Sehr gut (1,2)
11 Tests
Sehr gut (1,4)
1.786 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fea­tu­res: WLAN, Steck­dose
Mehr Daten zum Produkt

Devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten

    „Überall da, wo größere Wohnflächen mit WLAN versorgt werden sollen, dicke Wände dies jedoch verhindern, kann mit devolos Magic 2 WiFi next für eine gute WLAN-Abdeckung gesorgt werden. Die Adapter lassen sich unkompliziert einrichten und erzeugen ein schnelles und stabiles Mesh-Netzwerk.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Lesertest: 5 von 5 Sternen (1,3)

    „Das devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit lässt sich laut unserer Tester problemlos installieren und bietet in fast allen Fällen ein schnelles und stabiles Netz. Alle Tester empfehlen das Kit entweder ohne jede Einschränkung oder mit kleiner Einschränkung weiter; zwei Tester hätten gern eine MAC-Filter-Unterstützung. ...“

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Wir haben die Übertragungsleistung und den Stromverbrauch des neuen Systems komplett durchgemessen und leichte Verbesserungen im WLAN-Durchsatz ermittelt. ... Nach kurzer Wartezeit hat sich das System ... automatisch konfiguriert und ist einsatzbereit. ... “

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: unkomplizierte Inbetriebnahme; gute Übertragungsraten; hohe WLAN-Reichweite; integrierte Steckdose.
    Contra: etwas unübersichtliche App. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Devolo Magic 2 WiFi next bietet Mesh-WLAN-Power in allen Räumen. Die WLAN- und Powerline-Adapter inklusive LAN-Anschluss können eine Wohnfläche von bis zu 180 m² mit Internetsignalen versorgen. Dank moderner Technik steht für alle angemeldeten WLAN-Endgeräte immer die optimalste Übertragungsrate bereit.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Pro: dezentes Design; ordentliche Verarbeitung; unkomplizierte Inbetriebnahme; gute WLAN-Reichweite; insgesamt solider Datendurchsatz; mit integrierter Steckdose; sinnvolle Zusatzfeatures (u.a. Multi-User-MIMO, WPA3-Verschlüsselung, Mesh-WLAN).
    Contra: PLC-Geschwindigkeit entspricht nicht immer Herstellerangaben; Datendurchsatz von vielen Faktoren wie Störquellen abhängig; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Stärken: störungsfreie Übertragung des WLAN-Signals - auch per LAN-Kabel; ist leicht zu installieren; nicht ortsgebunden - kann jederzeit verändert werden - so ist auch Empfang im Garten möglich.
    Schwächen: Adapter können ziemlich warm werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: unkomplizierte Inbetriebnahme; einfacher WLAN-Wechsel; insgesamt gute Performance; MU-MIMO- und Access-Point-Feature.
    Contra: Übertragungsraten teils von Rahmenbedingungen am Einsatzort abhängig; optimierbare Software (v.a. Funktionsumfang, teils fehlerhafte Adapter-Erkennung). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Innovation“

    Pro: einfache Inbetriebnahme; gute Anschluss-Ausstattung; intuitive Bedienung; insgesamt sehr gute Performance; unkomplizierte Mesh-Einbindung.
    Contra: erreicht nicht immer versprochene Maximalleistung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit einem kleinen ‚Hardware-Lifting‘ spendiert Devolo dem Magic-2-Wi-Fi-Nachfolger next minimal bessere WLAN-Performance. Besitzer der ersten Version müssen also nicht neidisch sein.“

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92%)

    „Pro: Datendurchsatz, Dualband-WLAN, Mesh, LAN-Schnittstellen an den WiFi-Adaptern, einfache Installation, integrierte Steckdosen, unterstützte Übertragungs- und Sicherheitsstandards.
    Contra: Abmessungen der WiFi-Adapter, Wärmeentwicklung.“

zu Devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit

  • devolo Magic 2 – 2400 WiFi ac next Multiroom Kit:
  • DEVOLO 8625 Magic 2 WiFi next Multiroom Kit Powerline Adapter 2400 Mbit/s
  • DEVOLO 8625 Magic 2 WiFi next Multiroom Kit Powerline Adapter 2400 Mbit/s
  • DEVOLO »Magic 2 WiFi ac Next Multiroom Kit« Netzwerk-Adapter, 2400Mbit,
  • Devolo D 8632 Magic 2 WiFi next Multiroom Kit Powerline
  • devolo Magic 2 WiFi next Powerline Multiroom Kit (8625) [2400 Mbit/s,
  • devolo Magic 2 WiFi next Multiroom (8625)
  • Devolo Magic2 WiFi next Multiroom Kit Powerline 2400 Mbit/s Wi-
  • DEVOLO 8625 - Powerline Kit Magic 2 next (3 Geräte)
  • devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit
  • devolo Magic 2 WiFi next: schnellstes CPL Multiroom Kit der Welt (2400 Mbit/s,
  • devolo Magic 2 – 2400 WiFi ac next Multiroom Kit:
  • devolo Magic 2 WiFi Next: schnellstes CPL Multiroom Kit der Welt WPA3 WPA2 WPA
  • devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit dLAN Powerline Set 2400 Mbit/s WLAN ac
  • devolo Magic 2 – 2400 WiFi ac next Multiroom Kit: Mesh, MIMO-Technologie

Kundenmeinungen (1.786) zu Devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit

4,6 Sterne

1.786 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1126 (63%)
4 Sterne
268 (15%)
3 Sterne
161 (9%)
2 Sterne
89 (5%)
1 Stern
143 (8%)

4,2 Sterne

1.785 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Magic 2 WiFi next Multiroom Kit

Teu­res, aber effek­ti­ves dLAN-​Set für das ganze Haus

Stärken
  1. zwei WLAN-Adapter enthalten
  2. bis zu 2.400 Mbit/s
  3. viele LAN-Anschlüsse an den Adaptern
  4. MU-MIMO
Schwächen
  1. sehr teuer
  2. große Adapter

Mit dem Magic 2 WiFi next Multiroom Kit bietet Devolo ein Set, das alles beinhaltet, um die ganze Wohnung mit einem WLAN-Signal zu versorgen. Dazu liefert Ihnen das Set einen LAN-Adapter sowie zwei WiFi-Adapter und ein 2 Meter langes Ethernet-Kabel. Dieses verbinden Sie mit Ihrem Router oder Modem und stellen so eine Kabelverbindung zwischen jenem und dem in der Steckdose befindlichen Devolo-LAN-Adapter. Über die Stromleitung wird dann das Netzwerk zu den WLAN-Adaptern hergestellt, die sich idealerweise in Steckdosen am jeweils anderen Ende des Hauses oder der Wohnung befinden. Dazu liefert die Powerline den flotten G.hn-Standard für bis zu 2.400 Mbit/s – genug, um theoretisch jeden Breitband-Internetanschluss auszureizen. Sonderfunktionen wie MU-MIMO verbesser zudem die Verbindungsqualität. Sie sollten jedoch beachten, dass physikalische Eigenschaften Ihrer Stromleitung negative Einflüsse auf die tatsächliche Geschwindigkeit haben. Sehr alte Leitungen und große Entfernungen sind Geschwindigkeitsbremsen in einem dLAN-System. Da das System mit rund 350 Euro sehr teuer ist, stellt sich die Frage, ob man nicht mit einem regulären Mesh-System besser bedient ist.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Powerline (Netzwerke über Stromnetz)

Datenblatt zu Devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit

Features
  • Steckdose
  • WLAN
Geschwindigkeit 2400 GB/s

Weitere Tests und Produktwissen

Zuverlässig

PC Magazin - Mit den gleichen Noten bewerteten die Tester die Bereitschaft der Kunden, den Hotspot anzunehmen und zu nutzen. Das verwundert kaum, wenn man bedenkt, dass es in Deutschland im Vergleich zu den meisten anderen Ländern Europas deutlich weniger frei zugängliche WLAN-Hotspots gibt. Die Zufriedenheit der Kunden ist ebenfalls ausgezeichnet: Alle bewerteten die Devolo-Hotspots mit sehr guten oder guten Noten. …weiterlesen

Daten aus der Steckdose

PC Games Hardware - Durch den Verzicht auf die Steckdose konnte auch das Gehäuse etwas kleiner gewählt werden: Das Gerät ist nur noch gut halb so hoch wie der Vollausbau. 7Links Powerline-Adapter mit Steckdose: Günstig, aber spartanisch. Die Powerline-Adapter von 7Links bieten einen recht günstigen Einstieg in die Welt von Powerline. Der verbaute Chip, ein Qualcomm Atheros AR7420, kommt auch in anderen Produkten renommierter Hersteller zum Einsatz, sodass es bei der Leistung nur kleine Unterschiede gibt. …weiterlesen

