7000 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    5  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Holz­koh­le­grill
Typ: Stan­dard­grill
Grill­rost-​Beschich­tung: Ver­chromt
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

7000

Nichts klap­pert, nichts wackelt

Gelegenheits- und Wochenendgriller bedienen sich aus Kostengründen gerne bei der Angebotsware, die auf Paletten im Baumarkt ausliegt – und sind dann häufig enttäuscht, sobald der Grill zusammen gebaut wurde. Denn die meisten klappern und wackeln fleißig vor sich hin, sonderlich vertrauenerweckend ist kaum ein Modell. Mittlerweile spricht sich jedoch erfreulicherweise herum, dass der dänische Hersteller Dancook die Lösung dieses Problems sein könnte. Mit einfachen Grills wie zum Beispiel dem 7000-er-Modell, spricht er ebenfalls budgetbewusste Käufer an, die sich anschließend allerdings sicher sein können, dass garantiert nichts wackelt oder klappert.

Einfache, auf das Notwendige reduzierte und solide Ausstattung

Der Hersteller selbst führt Grills dieser Art unter der Bezeichnung „Boxgrill“, was den Nagel ziemlich genau auf den Kopf trifft. Denn wie ein kompakter Karton nimmt der Grill nicht viel Platz ein und verzichtet außerdem auf jedes schmückende Beiwerk, im Volksmund auch oft zurecht „Schnickschnack“ genannt. Die stabilen Metallwände und Füße sind robust genug für Dutzende Grillabende, passgenau gearbeitet und daher auch meistens mühelos zusammen zu schrauben. Apropos Schrauben, tatsächlich wird der Grill von ordentlichen Schrauben zusammen gehalten. Der Grillrost wiederum besitzt vergleichsweise dicke Stäbe (6 Millimeter) und hält ebenfalls einiges aus. An den aus Holz gefertigten Handgriffen – keine Selbstverständlichkeit in dieser Preisklasse – lässt er sich in vier Stufen in der Höhe verstellen. Die Grillfläche reicht für vier große Steaks aus. Immer wieder weisen Besitzer eines Dancook auch darauf hin, dass die Teflonlackierung die Reinigung zu einem Kinderspiel mache. Auch in dieser Hinsicht ist der Grill also ein Musterknabe.

Keine Luftschlitze

Als Nachteil empfinden viele Kunden, dass die Feuerwanne keine Lüftungsschlitze besitzt. Das Einheizen kann sich daher mitunter in die Länge ziehen, mit einem Anzündkamin lässt sich dieses Problem jedoch locker umgehen. Gegen den schlechten „Zug“ beim Grillen selbst wiederum hilft eine zusätzliche Kohlewanne. Der Hersteller selbst bietet eine als separates Zubehör an, außerdem besteht die Möglichkeit, den Grill mit einem Spieß sowie einem Motor aufzurüsten.

Fazit

40 Euro (Amazon) für einen soliden, belastbaren Grill, der garantiert länger als eine Saison durchhält, sind nicht viel Geld. Die Summe ist vermutlich beim Dancook besser angelegt als bei den meisten „Baumarkt“-Grills. Zum Grillen eignen sich nämlich alle Boxgrills des Herstellers optimal, das belegen Dutzende Kundenmeinungen, die sich mehr als zufrieden mit ihrer Kaufentscheidung gezeigt haben. In diesem Sinne darf dem Grill also auch bedenkenlos eine Empfehlung ausgesprochen werden.

zu Dancook 7000

  • Dancook 7000 - Kleiner Boxgrill.
  • Dancook 7000 - Kleiner Boxgrill.

Kundenmeinungen (5) zu Dancook 7000

4,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
2 (40%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

5 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Grills

Datenblatt zu Dancook 7000

Grillen
Art Holzkohlegrill
Typ Standardgrill
Grillrost-Beschichtung Verchromt
Indirektes Grillen fehlt
Direktes Grillen vorhanden
Technische Daten
Grillfläche 1344 cm²
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 101422

Weiterführende Informationen zum Thema Dancook 7000 können Sie direkt beim Hersteller unter dancook.dk finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: