Glide P8 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 1 Meinung
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Mehr Daten zum Produkt

Dahon Glide P8 im Test der Fachmagazine

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008

    ohne Endnote

    „Das Dahon Glide P8 begeistert durch seinen komfortablen Faltmechanismus und seine überzeugenden Fahrleistungen, die auch zu längeren Touren einladen. Ein Tipp für Reisemobilisten.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Dahon Glide P8

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dahon Glide P8

Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Geeignet für Unisex
Rahmen
Erhältliche Rahmengrößen 24
Federung Keine Federung

Weitere Tests & Produktwissen

Gut behütet

Fahrrad News 1/2012 - Das ist gefährlich, denn dann kann der Helm bei einem Sturz vom Kopf rutschen, auch wenn der Kinnriemen fest sitzt", warnt der Fachmann. Otakar Blazek braucht für die notwendige Anpassung gerade mal zwei Minuten - kein Wunder, denn bei Sport Fahrrad Hübel legt man Wert darauf, dass jeder verkaufte Helm gut sitzt, und entsprechend viele Kopfschützer hat der Verkaufsberater schon justiert. So, nun muss noch der Verschluss genau mittig unterm Kinn platziert werden. …weiterlesen

Softies auf der Überholspur

bikesport E-MTB 1-2/2010 - Praktisch: der grafisch auf dem Oberrohr gestaltete Anzeiger zur einfachen Einstellung des Negativfederwegs L La Lapierres X-Control zieht seit 2001 seine Runden über die Trails der Welt und besticht mit einem klasse funktionierenden Hinterbau mit 100 Millimetern Federweg. Für 2010 wurden die Rahmen überarbeitet, sollen jetzt noch steifer und effizienter sein, die Hinterbauten noch feinfühliger agieren. …weiterlesen

Gut und günstig!

RennRad 11-12/2007 - Und dennoch, der kurze Radstand verleiht dem FR 4 durchaus ein knackiges Fahrverhalten. Und dazu wiederrum passt die feine Ausrüstung von Shimano. 105 heißt die Nummer drei der Japaner, die durch elegante Optik und technische Perfektion viel mehr als nur Zubehör am Rahmen ist und durch kräftige Bremsleistungen sowie exakte Schaltmanöver begeistert. Gut und günstig sind die beiden Adjektive, die die weiteren Anbauteile wie Lenker, Vorbau und Sattelstütze treffend beschreiben. …weiterlesen

Die neuen E-Tourer

Fahrrad News 1/2012 - Koga, Riese und Müller, Protanium, Cube - und Stromer, die E-Bike-Marke des Schweizer Fahrradhändlers und -herstellers Thömus. Anstatt sich zu überlegen, wie man Schaltzüge und sonstige Kabel möglichst unauffällig durch den Rahmen führt, integrierten die Eidgenossen lieber das, was beim E-Bike wirklich auffällt. Herausgekommen ist ein glattflächiges, elegantes Design; der Akku verbirgt sich im großen, aber nicht überdimensioniert wirkenden Unterrohr. …weiterlesen

Tour de France

RennRad 9-10/2008 - Carlos Sastre, Cadel Evans und Bernhard Kohl betraten glücklich über ihren Erfolg das Siegerpodium der Tour de France in Paris. Die Frankreich-Rundfahrt fand am 27. Juli ein gutes Ende, auch wenn sie nicht von Skandalen verschont blieb - es gab vier positive Dopingfälle. In diesem Jahr dominierte kein Überflieger, das Rennen war spannend bis zum Schluss. Am Ende triumphierte mit Carlos Sastre der einzige unter den Favoriten, der einen richtigen Angriff gewagt hatte. Am Fuße von L‘Alpe d‘Huez legte er den Grundstein für den siegentscheidenden Vorsprung.In Ausgabe 9-10/2008 lässt das Rennrad Radsportmagazin die Tour de France 2008 noch einmal Revue passieren und informiert Sie anhand vieler Bilder auf zwölf Seiten über die Höhepunkte der Frankreich-Rundfahrt. …weiterlesen

Edel & Stark

bikesport E-MTB 7/2008 - Mit dem Sieg in der Abstimmung über die Laufräder gewinnt DT Swiss bereits zum zweiten Mal. So finden sich in der erlesenen XCR 100 RL Federgabel nun auch noch die entsprechenden Laufräder der Schweizer. Mit deutlichem Vorsprung gewinnt Syntace mit dem F99 Vorbau und dem Duraflite Carbon-Lenker die Abstimmung zum Cockpit. Was folgt, ist die fünfte Wahl mit den Schaltkomponenten.bike sport news zeigt Ihnen im vierten Teil der Lesertraumbike-Reihe, wie sich die Laufräder und das Cockpit zusammensetzen und wie es installiert wurde. …weiterlesen

Mobilitätswunder

RADtouren 4/2008 - Falträder sollen fahren wie die ‚Großen‘, sich für den Transport zu einem gut trag- und verstaubaren Päckchen schnüren lassen und auch noch bezahlbar sein. Ein Wunder?Testumfeld:Getestet wurden drei Falträder, die von „gut plus“ bis „gut minus“ bewertet wurden. Testkriterien waren unter anderem Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Verarbeitung. …weiterlesen

Falträder

aktiv Radfahren 6/2008 - Man sieht sie immer öfter: im Stadtbild, in Bus & Bahn, auf dem Weg zu Ausflugslokalen - Falträder erleben einen Zuspruch wie schon lange nicht mehr.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Falträder mit den Bewertungen 4 x sehr gut" und 2 x "gut". Testkriterien waren unter anderem City/Alltag, Tour/Reise, Sport/Fitness, Gelände sowie Ausstattung. …weiterlesen