Sehr gut (1,4)
3 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: SSD
Schnitt­stel­len: M.2 (PCIe)
Garan­tie­zeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von MP600 Pro

  • MP600 Pro (2 TB) MP600 Pro (2 TB)
  • MP600 Pro (1 TB) MP600 Pro (1 TB)

Corsair MP600 Pro im Test der Fachmagazine

  • Note:1,35

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    20 Produkte im Test
    Getestet wurde: MP600 Pro (2 TB)

    „... In unserer Stichprobe der Ladezeiten kann sie sich mit nur zehn Sekunden an die Spitze setzen. Den deutlichsten und wohl auch einzig relevanten Unterschied zu NVME-SSDs mit PCI Express 3.0 finden wir im Schaufeln großer Datenmengen. Hier führt die MP600 Pro das Feld zusammen mit der WD Black SN850 an.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: MP600 Pro (2 TB)

    „Plus: sehr schnell; extrem hohe IOPS-Zahl; hohe Endurance.
    Minus: -.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: MP600 Pro (2 TB)

    „Positiv: Sehr hohe Schreibraten ohne (Pseudo-)SLC-Cache; Effektiver und attraktiver Kühlkörper; Extrem hohe sequenzielle Transferraten; Fünf Jahre Garantie.
    Negativ: Anwendungsleistung recht schwach; Niedrigere TBW-Angaben als Vorgängermodelle.“

zu Corsair MP600 Pro

  • Corsair MP600 PRO Gen4 PCIe x4 NVMe M.2 SSD – High-
  • Corsair MP600 PRO, 1000 GB, M.2
  • Corsair »MP600 PRO« interne SSD (1 TB) 7000 MB/S Lesegeschwindigkeit,
  • Corsair Force MP600 PRO NVMe Gen4 M.2 - 1TB
  • Corsair MP600 Pro SSD 1TB M.2 PCIe 4.0 x4 - internes Solid-State-Module
  • Corsair SSD Force Series MP600 Pro 1 TB M.2 2280 PCIe 4.0 x4 (CSSD-
  • Corsair SSD 1TB M.2 PCI-E NVMe Gen4 MP600 Pro retail Solid State Disk 1.000 GB 7
  • Corsair SSD 1TB 5.5/7.0 MP600PRO PCIe M.2 COR |
  • Corsair MP600 Pro NVMe SSD, PCIe 4.0 M.2 Typ 2280 - 1 TB
  • Corsair MP600 Pro NVMe M.2 - 1TB

Kundenmeinungen (5) zu Corsair MP600 Pro

5,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MP600 Pro

Etwas teu­rer, aber dafür mit bra­chia­lem Tempo

Stärken
  1. hervorragende Performance beim Datenzugriff
  2. hält lange eine hohe Schreibgeschwindigkeit
  3. 5 Jahre Garantie
Schwächen
  1. riesiger Kühlkörper
  2. etwas teuer

Die MP600 Pro trägt das "Pro" zurecht im Namen. Dank eines neuen Controllers erreicht sie beim Datenzugriff bzw. Lesevorgängen Werte, die schon fast an der Maximalgrenze der noch recht neuen PCIe-4.0-Technik kratzen. Damit ist sie schlicht um ein Vielfaches schneller als jede PCIe-3.0- und SATA-SSD und genügt auch für Profi-Ansprüche. Professionelle Anwender profitieren zudem von ihrer guten Ausdauer bei langen Schreibprozessen. Mit rund 220 Euro pro TB Kapazität ist sie allerdings auch eine der teureren SSDs am Markt, was aber durch die Tempovorteile gerechtfertigt erscheint. Vor dem Einbau sollten Sie prüfen, ob die MP600 Pro in Ihren Rechner passt. Denn der große Kühlkörper benötigt einiges an Platz. Mit einer jährlichen Ausfallwahrscheinlichkeit von 0,5% und fünf Jahren Garantie erscheint die Corsair-SSD langlebig.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festplatten

Datenblatt zu Corsair MP600 Pro

Technologie SSD
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Abmessungen / B x T x H 80 x 23 x 15 mm
Garantiezeit 5 Jahre

Weitere Tests und Produktwissen

Doppelt so groß

PCgo - Samsung gewährt den EVO-Käufern fünf Jahre Garantie, das hinterlässt beim Kunden ein gutes Gefühl. Wer gerne 10 Jahre hätte muss zur PRO und um rund 100 Euro tiefer in die Tasche greifen. Die brandneue PNY CS2111 hat es schwer, mitzuhalten. Die Datenraten sind gut bis sehr gut, aber eben nicht so gut wie diejenigen der Konkurrenz - zumindest in diesem Testfeld. Selbst der Preis von 50 Cent pro Gibibyte ist kein besonderer Kaufanreiz, dann schon eher das feurige Design. …weiterlesen

Zunahme erwünscht

PC Games Hardware - Bei der Toshiba Enterprise 6TB MG04CA600E handelt es sich um eine Festplatte, die zwar ausschließlich für den Unternehmenseinsatz gedacht ist, aber trotzdem schon auf dem freien Markt feilgeboten wird. Und das nicht gerade für wenig Geld: Zurzeit werden rund 500 Euro für das Laufwerk fällig, gängige 2-TB-Modelle gibt es bereits ab 65 Euro. Dafür bietet das 4K-Laufwerk mit 512-Byte-Emulation einige Features, die man auf herkömmlichen Festplatten vermisst. …weiterlesen

Toshiba-SSD HG6

com! professional - Toshiba positioniert die HG6-Serie als hochperformante und energieeffiziente Solid State Drives für leseintensive Anwendungen. Die SSDs der Serie gibt es in unterschiedlichen Formfaktoren und Bauhöhen, mit Kapazitäten von 60 bis 512 GByte, wahlweise als selbstverschlüsselnde Variante (SED) sowie in SATA-, mSATAoder M.2-Anschlussvarianten. Für den Test stand com! professional das 2,5-Zoll-SATA-Modell mit 7 Millimetern Bauhöhe und 512 GByte zur Verfügung. …weiterlesen

Kingston SSDNow V+ SNVP325-S2B / 128 GB

PC Magazin - Sie schwankt jedoch zwischen 170,5 und 144,1 MByte/s, was zu einem Durchschnittswert von 152,2 MByte/s führt. Das Schreiben von Daten beherrscht die neue Kingston SSD schneller als die alte. Die mittlere Schreibrate von 151 MByte/s liegt um 14 MByte/s höher als die Maximalgeschwindigkeit des Vorläufers. Wie es sein sollte, bleibt die Geschwindigkeit über die gesamte Kapazität hinweg bis auf kleine Schwankungen innerhalb der Messtoleranz relativ konstant. …weiterlesen

„Scheiben-Welt“ - 2,5-Zoll-Festplatten

PC Magazin - ScheibeN-Welt Egal, ob jemand derzeit 1,5 Terabyte mit irgendetwas Sinnvollem füllen kann oder ob solche Riesenplatten nur den Vorsorgetrieb befriedigen – mit der neuen Barracuda stellt Seagate nicht nur einen einsamen Rekord auf, sondern setzt überdies ein wichtiges Signal. …weiterlesen

Pflegen Sie Ihre Festplatte

Computer Bild - Schalten Sie den Computer ein. Er lädt Windows vom neuen Laufwerk. Um das zu prüfen, drücken Sie Ü + E. Das "neue" Windows-Laufwerk ("C:") ist in diesem Beispiel deutlich größer als das alte ("J:"). Wie Sie die alte Festplatte löschen, steht im Kurztipp rechts. FESTPLATTE ANSCHLIESSEN Damit Sie Ihre Daten von der alten auf eine neue Festplatte übertragen können, müssen beide Datenträger gleichzeitig am Computer angeschlossen sein. …weiterlesen

Neuheiten von Samsung und Seagate

Für den Preis einer 2-TByte-Festplatte bekommt man im Moment zwei 1,5-TByte-Platten und ein gutes Abendessen zu zweit beim Griechen um die Ecke. Die „hardwareLuxx“-Redaktion untersuchte gleich drei der neuen Maxi-Platten. Nachdem Western Digital seine neue Maxi-Festplatte vorgestellt hatte, legen nun Samsung und Seagate nach. Da alle mit 500 GByte Platter bestückt sind und in der Drehzahl reduziert sind, ähneln sich die Testergebnisse sehr.

Chips als Massenspeicher

Macwelt - Bei Schreibzugriffen steigt der Wert unter Umständen auf über ein Ampere. Hier zeigt es sich, dass die Hersteller der Flash-Lauf werke untersc hiedlic h hohen Aufwand in Stromsparfunktionen investieren. Vorbildlich sind hier beispielsweise die Laufwerke von Intel und deren baugleiche Brüder von Kensington. Im Vergleich zu den Stomfressern von Photofast und G.Skill Titan erreichen die Strom sparenden Modelle beim Test knapp 40 Minuten mehr Batterielaufzeit im Macbook Pro. …weiterlesen