtlich. Sein etwas stärkerer Brüder rebel 21 bietet sogar noch ein bisschen mehr Platz. Der Behälter lässt sich leicht reinigen, da nur eine Klappe am Boden geöffnet werden muss und der gesammelte Staub in die Mülltonne fallen kann – sofern er sich jedenfalls nicht zu stark verdichtet hat. Der zusätzlich zur Reinigung der Luft eingesetzte Filter kann per Hand ausgewaschen und erneut verwendet werden, ärgerliche Nachfolgekosten entfallen demnach. Als Zubehör gibt’s eine Bodendüse, die sich auf auf Teppichen einsetzen lässt, sowie eine Polster- und Fugendüse. Der Aktionsradius beläuft sich auf rund neun Meter.

Saugkraft

An der Bodendüse will der Hersteller eine Saugkraft von 250 Watt gemessen haben. Dieser Wert kann sich zwar mit denen eines Mittelklasse-Staubsaugers mit Staubbeutel nicht messen lassen, ist für einen Zyklonsauger seiner Größe jedoch recht hoch. Allerdings benötigt der Dirt Devil für diese Leistung zwischen 1.600 und 1.800 Watt aus der Steckdose, besonders effizient geht er mit der aufgenommenen Energie demnach nicht um. Außerdem sollte bedacht werden, dass sich die Saugkraft nicht regulieren lässt. Bei leichten Saugaufgaben ist man demnach gezwungen, den Staubsauger mit Maximal-Power laufen zu lassen. In kleineren Wohnungen schlägt diese Verschwendung weniger stark zu Buche als in großen, für die der Dirt Devil allerdings auch nicht primär gedacht ist.

Fazit

Klein, saugstark, mit 4,5 Kilogramm sehr leicht und außerdem für einen Zyklon-Staubsauger relativ leise: Wer einen smarten Kraftsprotz für seine kleine Wohnung sucht, in der kaum die bekannten Problemfälle gesaugt werden müssen (Teppiche, Tierhaare), kann zuschlagen. Kostenpunkt aktuell: knapp 80 EUR (Amazon). Der oben erwähnte größere Bruder DD2210 rebel 21 wiederum ist eine Überlegung wert, falls die angesprochenen Problemfälle doch auftreten sollten und ein üppigeres Volumen des Staubbehälters erwünscht ist. Kostenpunkt hier: 99 EUR (Amazon).

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dirt Devil rebel 20

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1800 W
Gewicht 4500 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,8 l
Aktionsradius 9 m
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Dirt Devil rebel 20 können Sie direkt beim Hersteller unter dirtdevil.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dirt Devil rebel 21Dirt Devil rebel 71Dirt Devil rebel 70AEG UltraCaptic ALL FLOORRowenta Compact Force Cyclonic (RO 7837)Rowenta Compact Force Cyclonic (RO7834)Rowenta RO4662 SilenceForce Compact EcoIntelligenceRowenta RO 5822 Silence Force ExtremeRowenta RO 5565 Extreme Power Eco XLRowenta RO 5629 Silence Force Extreme Compact