ohne Note
2 Tests
Gut (2,5)
26 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Mini-​PC
Ver­wen­dungs­zweck: Gaming
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, AMD-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: AMD Ryzen 9 3950X
Gra­fik­chip­satz: NVI­DIA GeForce RTX 2080 Ti
Mehr Daten zum Produkt

Variante von One a100

  • One a100 (Ryzen 9 3950X, RTX 2080 Ti, 32GB RAM, 960GB SSD, 2TB HDD) One a100 (Ryzen 9 3950X, RTX 2080 Ti, 32GB RAM, 960GB SSD, 2TB HDD)

Corsair One a100 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: One a100 (Ryzen 9 3950X, RTX 2080 Ti, 32GB RAM, 960GB SSD, 2TB HDD)

    „Der Corsair One a100 lässt es in der getesteten Spitzenkonfiguration wahrlich nicht an Leistung mangeln. ... Wer einen High-End-Spielerechner sucht, der auch als Workstation taugt (oder umgekehrt), bekommt ein gut abgestimmtes, sehr performantes und noch leises System.“

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: One a100 (Ryzen 9 3950X, RTX 2080 Ti, 32GB RAM, 960GB SSD, 2TB HDD)

    „Positiv: brachiale Performance; durchdachter Innenaufbau; schickes Design; gute Temperaturen; vergleichsweise gute Geräuschkulisse.
    Negativ: exorbitant hoher Preis; kein Thunderbolt 3.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Corsair One a100

zu Corsair One a100

  • Corsair ONE a100 Kompakter Gaming-PC – AMD Ryzen 9 3950X-

Kundenmeinungen (26) zu Corsair One a100

3,5 Sterne

26 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
16 (62%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (8%)
1 Stern
9 (35%)

3,5 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Spart nur am Platz

Stärken
  1. starke Leistung für Spiele
  2. vorinstallierte Wasserkühlung
  3. kompaktes Gehäuse
  4. mit Beleuchtung
Schwächen
  1. hoher Preis
  2. nur Windows 10 Home

Die Leistungsdaten präsentieren sich ziemlich beeindruckend. Selbst mit dem eher „klein“ gewählten System aus AMD Ryzen 9 3900X und der GeForce RTX 2080 Super von Nvidia dürften selbst neuste Spiele in hoher Detailstufe ruckelfrei auf großer Leinwand laufen. Insbesondere die CPU macht hier den großen Unterschied und liegt bei der Leistung deutlich vor Konkurrenten wie einem Intel i9-10900. Der Preis von knapp 3.000 bis über 4.000 Euro rührt allerdings auch von der Größe her. Die liegt etwa bei 30 Prozent eines typischen Desktop-PCs. Um das zu erreichen, ist die obligatorische Wasserkühlung bereits verbaut. Anders wäre die Kombination aus der guten Leistung und den unscheinbaren Abmessungen nicht zu realisieren. Die paar Euro für Windows 10 Pro hätte Corsair da guten Gewissens spendieren können.

von Mario Petzold

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: PC-Systeme

Datenblatt zu Corsair One a100

Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • AMD-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Ausstattungsmerkmale
  • Gehäusebeleuchtung
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 1x USB-C 3.1, 3x USB-A 3.1, 6x USB-A 3.0, 1x Gb LAN, 4x Klinke (1x Combo), 1x S/​PDIF (optisch)
Abmessungen & Gewicht
Breite 17,3 cm
Tiefe 20 cm
Höhe 38 cm
Gewicht 7380 g

Weiterführende Informationen zum Thema Corsair One a100 können Sie direkt beim Hersteller unter corsair.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: