Creative Sound Blaster Roar Pro im Test

(Bluetooth-Lautsprecher)
  • Gut 2,1
  • 10 Tests
100 Meinungen
Produktdaten:
System: 2.1-​Sys­tem
Laufzeit: 10 h
aptX: Ja
Fernsteuerung der Quelle: Nein
Spritzwasserschutz: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Creative Sound Blaster Roar Pro

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,10)

    Klangqualität: „Kräftig, angenehm, Höhen etwas undurchsichtig, belegte Mitten.“;
    Bedienung: „Tasten für Klangregelung, Titelsteuerung und Lautstärke.“;
    Anschlüsse: „Stereo-Eingang, SD-Karten-Slot, USB für Musik und Lade-Anschluss für Smartphones.“;
    Mobilität: „Akkulaufzeit: 9 Std. 15 Min.“.  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 14/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,12)

    „... Der Creative Soundblaster Roar Pro spielt Musik nicht nur via Bluetooth und sogar von SD-Speicherkarte, sondern dient auch einem PC als externe Soundkarte oder externe Festplatte. Eine Aufnahmefunktion für Sprachaufzeichnungen ist ebenfalls an Bord. Der Klang des Roar Pro ist angenehm kräftig und voluminös, in den Höhen aber etwas undurchsichtig. Im Duett spielt er aber nur per Kabelverbindung.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... ein kräftiger, funktionsreicher, mobiler Fünf-Treiber-Bluetooth-Lautsprecher ... extrem weites Bassfeld. Der Sound Blaster Roar Pro bietet zudem zwei Hochleistungsverstärker ... Das Lautsprechersystem besitzt zudem eine ganze Reihe weiterer Funktionen, zum Beispiel eine Freisprecheinrichtung für Telefonkonferenzen, Bluetooth mit NFC, Multipoint und HD-Codec-Unterstützung, eine Ladefunktion für Smartphones und vieles mehr.“  Mehr Details

    • PocketPC.ch

    • Erschienen: 01/2018

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 3

    „gut“ (2,12)

    „Test-Sieger“

    Hörtest: Klangqualität: „Kräftig und angenehm, Höhen undurchsichtig, belegte Mitten.“;
    Funkverbindung mit Smartphones: „Bluetooth und NFC.“;
    Bedienung: „Tasten für Lautstärke, Play/Pause und Titelsprung, verschiedene Klang-Modi.“;
    Anschlüsse und Extras: „Stereo-Eingang, USB-Lade-Anschluss, Freisprechfunktion.“;
    Mobilität: „Gute Akkulaufzeit (9 h 15 min); Recorder, SD-Karten-Slot.“.  Mehr Details

    • play4

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016

    „sehr gut“

    „... primär für all jene unter euch, die das Gerät per Bluetooth mit dem Smartphone koppeln wollen, oder den integrierten Micro-SD-Kartenslot nutzen ...“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 08/2016

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,12)

    Klangqualität (52%): „Angenehmer Klang“ (2,48);
    Funkverbindung mit Smartphones (9%): „Per Bluetooth“ (3,00);
    Bedienung (18%): „Einfache Bedienung“ (1,75);
    Anschlüsse (10%): „Alle wichtigen“ (2,20);
    Mobilität (11%): „Gute Akkulaufzeit“ (2,07).  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Reichhaltig an Funktionen; Massive Verarbeitung; Potenter, anpassbarer Sound.
    Minus: Zu dominanter Tiefton.“  Mehr Details

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 03/2016

    ohne Endnote

    „Editors' Choice 2016“

     Mehr Details

zu Creative Sound Blaster Roar Pro

  • Creative Sound Blaster ROAR Pro - tragbarer Bluetooth-Lautsprecher (NFC-

    Hochtönerdurchmesser: 3, 81 cm, Subwoofer - Treiberdurchmesser: 6, 35 cm. Übertragungstechnik: Verkabelt & ,...

  • Creative Sound Blaster ROAR Pro - tragbarer Bluetooth-Lautsprecher (NFC-

    Hochtönerdurchmesser: 3, 81 cm, Subwoofer - Treiberdurchmesser: 6, 35 cm. Übertragungstechnik: Verkabelt & ,...

  • Creative Sound Blaster ROAR Pro - tragbarer Bluetooth-Lautsprecher (NFC-

    Hochtönerdurchmesser: 3, 81 cm, Subwoofer - Treiberdurchmesser: 6, 35 cm. Übertragungstechnik: Verkabelt & ,...

  • Creative Roar Pro (Stereo, aptX, Schwarz)

    (Art # 5907399)

  • Creative Sound Blaster Roar PRO - Lautsprecher
  • Creative Sound Blaster Roar PRO - Lautsprecher - tragbar - kabellos -

    (Art # 2565221)

  • Creative Sound Blaster ROAR Pro - tragbarer Bluetooth-Lautsprecher (NFC-

    Hochtönerdurchmesser: 3, 81 cm, Subwoofer - Treiberdurchmesser: 6, 35 cm. Übertragungstechnik: Verkabelt & ,...

Kundenmeinungen (100) zu Creative Sound Blaster Roar Pro

100 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
70
4 Sterne
18
3 Sterne
6
2 Sterne
5
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Klingt gut, ist robust und ausgesprochen vielseitig

Stärken

  1. guter Klang, auch bei hoher Lautstärke
  2. verschiedene Klangprofile
  3. robustes Gehäuse, sauber verarbeitet
  4. viele Funktionen

Schwächen

  1. relativ hohes Gewicht
  2. keine Fernsteuerung der Bluetooth-Quelle
  3. könnte noch ausdauernder sein

Klang

Allgemeines Klangbild

Der Lautsprecher klingt kräftig, warm und sauber, vor allem im Modus „Neutral“. Stimmen gibt er verständlich wieder, wichtig bei Filmen und Podcasts. Unterm Strich kommt der Creative Sound Blaster Roar Pro also gut weg, nur bei den Höhen fehlt es ein wenig an Durchsicht.