Schneller Surfen

connect Freestyle - Über eine Gigabit-Ethernet-Buchse lassen sich am 300E auch Kabelgeräte anschließen, der Fritz WLAN 310 hat keine Buchse. DEVOLO DLAN 500 WIFI NETWORK KIT Devolos Powerline-Kits dienen zur WLAN-Verlängerung und sollen die Funkschwäche stoppen. Die "dLAN WiFi Network Kits" gibt es in Ausbaustufen mit einem oder zwei WLAN-Powerline-Adaptern. Die Grundidee: Den Adapter ohne WLAN verbindet man mit dem Router, per 500-Mbit/s-Powerline werden die mit WLAN-Access-Points bestückten Adapter angebunden. …weiterlesen

Zuhause im Strahlungsgebiet

Telecom Handel - Vielfach finden sich im Internet jedoch Berichte, die bei Powerline insbesondere die Strahlung der nicht geschirmten Stromkabel im Mauerwerk kritisieren. Hier wird vor allem auf die niederfrequenten Wellen (Powerline sendet auf 4,3 bis 20,9 MHz - WLAN, DECT und Bluetooth im hochfrequenten GHz-Bereich) verwiesen, die gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen könnten und erwiesenermaßen auch den Amateurfunk und Radioempfang stören. …weiterlesen

WLAN im ganzen Haus

Audio Video Foto Bild - Für kleine Wohnungen Oft hilft es schon, die Platzierung des Routers zu verändern. Dessen optimalen Standort können Sie mit der Software Ekahau ermitteln. Aber auch Funkstörungen durch benachbarte WLANs können zu tröpfelndem Datenverkehr und zu ruckelnden Videos führen. Hier reicht es oft schon, den Funkkanal zu ändern. Die wichtigsten Einstelltipps für die Fritz Box finden Sie ab Seite 64. …weiterlesen

Kurztests

Sat Empfang - Wisi DL 500 Immer mehr TV-Geräte bieten die Möglichkeit, auf internetbasierte Inhalte zuzugreifen. Doch was, wenn man kein Netzwerkkabel in der Nähe hat? Der Hersteller Wisi hat mit dem DL 500 eine perfekte Lösung. Das Powerline-Adapterset DL 500 verteilt die Signale des Internetrouters über die bestehende Stromversorung im Haus. Damit entfällt das Verlegen von langen Netzwerkkabeln, und schlecht versorgte WLAN-Gebiete können kostengünstig mit Internet versorgt werden. …weiterlesen

Bits aus der Steckdose

Macwelt - Mithilfe von Adaptern, die man in die nächst erreichbare Steckdose steckt und dann mit Rechnern, Netzlaufwerken sowie DSL- oder Kabelmodem per Ethernet verbindet, dient die häusliche Stromverkabelung als Netzverbindung. Zudem gibt es Powerline-Adapter mit integr ier tem WL AN-Modul. Mit diesen kann man dann auch an Orten im Gebäude drahtlos auf Daten im lokalen Netz und auf das Internet zugreifen, an denen auf direktem Wege keine drahtlose Verbindung möglich wäre. …weiterlesen

Devolo dLAN 500 AV Wireless+: Netzwerk immer und überall

AV-Magazin.de - Der hier vorgestellte dL AN 500 AV Wireless+ sorgt dann für eine Übertragung der Daten über die Stromleitung in einen anderen Raum und baut dort auch gleich einen neuen WL AN-Zugriffspunkt auf - genau dort, wo das Netz benötigt wird. Powerline installieren - Schritt für Schritt! Sie benötigen weder Netzwerk-Kenntnisse noch ein abgeschlossenes Studium, um ihr Internet-Signal per Powerline im Haus zu verteilen. …weiterlesen

Doesenfutter

Computer Bild - Im Prinzip wie jedes andere Netzwerk, ein spezielles Kabel oder eine Funkverbindung (WLAN) ist aber nicht nötig. Der Datentransport erfolgt über die Haus-Stromleitungen. Für den Aufbau des Netzwerks brauchen Sie wenigstens zwei Adap ter: Der erste kommt in eine Steckdose und per Netzwerkkabel an den PC oder an den Router*: So lässt sich eine Internetverbindung herstellen. Um weitere Computer einzubinden, installieren Sie einfach weitere Adap ter im gleichen Stromkreis. …weiterlesen

So optimieren Sie Ihr Funknetzwerk

MAC LIFE - Dieser WLAN-Router deckt jeden erdenklichen Bereich der Heimvernetzung ab. Er ist aber nicht nur ein hervorragender DSLund VDSL-Router. Vielmehr ist er eine für den Hausgebrauch vollwertige Fernsprechanlage für schnurgebundene, DECT- und per WLAN oder Kabelnetzwerk angeschlossene VoIP-Telefone. Beim letzten Software-Update wurden darüber hinaus Funktionen für die Heimautomatisierung nachgerüstet. …weiterlesen