ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(17)

o.ohne Note

Produktdaten:
Kapazität Wassertank: 1,4 l
Milchaufschäumer: Ja
Mehr Daten zum Produkt

De Longhi Nespresso Gran Maestra EN 470.SAE Platinium im Test der Fachmagazine

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 06/2014
    • 32 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

zu DeLonghi Nespresso Gran Maestra EN 470.SAE Platinium

  • DeLonghi EN 470.SAE Nespresso Gran Maestria (2300 Watt) platinium

    DeLonghi EN 470 SAE Gran Maestria

Kundenmeinungen (17) zu De Longhi Nespresso Gran Maestra EN 470.SAE Platinium

17 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
14
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

De Longhi Gran Maestra EN 470 SAE Platinium

Für Milchschaum ist Hand anlegen gefragt

Für viele ist das meist fehlende Milch(schaum)system nach wie vor eine der größten Schwachstellen einer Kapsel- oder auch Padmaschine, denn schließlich erfreuen sich Cappuccino und Co einer großen Beliebtheit. Kein Wunder also, dass die Gran Maestria EN 470SAE, die zur Zubereitung des Kaffees sich der Nespresso-Kapseln bedient, trotz ihrer vergleichsweise hohen Anschaffungskosten die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Mit der Kapselmaschine von De Longhi lassen sich nämlich auch Milch(schaum)spezialitäten herstellen. Allerdings muss dafür, im Unterschied etwa zu den Lattissima-Modellen des Herstellers, Hand angelegt werden.

Ausstattung

Doch zuerst ein paar Worte zur Ausstattung der Kapselmaschine, denn auch in dieser Hinsicht kann sie sich von vielen Konkurrentinnen absetzen. An erster Stelle liegt das an den Einstellmöglichkeiten. Die De Longhi kann nämlich nicht nur einen „kleinen“ Espresso sowie einen großen „Lungo“ herstellen. In beiden Fällen lässt sich die Tassenfüllmenge zusätzlich in jeweils fünf Stufen noch verändern. Der Wassertank fällt mit 1,4 Litern ebenfalls etwas großzügiger aus als bei vielen anderen Modellen, und hinter dem Namenszusatz „Platinium“ schließlich verbirgt sich nichts geringeres als ein Gehäuse aus Aluminium – die meisten Kapselmaschinen besitzen bekanntlich nur ein Gehäuse aus Kunststoff. Sogar die Abstellfläche wird aus Metall gefertigt. Die hochwertige, edle Anmutung sowie der Premium-Anspruch zeigt sich demnach sogar im Detail. Schade daher, dass der Wassertank leider aus Plastik besteht. Da er allerdings an der Rückseite angebracht ist, sticht er zumindest nicht direkt ins Auge. Der Tassenaufwärmer – ein sehr seltenes Merkmal bei einer Kapselmaschine – rundet die Ausstattung ab.

Milch(schaum)

Das entscheidende Ausstattungsmerkmal ist jedoch ohne Frage der Mlchaufschäumer, wobei es sich bei ihm um den Aeroccino des Herstellers in – dem Premium-Ansatz entsprechend – Vollmetall handelt. Er ist in die Maschine integriert und wird auch über eine Taste am Gehäuse eingestellt. Zur Auswahl stehen vier Arten Milchschaum (kalt/warm, cremig/dicht), die maximale Menge liegt bei 120 Millilitern – eine Schwachstelle für alle, die am liebsten in einem Aufwasch nicht nur eine Tasse Latte Macchiato herstellen möchten. Die Qualität des Milchschaums steht außer Frage, in Kundenrezensionen und Fachkritiken wird er in der Regel hoch gelobt. Im Unterschied jedoch zu den Latissima-Modellen von De Longhi, bei denen der Milchschaum auf Knopfdruck über ein Schlauchsystem direkt ins Glas geleitet wird, muss bei der Maestria selbst Hand angelegt werden. Vorteil: Die anschließende Reinigung ist um einiges einfacher, denn der Milchaufschäumer ist ruck, zuck mit einem feuchten Tuch ausgewischt.

Fazit

Die Maestria stellt – nicht nur im Sortiment von De Longhi – die Premium-Klasse unter den Kapselmaschinen dar. Die rund 32 x 30 x 38 Zentimeter große Maschine liegt mit aktuell rund 490 EUR (Amazon) in Schlagdistanz zu einem Kaffeevollautomaten, und da die Folgekosten (Kapseln) höher liegen als bei diesen, empfiehlt sie sich streng genommen nur für Wenigtrinker. Qualität, Anmutung sowie Bedienkomfort sind dafür auf einem sehr hohem Niveau, so dass sich die Anschaffung für alle, die nicht unbedingt aufs Geld schauen müssen, auf jeden Fall lohnt – sofern sich jedenfalls das bisschen Handarbeit nicht störend auswirkt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu De Longhi Nespresso Gran Maestra EN 470.SAE Platinium

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Bedienung über Display fehlt
Technische Daten
Kapazität Wassertank 1,4 l
Leistung 2300 W
Ausstattung
Milchaufschäumer vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf vorhanden
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EN470.SAE

Weiterführende Informationen zum Thema De Longhi Gran Maestra EN470SAE Platinium können Sie direkt beim Hersteller unter delonghi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

De Longhi Nescafé Dolce Gusto Genio2 EDG 465.BDeLonghi Nescafé Dolce Gusto Piccolo EDG 200De Longhi Nescafé Dolce Gusto Circolo Manuell EDG 600.BDeLonghi Nescafé Dolce Gusto Melody 3 Automatic EDG 626.RDe Longhi Nescafé Dolce Gusto Melody 3 EDG 420.BLDeLonghi Nescafé Dolce Gusto Genio EDG456 FiorucciKrups Nespresso Inissia XN1001DeLonghi Nespresso Inissia EN80BDe Longhi Nespresso Lattissima ProKrups XN301D Nespresso Pixie Bundle Stainless Steel