Ø Gut (2,2)

Test (1)

Ø Teilnote 2,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Cube Audio Bliss C im Test der Fachmagazine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Produkt: Platz 8 von 9
    • Seiten: 25

    72 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr anspruchsvoller Breitbänder, bei kleinen Besetzungen von Kammermusik bis Blues fantastisch in Tempo, Dynamik und Abbildung. Bei Stimmen und Orchestern etwas zu drängend.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Audio Bliss C

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Hornlautsprecher
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 40 W
Frequenzbereich 36 Hz - 23 kHz
Gewicht 26 kg
Schalldruckpegel 90 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 36 Hz
Abmessungen
Breite 25 cm
Tiefe 40 cm
Höhe 100 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Audio Bliss C können Sie direkt beim Hersteller unter cubeaudio.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Punkt für Punkt

stereoplay 2/2018 - Nicht ohne Stolz berichtet Cube Audio auf seiner Homepage von der aufwendigen Entwicklung seiner Breitbänder. Für den Fc8, den mittleren von drei Modellen, der das Testgerät Cube Audio Bliss C schmückt, experimentierte man ausgiebig mit unterschiedlichen Materialien, darunter gehärteter T-Shirt-Baumwolle, bis die Entscheidung am Ende zugunsten beschichteten Papiers ausfiel, das in Segmenten zu kegelförmigem Konus und Subkonus zusammengeklebt wird. …weiterlesen

Wahre Größe

HiFi Test 2/2007 - Damit ihm nicht allzuschnell die Puste ausgeht, wird er von drei großzügig verrundeten Bassreflexrohren und einem potenten Aktiveinschub mit ausreichend Einstellmöglichkeiten unterstützt. Klang In unserem Heimkino ist das Lautsprecherensemble flugs aufgestellt und mittels Pegelmesser exakt auf die Hörposition eingemessen. Der Center darf auf einem passenden Ständer Platz nehmen und fühlt sich dort in Ohrhöhe pudelwohl. …weiterlesen

Oscarreife Vorstellung

Computer Bild 11/2013 - Neben HDTV* per Kabel und Sat zeigt er Filme aus dem Internet, etwa von der Videothek Maxdome. Auch die Watchever-Flatrate mit zahlreichen US-Serien ist verfügbar. KINOPAKET: 600 EURO Ihr alter DVD-Spieler tut's noch, und 3D ist für Sie kein Thema? Dann rüsten Sie Ihr Privatkino doch mit dem Samsung-TV 40ES5700 auf: Der liefert tolle Bildqualität. Und die Yamaha-Lautsprecher peppen den Sound ordentlich auf (Seite 54). …weiterlesen

Schweres Gerät

video 10/2017 - Denn die wanderten benutzerfreundlich auf die Vorderseite des Subwoofers. Dort kann man, ohne sich zu bücken, bequem den Pegel und die Übergangsfrequenz einstellen. Trotz dieser äußerst sinnvollen Komfortausstattung spendierte Magnat der coolsten Protzkiste der 600-Euro-Klasse sogar noch eine Fernbedienung. Die hat nur drei Tasten: eine zum An- und Ausschalten (es gibt aber auch eine Standby-Automatik) und zwei für die Lautstärkeregelung. …weiterlesen

Klingende Skulptur

HIFI-STARS Nr. 33 (Dezember 2016-Februar 2017) - Die meisten von mir gehörten Speaker klangen langweilig und unnatürlich!" - deshalb beschloß er, seine eigenen Lautsprecher zu bauen. Folgende Leitgedanken inspirierten Witthøft dabei: "Lautsprechereinheiten mit kleinen Membranen haben eine bessere Schallstreuung als große Membranen - das ist reine Physik. Deshalb wird ein Lautsprecher mit kleinen Membranen den Raum besser mit Schall füllen können und man muß nicht unmittelbar vor den Lautsprechern sitzen, um den Klang genießen zu können. …weiterlesen