Ø Gut (1,7)

Test (1)

Ø Teilnote 1,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Audio-​CD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Cyrus Audio CD XT Signature im Test der Fachmagazine

    • STEREO

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Produkt: Platz 1 von 4

    Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Ein mit Kompetenz und Finesse in den digitalen Belangen gemachtes CD-Laufwerk. Dank des getriebenen Aufwands ist die ‚Signature‘-Ausführung der einfacheren unter den Cyrus-Drives wenn schon nicht messtechnisch, so doch klanglich klar überlegen, was den Aufpreis rechtfertigt.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Cyrus Electronics CD XT Signature

Laufruhig, Highend-Sound und ohne Jitter

Stärken

  1. highendiger Sound
  2. verhindert digitale Verzerrungen effektiv
  3. beleuchtete Fernbedienung im Lieferumfang

Schwächen

  1. kostspielig

Optisch eher rustikal, an ein Autoradio aus den 90ern erinnernd, dennoch aber nicht zu unterschätzen: Der CD XT Signature spielt highendig auf, verhindert digitale Verzerrungen (Jitter) durch ein effektiveres Verfahren zum Auslesen der Audiodaten und verhält sich während der Wiedergabe äußerst laufruhig. Laut STEREO ist der XT Signature dem äußerlich ähnlich anmutenden Schwestermodell Cyrus Audio CD T „klanglich überlegen“, dafür muss man aber auch entsprechend tiefer in die Tasche greifen. Eine beleuchtete Fernbedienung liegt dem Lieferumfang bei.

Datenblatt zu Cyrus Audio CD XT Signature

Typ Audio-CD-Player
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Wiedergabeformate CD-RW
Abmessungen 215 x 360 x 73 mm
Ausgänge
  • Digital (optisch)
  • Digital (koaxial)
Gewicht 3,6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Cyrus Electronics CD XT Signature können Sie direkt beim Hersteller unter cyrusaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

CD von A-Z

AUDIO 5/2007 - Eine Standortbestimmung. AUDIO hat versucht, alle interessanten Hersteller zu berücksichtigen, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit – von manchen Marken wurden schon alle Modelle getestet, andere, etwa Arcam, wollen nicht teilnehmen. Accuphase, Audio Aéro, Audionet, Burmester, Cambridge und Creek bestreiten die erste Runde. Einen Testsieger kann es bei einer Preisspanne von 700 bis 7000 Euro nicht geben. …weiterlesen

Absolut ehrlich

stereoplay 12/2009 - Beim SACD 1260 R (4000 Euro) stand der 4/07 getestete SACD 1250 R Pate. Vier umschaltbare Filter erlauben Klang-Feinkorrekturen bei SACD und CD, des weiteren begrenzt auch der SACD 1260 R den Übertragungsbereich bei 120 Kilohertz beziehungsweise 60 kHz, um mit eingeschränkter Bandbreite sensible Verstärker von digitalisierungsbedingtem Hochfrequenzmüll zu entlasten. Die digital realisierten Formeln für die Frequenzgangkorrekturen stammen vom Vorgänger; …weiterlesen