• Sehr gut 1,4
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Definitive Technology D15 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (88,5%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten)

    2 Produkte im Test

    Wiedergabequalität: 62,5 von 70 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 10 von 10 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 7 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten.

zu https://de.definitivetechnology.com D15

  • Definitive Technology Demand D 15 Stand Lautsprecher, schwarz links
  • Definitive Technology Demand D 15 Stand Lautsprecher, schwarz rechts
  • Definitive Technology Demand D 15 Stand Lautsprecher, weiss links
  • Definitive Technology Demand D 15 Stand Lautsprecher, weiss rechts

Einschätzung unserer Autoren

Definitive Technology DEMANDD15

Feine Auf­lö­sung, star­ker Raum­klang

Stärken
  1. direkter, raumfüllender Sound
  2. fein gezeichneter Hochtonbereich
  3. flexible Positionierung dank Passivradiatoren
  4. für einen Standlautsprecher angenehm schmal
Schwächen
  1. sehr teuer

Mit rund 23 Zentimetern Breite ist der Definitive Technology D15 erstaunlich schmal – zumindest für einen Standlautsprecher. Rein technisch handelt es sich um ein 3-Wege-System, das sich dank zweier seitlich abstrahlender Passivradiatoren flexibel im Raum positionieren lässt. An der Rückseite sitzt ein Terminal mit Bi-Wiring- & Bi-Amping-Option, für den sicheren Stand sorgt ein robuster Sockel aus Aluminiumguss mit Spikes. Und der Klang? Hält größtenteils, was der deftige Preis verspricht. Im Test der Zeitschrift Audio gibt es beispielsweise viel Lob für die fein auflösenden hohen Töne. Auch die Bässe gefallen, gleiches gilt für die Abstimmung der Frequenzbereiche. Und: Selbst wenn Sie nicht direkt im Sweetspot sitzen, klingt der Lautsprecher voll, direkt und raumfüllend.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Definitive Technology D15

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Frequenzbereich 39 Hz - 24 kHz
Wege 3
Gewicht 23,6 kg
Frequenzbereich (Untergrenze) 39 Hz
Abmessungen
Breite 23 cm
Tiefe 32,7 cm
Höhe 103,6 cm

Weitere Tests & Produktwissen

„Donner und Doria“ - Subwoofer Spitzenklasse

Heimkino 2-3/2009 - Der Pegel des Subwoofers sollte hingegen um fünf bis zehn Dezibel (je nach Horgeschmack) angehoben werden. Info: Subwooferkabel Wichtig: Sparen Sie nicht an ordentlich geschirmten Subwooferkabeln und holen das Optimale aus Ihrem Bassmeister. Selbst dann, wenn das Deep Blue C einen beträchtlichen Weg von der Elektronik zum Subwoofer hat, gewährleistet der massive Cinch-Verbinder dank extrem dichter Abschirmung die störsichere und verlustarme Wiedergabe von Filmton und Musik. …weiterlesen

EMES black tv Lautsprecher

Beat 9/2008 - EMES black tv Lautsprecher Um eine Mischung gut beurteilen zu können, bedarf es einer hochwertigen Abhörumgebung. Die „black tv“-Monitore des deutschen Herstellers Emes ist hier ein sehr guter Partner, da sie extrem neutral auflösen und eine gute Stereobreite sowie Tiefenstaffelung bieten. Aufgrund der Baugröße und der großzügig dimensionierten Endstufe bilden die black tv auch tiefe Frequenzen gut ab, was besonders wichtig für die Beurteilung des Bassbereichs ist. …weiterlesen

Magazin

Klang + Ton 4/2008 - Er ist bereits ab 1,5 kHz einsetzbar und damit äußerst universell. Beide Chassis sind voraussichtlich ab Juni lieferbar und werden sicherlich auch schnell den Weg in die KLANG+TON finden. Jubiläumsbausatz: 40 Jahre Visaton Mit seinem zukunftsorientierten, innovativen und vielseitigen Engagement im Lautsprecherbereich ist der Lautsprecherspezialist Visaton seit nunmehr 40 Jahren erfolgreich am Markt. …weiterlesen