Gut

2,0

Gut (2,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Corratec X-Trail Cross im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Sport-Tipp“

    4 Produkte im Test

    „Dank einer sehr komfortablen und sinnvollen Ausstattung ist das Corratec der Geländesportler ... Der Preis ist gemessen an der Leistung top.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Corratec X-Trail Cross

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Corratec X-Trail Cross

Basismerkmale
Typ Crossbike

Weiterführende Informationen zum Thema Corratec X-Trail Cross können Sie direkt beim Hersteller unter corratec.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Fitness im Sitzen

Radfahren - Und wer´s ganz bequem mag: Selbst für einen Ständer ist eine Befestigung vorhanden. Das FX ist die einfachste Form des Fitness-Trainings", heißt es auf der Netzseite von Trek. Dem kann man durchaus zustimmen - und statt "FX" etwas allgemeiner "Rad" einsetzen. Aber natürlich gilt das tatsächlich auch für das FX, vielleicht sogar ganz besonders, denn das FX macht es vor allem dem Einsteiger leicht: Seine Geometrie ist sehr komfortabel. …weiterlesen

Rädchen wechsle dich

MountainBIKE - Die schwache Laborsteifigkeit war auf dem Trail nicht negativ spürbar. Das Fuel EX war schon immer ein Wandlungskünstler. So gab es das US-Fully mal mit 120, mal mit 130, mal mit 140 mm Federweg. Dereinst als 26er, dann als 29er, dann als 27,5er. Und heute? Da wird das Fuel EX von Trek als Kreuzung aus "XC-Racebike und Trailfully" angepriesen, und es rollt wahlweise auf 27,5 Plus oder 29". 27,5" gibt es nur noch für die kleineren Frauenmodelle. …weiterlesen

Der Trend 2015 - immer noch Enduro

World of MTB - Dank 28er Kettenblatt an der exklusiven E13 TRSr Kurbel und den beiden, per Hebel schnell zu verstellenden Federelementen tritt man relativ locker und ohne zu wippen dem Gipfel entgegen. Wegen des Direktvertriebes fällt der Preis mit 4.739,80 Euro vergleichsweise günstig aus. Diverse Optionen bei Ausstattung und Farbe kann man im Webshop auswählen. Die ersten Fahreindrücke mit der Tofane waren vielversprechend und selbst Biker, die sonst sagen: "29er are gay", wurden schnell überzeugt. …weiterlesen

Reisen auf Eisen

RADtouren - Sein Pendant unter den Rohloff-Rädern ist das Velo de Ville. Unter den Randonneuren sticht besonders Hardo Wagner hervor, der am besten den Dreiklang aus Alltag, Rennrad-Dynamik, Gepäcktransport schafft. Geht es ums reine sportliche Reisen, ist das Cinelli der Kauf tipp, dessen Rahmen vorführt, wie ein modern produzierte Stahlrahmen mit Sinn für die Tradition aussehen und fahren kann. Kleines Stahl-Lexikon Löten: Das Verbinden zweier Rahmenrohre durch Auftrag eines Metalles, dem Lot. …weiterlesen

Stark aufgespielt

Radfahren - Über kleine Verbesserungen steigert sich der Wert sogar noch. Agiler Langläufer Schlicht, schwarz und irgendwie edel. Das Randonneur von Stevens verlässt sich ganz auf die monochromatische Wirkung, unterstützt von nur wenigen silbernen Akzenten. Die schlanke Starrgabel unterstreicht diese Erscheinung ebenso wie die matte Oberfläche. Die Ausstattung ist solide und für dieses Preissegment wirklich gut. Sehr gut gefällt uns, dass die Schalttechnik ohne das übliche "Blender"-Schaltwerk auskommt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf