dBpoweramp Music Converter R14 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kon­ver­ter / Enco­der
Betriebssystem: Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Illustrate dBpoweramp Music Converter R14 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 6

    „Stärken: bitgenaue Kopie.
    Schwächen: englische Oberfläche, Preis.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: dBpoweramp Music Converter R14.2

    „Professionelles Ripping-Programm mit flexiblem Mehrfach-Encoding in separate Verzeichnisse.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    8,5 von 10 Punkten

    „... Mit dMC R14 wird auf auf AccurateRip v2 gewechselt. Das Prüfverfahren zum Auslesen von Audio-CDs berücksichtigt nun auch verschiedene Pressungen eines Albums. Im CD-Ripper lassen sich jetzt Albumcover per Internet suchen. Die Reference-Version unterstützt beim Kodieren bis zu 16 CPUs und kann zeitlich unbegrenzt den Tag-Abgleich PerfectMeta nutzen. Unter Windows 7 und Vista lassen sich im Explorer detaillierte Datei-Eigenschaften aller von dMC unterstützten Audioformate anzeigen. ...“

Datenblatt zu Illustrate dBpoweramp Music Converter R14

Typ Konverter / Encoder
Betriebssystem Win
Freeware vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Illustrate dmc R14 können Sie direkt beim Hersteller unter dbpoweramp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles im grünen Bereich

zoom 6/2011 - ‚It’s not easy being green‘, sang einst Kermit, der Frosch. Patrick Delsing kann vom Umgang mit dieser Farbe auch ein Lied singen. Für seine Postproduktionsfirma DOCK11 baute er ein großes Greenscreen-Studio auf. In zoom erklärt er die Tücken der Beleuchtung fürs Keying. …weiterlesen

Schnelle Ströme

HiFi einsnull 2/2012 (April/Mai) - In der letzten Ausgabe habe ich Ihnen gezeigt, wie man mit Linux und freier Software einen tollen Musikserver aufbauen kann. Das war zugegebenermaßen recht kompliziert. Auf der Suche nach Erweiterungen des Servers bin ich in den Tiefen des Internets auf etwas ganz besonders Spannendes gestoßen.Auf diesen 4 Seiten zeigt die Zeitschrift EINSNULL (2/2012), wie man den Musikserver Vortexbox installieren und einrichten kann. …weiterlesen

Simfy - Musik immer und überall

PCgo 1/2012 - Jederzeit kostenlos Musik hören – das ist das Erfolgsrezept der legalen Online-Plattform Simfy. Dreizehn Millionen Songs bekannter Musiker sind dort zu finden. Mit einem kleinen Trick, lassen sich Ihre Lieblingstracks dauerhaft auf die Festplatte speichern. …weiterlesen

TV-Aufnahme am PC

Audio Video Foto Bild 12/2011 - Raumklang, HD-Qualität, einfache Aufnahmeprogrammierung: Mit ProgDVB Pro von der Heft-DVD machen Sie Ihren PC zur ultimativen TV-Empfangs- und Aufnahmemaschine. …weiterlesen

Dateiformate und Handling

FineArtPrinter 2/2011 - Der Rechen- und Platzaufwand ist jedoch gerade beim verlustfreien Speichern wesentlich höher und daher problematisch für Digitalkameras. Verschiedene Programme wie auch Layout-Software können diese Files nicht importieren. Zudem sind gewisse Datei-Erweiterungen nicht lizenzfrei. Ein sicheres, verlustfreies und auch in naher und ferner Zukunft kompatibles Dateiformat ist das TIFF-Format. Daten können im 16-Bit-Modus verlustfrei, mit Ebenen, Alpha-Kanälen sowie Freistellpfaden gespeichert werden. …weiterlesen

Die 5 besten digitalen Radiorekorder

MAC LIFE 3/2010 - Die Flip4Mac-QuickTime-Komponente sorgt dafür, dass Radioshift die WM A-Formate beherrscht. Analog dazu überträgt der RealPlayer die RealAudio-Fähigkeit auf Radio-Programme. Radioshift schick t die brandneue Version 1.5 mit zahllosen Verbesserungen ins Rennen. An der Programmoberfläche hat sich aber nicht viel geändert. Sie erinnert stark an Keynote, Pages oder Numbers aus dem Hause Apple. Selbstbewusst will Radioshift über 100.000 Radio-Stationen weltweit kennen. …weiterlesen

Das Auge hört mit: CD-Cover vervollständigen

iPod & more 4/2008 - Zudem ist die Software auch mit großen Datenbanken nicht überfordert. Wer aber auf zusätzliche Funktionen nicht verzichten möchte, ist wohl mit einer Freeware besser beraten. AlbumCoverFinder 6.4.2 Auch der AlbumCoverFinder von Amphonic greift bei der Suche nach CD-Covern und Titel-Informationen auf die Amazon-Datenbank zurück. Bilder werden dabei leider in geringer Pixeldichte als Bitmap (BMP) geladen, sodass ein Ausdrucken nicht ohne Qualitätsverlust möglich ist. …weiterlesen

Versprechen der Hersteller nicht immer erfüllt

Die Redakteure der Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' haben ausnahmsweise einmal Videoschnittprogramme getestet, die besonders einfach zu bedienen sein sollen. Diese Programme kamen auf den Markt, um Amateurfilmer zum Bearbeiten der eigenen Aufnahmen zu animieren. Dies gelingt jedoch der Software unterschiedlich gut. So war eines der Programme doch nicht so einfach zu bedienen, wie erwartet; ein anderes so einfach gestrickt, dass keine Freude bei der Arbeit aufkam. Als das beste Programm erwies sich Magix Video easy.