Sehr gut (1,5)
1 Test
Gut (1,6)
129 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

DBX goRack im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    5,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten

    „Das GoRack ist hervorragend geeignet, um kleinen PA-Systemen zu mehr Druck, Lautheit und Prägnanz zu verhelfen. Dank des stromlinienförmigen Konzeptes lässt sich das Gerät auch von Technikmuffeln problemlos bedienen. Der Grundsound wirkt subjektiv zwar etwas dumpf, mit der passenden EQ-Einstellung ist dieser Umstand aber schnell vergessen.“

Testalarm zu DBX goRack

Kundenmeinungen (129) zu DBX goRack

4,4 Sterne

129 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
90 (70%)
4 Sterne
21 (16%)
3 Sterne
9 (7%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
5 (4%)

4,4 Sterne

129 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema DBX go-Rack können Sie direkt beim Hersteller unter dbxpro.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Kleines Brüderchen

Klang + Ton - Nach der Eingangssektion werden die Signale auf die internen 4 Kanäle geroutet - die Signalverarbeitung erfolgt dabei unabhängig vom gewählten Eingang mit 24 Bit Wortbreite und einer Samplingrate von 48 kHz - dementsprechend reicht der Frequenzgang bis etwas über 20 Kilohertz, mit einem minimalen Abfall, der wohl auf ein analoges Tiefpassfilter zurückzuführen ist. …weiterlesen

DBX GoRack

Beat - Dieser Wert gilt auch für die in XLR-Technik gehaltenen, mittels Datenrad in ihrer Lautstärke justierbaren Ausgänge. Als weiterer Eingang ist ein Stereo-Aux-Weg in Miniklinken-Technik an Bord. Hier beträgt der Dynamikumfang 106 dB(A). Der Frequenzgang des GoRacks wird von DBX mit 20 Hz bis 20 kHz bei ±0,5 dB beziffert. Zur Audiobearbeitung nutzt das Gerät 32 Bit Floating-Point-Algorithmen. Die Stromversorgung übernimmt ein externes Netzteil. Beim Routing hat man die Wahl zwischen drei Varianten. …weiterlesen