Basswiedergabe

Nicht aufgebläht, aber dennoch präsent und druckvoll, so beschreiben Tester und Kunden den Bass. Auch bei niedriger Lautstärke gefällt die Basswiedergabe, hier haben andere Boxen oft Probleme. Prima: Selbst bei hoher Lautstärke klingt es angenehm und sauber.

Leistung

Lautstärke

Durchaus partytauglich. Zwar bleibt bei der Maximallautstärke Luft nach oben, doch kleine und mittelgroße Räume füllt der Sound Blaster Roar gut aus – ohne zu scheppern, zu klirren, zu dröhnen oder anderweitig zu verzerren.

Akkueigenschaften

Laut Creative hält der integrierte Akku zehn Stunden durch, was Tester und Kunden bestätigen. Drehst Du die Lautstärke voll auf, ist früher Schluss. Praktischerweise lässt sich der Akku nicht nur über das mitgelieferte Netzteil, sondern auch per USB mit neuer Energie versorgen.

Praxis / Nutzung

Verbindung & Bedienung

Die wichtigsten Tasten sind gut erreichbar. Hinten am Gerät gibt es weitere Elemente, darunter ein etwas fummeliger Schieberegler zur Auswahl des Klangprofils. Die Verbindung zur Bluetooth-Quelle ist schnell aufgebaut und bleibt stabil, allerdings lässt sich die Wiedergabe nicht an der Box steuern.

Robustheit

Das Metallgehäuse ist sauber verarbeitet. Auch die Passivmembrane links und rechts sitzen hinter dem Lochgitter, beim Transport läufst Du also nicht Gefahr, die Membrane zu beschädigen. Kehrseite der Medaille: Mit etwas mehr als einem Kilogramm ist der Lautsprecher kein Leichtgewicht.

Ausstattung

Der Sound Blaster ist sehr vielseitig. So kannst Du Musik nicht nur drahtlos via Bluetooth, sondern auch über den Aux-Eingang, von einer Speicherkarte oder per USB vom Computer abspielen. Optional erhältlich: Ein Mikrofon, das die Box zur Präsentations- bzw. Karaoke-Maschine macht.

Der Creative Sound Blaster Roar Pro wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Creative SoundBlaster Roar Pro

Bedienkomfort dank NFC

Besitzt man ein Smartphone mit NFC, ist der Anschluss an die Bluetooth-Box Sound Blaster Roar Pro schnell erledigt. Sobald man das Smartphone an die Box hält, baut sich die Verbindung auf – die Eingabe eines Codes oder Passworts ist nicht nötig.

Kein Winzling

Die Box passt ohne Probleme in den Rucksack, ist aber nicht jackentaschentauglich. Dafür sind die Maße mit 5,7 x 20 x 11,5 Zentimeter schlicht zu groß. Energie zieht sie unterwegs aus einem Akku, dem der Hersteller eine Laufzeit von zehn Stunden bescheinigt. Ein Wert, der im Normalfall ausreicht. Über den aktuellen Zustand informiert dabei eine Anzeige mit LEDs. Wer es benötigt: Mit an Bord ist eine Freisprecheinrichtung. Man kann bei Bedarf folglich über den Speaker telefonieren und muss das Smartphone dafür nicht in die Hand nehmen.

Klassische Anschlüsse vorhanden

Abgesehen von Bluetooth erlaubt die Box auch andere Wege, um Sound von externen Quellen zu empfangen. Unten am Gehäuse sitzen ein Schacht für eine Speicherkarte und eine AUX-Buchse für MP3-Player ohne Bluetooth, zudem verbaut Creative Labs einen USB-Slot. Hier verbindet man die Box mit Playstation oder Notebook. Praktisch in diesem Kontext: Auf der Hersteller-Homepage steht eine Software zum Download bereit, mit der sich der Klang individualisieren lässt. Zur generellen Soundqualität wiederum sind derzeit keine Aussagen möglich. Bisher wurde die Box noch nicht getestet und Käufer im Netz haben sich ebenfalls noch nicht geäußert.

Die Roar Pro sieht gut aus, ist aber vielleicht etwas groß. Positiv sind die NFC-Technik, die vielen physischen Anschlüsse und die Soundsoftware, auf die Freisprecheinrichtung kann man dagegen verzichten. Und der Preis? Liegt bei vertretbaren 200 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Creative Sound Blaster Roar Pro

Technik
System 2.1-System
Bauweise Passivmembran
Akkueigenschaften
Kapazität 6000 mAh
Laufzeit 10 h
Statusanzeige vorhanden
Extras
aptX vorhanden
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC vorhanden
Powerbank vorhanden
USB-Wiedergabe vom PC vorhanden
USB-Stromversorgung vorhanden
Fernsteuerung der Quelle fehlt
Stereopairing fehlt
Spritzwasserschutz fehlt
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser vorhanden
Lichteffekte fehlt
Maße & Gewicht
Breite 20,2 cm
Tiefe 11,5 cm
Höhe 5,7 cm
Gewicht 1,1 kg
Material
  • Kunststoff
  • Aluminium
  • Gummiert
Mini-Format fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MF8171

Weiterführende Informationen zum Thema Creative SoundBlaster Roar Pro können Sie direkt beim Hersteller unter creative.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen