Ø Gut (2,4)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
MM-System: Ja
Technologie: Tran­sis­tor
Netzteil extern: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Creek Audio OBH-8mk2 im Test der Fachmagazine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 01/2019
    • Seiten: 1

    68 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Seiner Winzigkeit zum Trotz macht Michael Creeks 150-Euro-Kistchen so fröhlich, druckvoll und ausgewogen Musik, dass Hörspaß und Kurzweil garantiert sind. Übliche MM-Tonabnehmer, gerne solche, die Frische und Transparenz mitbringen, sind die richtigen Kombinationspartner. Ganz klar: ein Tipp für Einsteiger und eine probate Vollverstärker-Ergänzung für Teilzeit-Vinylisten.“  Mehr Details

    • lite-magazin.de

    • Erschienen: 12/2018

    69 von 70 Punkten; Einsteigerklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: sehr einfache Handhabung; kompakte Abmessungen; überzeugende Klangleistung.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Creek Audio OBH-8mk2

  • Creek OBH-8 MK2 MM-Phonovorverstärker Schwarz

    Der OBH - 8mk2 ist ein kleines Gerät, das entwickelt wurde, um den Signalpegel um 40 dB (x100) zu erhöhen und den ,...

Einschätzung unserer Autoren

OBH-8mk2

Spielfreude zum kleinen Preis

Stärken

  1. sehr guter Klang
  2. hochwertige Bauteile
  3. kompakte Abmessungen

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Er ist winzig und geht für kleines Geld über den Ladentisch, doch an Spielfreude fehlt es dem Creek OBH-8mk2 nicht: Im Test der Zeitschrift „Stereoplay“ gibt sich der unscheinbare Kasten sehr dynamisch, offen, druckvoll, ausgewogen und breitbandig. Das Verzerrungsverhalten ist vorbildlich, hier ist lediglich die Rede von einer „minimalen Klirrkomponente 2. Ordnung“. Kombinieren können Sie den gerade mal zehn Zentimeter breiten, fünf Zentimeter hohen und acht Zentimeter tiefen Vorverstärker mit MM-Tonabnehmern jedweden Formats. Empfehlenswert sind in den Augen des Experten allerdings Varianten, die mindestens doppelt so teuer sind wie der Creek selbst. Nur so lassen sich seine Fähigkeiten voll ausreizen.

Datenblatt zu Creek Audio OBH-8mk2

Systeme & Technologie
MM-System vorhanden
MC-System fehlt
Technologie Transistor
Anschlüsse
Netzteil extern vorhanden
Schnittstellen
Cinch vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
XLR fehlt
Trigger fehlt
Abmessungen & Gewicht
Vorstufe
Breite 10 cm
Tiefe 8 cm
Höhe 4,8 cm
Gewicht 0,4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Creek Audio OBH-8mk2 können Sie direkt beim Hersteller unter creekaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mikrokosmos

stereoplay 11/2013 - Hinter den Cinch-Kontakten ist per Jumper die entsprechende Betriebsart wählbar. bFly Perla Musica Röhren sollten es sein, nichts als Röhren. So lautete die anspruchsvolle Aufgabe bei der bFly Perla Musica, die sich eingangsseitig puristisch auf zwei gekapselte MC-Übertrager verlässt, um die winzigen Signale eines MC-Tonabnehmers zunächst auf MM-Pegel zu bringen, bevor die Triodensysteme der bewährten Doppeltriode ECC83 (12AX7) aktiv eingreifen. …weiterlesen

Die Dinos kommen

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 2/2009 - Die eingangsseitige Verstärkung übernimmt ein so genannter „Instrumentenverstärker“, ein extrem rauscharmer Chip des Spezialherstellers „That Corporation“, so etwas findet sich übrigens auch in den neuen Generationen der bekannten Lehmann-Phonovorstufen. Danach geht‘s mit einem rein passiv realisierten Entzerrernetzwerk weiter, und da lassen sich die Briten bauteilemäßig nicht lumpen: Als Kondensatoren kommen die exzellenten Zinnfolientypen von Mundorf zum Zuge. …weiterlesen

In der Ruhe ...

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 1/2011 - Das alles macht einen durchdachten, liebevoll gestalteten Eindruck. Beim Hörtest wird der TP206+ zu einer kleinen Überraschung. Das mit den Röhren können sie ja irgendwie im Osten Europas. Hatte jetzt jemand aber insgeheim erwartet, dass uns der Canor mit heimeliger Röhrenbetulichkeit einlullen würde, schön samtig-weich, wie es irgendwann einmal in Mode war (und Röhrenamps auch heute noch gerne nachgesagt wird)? Fehlanzeige! …weiterlesen