• Sehr gut 1,0
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Audio-​CD-​Player, MP3-​CD-​Player, SACD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Denon DCD-2500 NE im Test der Fachmagazine

  • „ausgezeichnet“ (94%)

    Preis/Leistung: „ausgezeichnet“ (10 von 10 Punkten)

    2 Produkte im Test

    Wiedergabequalität: 57 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 19 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 8 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten.

  • Klangurteil: 118 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Verarbeitung“

    2 Produkte im Test

    „Plus: analytischer, sauberer, authentischer Klang, sehr solider Aufbau, spielt CD-Rs und DVD-Rs ab.
    Minus: keine symmetrischen Analog-Ausgänge, Display schaltet sehr schnell ab.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „Top-CD/SACD-Player mit exzellenter Auflösung und Spielfreude. Tolle Materialqualität und Verarbeitung. Hoher Spaßfaktor!“

  • 1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    2 Produkte im Test

  • „sehr gut“

    „Highlight“

    2 Produkte im Test

    Klangqualität: „überragend“;
    Labor: „sehr gut“;
    Ausstattung: „sehr gut“;
    Verarbeitung: „sehr gut“.

zu Denon DCD-2500 NE

  • Denon DCD 2500NE *premiumsilber* DE05698

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon DCD-2500 NE

Typ
  • SACD-Player
  • MP3-CD-Player
  • Audio-CD-Player
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Abmessungen 440 x 380 x 190 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Denon DCD-2500 NE können Sie direkt beim Hersteller unter denon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gar nicht Retro

AUDIO 7/2016 - Denon benutzt den Burr-Brown-Wandler PCM 1795, der mit bis zu 384 kHz in 32 Bit wandelt und DSD-Streams decodiert. Der SACD-Player DCD-2500NE steht dem Verstärker in nichts nach. Auch er bietet nur die nötigsten Bedienelemente und ist konsequent auf Klang optimiert. Die CD-Schublade fährt fast geräuschlos ein und aus, da wackelt nichts.Überhaupt: Beide Denons sind top verarbeitet, es dominieren gebürstetes Aluminium und mattierter Stahl. Allein das Gewicht der Geräte spricht für sich. …weiterlesen

Die ewige Drehbank

FIDELITY 2/2016 - Diesen Titel beansprucht zwar auch Burmester für den etwa zeitgleich vorgestellten 916, doch das soll uns hier nicht weiter interessieren. Interessant hingegen ist der radikale Ansatz von C.E.C., dass klanglich entscheidende Konstruktionsprinzipien von Analog- und Digitallaufwerken vergleichbar sein sollen. Selbst einer der offensichtlichsten Unterschiede - hier konstant 33 1/3 bzw. 45 U/min, dort variierend zwischen ca. 200 und 500 U/min - sei bei näherer Betrachtung hinfällig. …weiterlesen