• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 3 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
3 Meinungen
Typ: Fil­ter
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Feedback Destroyer Pro FBQ2496

Behringer Feedback Destroyer Pro FBQ 2496

Für wen eignet sich das Produkt?

Nomen est omen. Der Name gibt die Mission des Gerätes preis: Es geht um ungewolltes Feedback, welches typischerweise im Rahmen von Live-Anwendungen entsteht. Dieses zu unterdrücken beziehungsweise zu kontrollieren, schreibt der FBQ2496 sich auf die Fahne. Zudem wirbt Hersteller Behringer, dass es aber auch als “kreatives Klangwerkzeug im Studio“ Verwendung finden könnte.

Stärken und Schwächen

Der Feedback Destroyer Pro bietet eine einfache, schnelle Feedback-Unterdrückung – und das zweikanalig bei 24-Bit/96kHz. Dabei besteht die Möglichkeit die Kontrolle manuell und automatisiert einzustellen. Das bedeutet im Auto-Modus ein von Geisterhand kontrollierter Mix durch dynamisch angepasste Filtereinstellungen, und im manuellen Modus heißt es, in Eigenverantwortung  bis zu 40 vollparametrische Filter zu setzen – mit Zugriff auf Frequenz, Bandbreite und Anhebung beziehungsweise Absenkung. Um technisch nicht in Vergessenheit zu geraten oder um mit digitalen Geräten zu kommunizieren, besteht die Option über MIDI Software-Updates zu vollziehen und sich zu vernetzen. Erfreulich ist die automatische Suche des Gerätes nach Störfrequenzen im Raum, um sie provisorisch in den Griff zu bekommen oder sie sich vorzumerken. Die Learn-Taste länger gedrückt lassen und schon startet ein gesteuerter Durchlauf durch die Raumfrequenzen nachdem ein Impuls durch die Beschallungsanlage generiert wurde.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ob auf der Bühne, im Proberaum, in Kirchen oder bei Veranstaltungen – überall, wo Mikrofone, Lautsprecher und Verstärker aufeinander treffen, will man es zerstören: das Feedback. Bei Amazon liegt das Gerät für ca. 186 Euro vor. 

zu Behringer Feedback Destroyer Professional FBQ2496

  • Behringer FBQ2496 Feedback Destroyer

    Behringer FBQ 2496 Feedback Destroyer Pro, vollparametrischer Filter, 19"" / 1HE, 2 kanalig, ,...

  • Behringer - FBQ2496 Feedback Destroyer

    Merkmale: Findet und unterdrückt vollautomatisch und bis zu 20 Rückkopplungsfrequenzen pro Kanalschnelle ,...

  • Behringer - FBQ2496 Feedback Destroyer
  • Behringer FBQ2496 Feedback Destroyer Pro Feedback-Unterdrücker (2-Kanal, 24-bit)

    1 Stück

Ähnliche Produkte im Vergleich

Behringer Feedback Destroyer Pro FBQ2496
Dieses Produkt
Feedback Destroyer Pro FBQ2496
  • ohne Endnote
Behringer FCB 1010
FCB 1010
  • Sehr gut 1,0
3,5 von 5
(3)
4,7 von 5
(3)
2,8 von 5
(2)
4,0 von 5
(6)
4,4 von 5
(47)
3,2 von 5
(8)
Typ
Typ
Filter
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
Equalizer
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (3) zu Behringer Feedback Destroyer Pro FBQ2496

3,5 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (67%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Behringer Feedback Destroyer Pro FBQ2496

Typ Filter
Anzahl der Kanäle 2
Höheneinheit 1 HE

Weiterführende Informationen zum Thema Behringer Feedback Destroyer Pro FBQ 2496 können Sie direkt beim Hersteller unter behringer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Killer Drums - Alle Producer-Tricks für fette Beats: Plug-ins, Mixing, Workshops, Praxis

Beat 3/2013 - Doch braucht man da immer Spezialisten? Geht das nicht auch mit einem digitalen Synthesizer? Doch, das geht. Was die Möglichkeiten zur Programmierung von Drums angeht, ist der Synth1 [1] eine echte Geheimwaffe. Sein druckvoller Sound, die schnellen Hüllkurven, die flexiblen Filter und FM prädestinieren den kühlen Roten aus dem Norden geradezu für Drums & Perkussives jeder Couleur. Und Sie werden sehen (und hören): Es muss nicht immer TR-Dingsnullbums sein. - Willkommen im neuen Jahrtausend! …weiterlesen