Orangutan O/96 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

DeVore Fidelity Orangutan O/96 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Alle Stimmen erklingen herrlich frei von den Boxen, man schlüpft geradezu mit in das Aufnahmesetting, wozu die tolle, panoramaweite Abbildungsbreite der Lautsprecher mit beiträgt. ... John DeVore hat mit der Orangutan O/96 einen Lautsprecher geschaffen, der durch allerhöchste Abstimmungskunst die natürlichen Grenzen einer wirtschaftlich noch überschaubaren Konstruktion zu sprengen scheint. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu DeVore Fidelity Orangutan O/96

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 25 Hz - 31 kHz
Wege 2
Gewicht 27 kg
Schalldruckpegel 96 dB
Abmessungen 457 x 305 x 890 mm
Widerstand 10 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema DeVore Fidelity Orangutan 0/96 können Sie direkt beim Hersteller unter devorefidelity.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zepter, Reich und Krone

image hifi 3/2016 - John DeVore benötigte vier Jahre währende Versuchsreihen bis zur Vollendung der Orangutan O/96. Beinahe wäre uns durch einen kleinen Irrtum im Verlag sein komplettes großartiges Endergebnis verborgen geblieben.Ein Standlautsprecher wurde näher untersucht. Eine Benotung blieb aus. …weiterlesen

Klang in Reinform

HiFi Test 3/2012 (Mai/Juni) - Während beide Chassis für die tiefen Frequenzen in einer Bassreflex-Konstruktion zuständig sind, erledigt das obere der beiden Chassis zusätzlich die kritische Wiedergabe der mittleren Frequenzen. Für Brillanzen zeigt sich ein 28-mm-Hochtöner verantwortlich, der mit einem kräftigen Magnetantrieb, besonders leichter Seidenkalotte und einem speziellen Dämpfungsfilz hinter(!) der Kalotte für dynamische Hochtonwiedergabe sorgt. …weiterlesen

Auf den Punkt

CAR & HIFI 4/2008 - Es handelt sich ohne Frage um eines der besten Navigationssysteme überhaupt und verfügt, quasi als besonderes Schmankerl, über eines der besten Laufwerke. In Verbindung mit der DCU105 kann man die Anlage mit Laufzeitkorrektur, Equalizing und Frequenzweichen vollaktiv fahren, was bei der gewählten Lautsprecherkombination im Hummer auch nötig war. Klang Wir beginnen gleich mit Schlagzeug und Naturinstrumenten. …weiterlesen

Der Wolf im Schafspelz

HiFi einsnull 4/2013 (September/Oktober) - Ebenfalls lobenswert sind die geringen Verzerrungen und das gute Impulsverhalten der XS Book, hier zeigt sich offensichtlich die jahrzehntelange Erfahrung der Focal-Entwickler in der Konstruktion hochwertiger Lautsprecher. In der Praxis Wie schon erwähnt, erledigt sich das gesamte Setup der Focal XS Book Wireless innerhalb weniger Minuten - das Pairing der Bluetooth-Verbindung mit einem Apple Mac-Book eingeschlossen. Alles funktioniert auf Anhieb und störungsfrei - so sollte es sein. …weiterlesen