Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Dell Ultrasharp 2408WFP im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... kann der 2408WFP mit einer sehr natürlichen Farbwiedergabe punkten - und das auch bei extremen Blickwinkeln. Noch dazu verbraucht er wenig Strom, bietet eine hohe Maximal-Helligkeit ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Positive Eigenschaften: höhenverstellbar, schicke Optik, viele Eingänge, gutes Panel, gute Farbdarstellung.
    Negative Eigenschaften: -.“

    • Erschienen: 01.03.2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „Eierlegende Wollmilchsäue gibt es nur im Märchen. Aber der Dell 2408WFP kommt diesen Fabelwesen schon sehr nahe. Er eignet sich dank seiner Homogenität und der ergonomischen Ausstattung perfekt für den Officebetrieb und fällt durch sein schlichtes aber niveauvolles Design positiv auf. ...“

    • Erschienen: 01.12.2008
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,7 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: starke Leistung; schickes und praktisches Design; zahlreiche Anschlussmöglichkeiten.
    Was uns nicht gefällt: Preset-Modus ‚Cool‘ ist zu blau; kein digitaler Audioausgang.“

  • ohne Endnote

    „excellent hardware“

    6 Produkte im Test

    „Einen Excellent-Hardware-Award hat sich Dells 2408WFP verdient. Er bietet eine hervorragende Bild- und Farbqualität, gepaart mit zahlreichen Anschlüssen, einem exzellenten Anschluss-Panel und guter Preis-/Leistung. Nur der Stromverbrauch ist etwas zu hoch. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Hardwareluxx [printed] in Ausgabe 3/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Dell Ultrasharp 2408WFP

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Dell Ultrasharp 2408WFP

Displayhelligkeit

400 cd/m²

Die Dis­play­hel­lig­keit liegt über dem Durch­schnitt von 325 cd/m², wodurch Bild­in­halte auch in hel­len Umge­bun­gen erkenn­bar blei­ben.

Aktualität

Vor 14 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Displayhelligkeit 400 cd/m²
Kontrastverhältnis 1300:1
Bildseitenverhältnis 16:10
Paneltechnologie VAinfo
Leistung
Reaktionszeit 6 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DisplayPort vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Ultrasharp 2408WFP können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Pixeldurchblick

PC Games Hardware - Ein schönes Display ist nicht nur eines mit hoher Farbraumabdeckung oder Kontrast, sondern etwa auch eines mit hoher Pixeldichte, also eine hohe Auflösung auf nicht zu großer Bildfläche. Über die richtige Pixeldichte klären die zwei Extrakästen auf der übernächsten Seite ausführlich auf. Nun gibt es natürlich mehrere Versionen von "schön". Ein Gamer möchte ein flüssiges Bewegtbild sehen. Daher ist eine geringe Reaktionszeit für schlierenfreie Bewegungen erforderlich. …weiterlesen

Eine Frage der Technik

c't - Weniger als 200 Euro für einen Monitor – da kann man keine Spitzen-Bildqualität erwarten. Wer aber nur 50 Euro mehr investiert, bekommt jetzt Monitore mit einer besseren Display-Technik und braucht sich nicht mehr über Winkelabhängigkeit und flaue Farben zu ärgern.Testumfeld:Im Test befanden sich sieben Full-HD-Monitore. Als Testkriterien dienten unter anderem Blickwinkelabhängigkeit, Farbraum, Ausleuchtung, Bildqualität im Videobetrieb sowie Bedienung, OSM. …weiterlesen

Megatest: 40 Monitore

PC Games Hardware - Rund 1.000 Messungen hat die PC Games Hardware für diese Marktübersicht vorgenommen, um in fünf Zoll-Klassen die besten LC-Displays zu küren.Testumfeld:Getestet wurden 40 Monitore mit Bildschirm-Diagonalen von 19 bis 30 Zoll. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften sowie Leistung. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf